Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kimi2

Bringt ein HDMi-Kabel etwas beim Fernseher?

Empfohlene Beiträge

Hallo - ich weiss, es gehört nicht in ein Hundeforum!

Trotzdem möchte ich fragen, ob von Euch jemand darüber Bescheid weiss.

Mein Fernseher wird von Kabel-BW unterstütz und ich habe auch einen DVB-C-Receiver!

Erhalte so ca. 300 Programme.

Jetzt habe ich gehört, dass mit einem HDMi-Kabel der Ton und das Bild besser sein soll, da

da ja dann alles digital übermittelt wird!

Aber irgendwie klappt das nicht.

Liegt das vielleicht daran, dass ich durch Kabel-BW gar keine digitalen Sender erreiche?

Für hilfreiche Info wäre ich sehr dankbar.

Im voraus vielen Dank!

:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich bin kein Technik Freak und kenne das HDMI Kabel nur in Verbindung mit einem HD Receiver.

Und das ist ein Unterschied: WOW !!!

Allerdings habe ich auch einen neuen Fernseher gekauft ich denke davon hängt es auch ab.

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe ja einen Receiver, aber es ist ein DVB-C-Receiver!?

Sollte ich noch einen extra HD-Receiver kaufen?

Bin echt verwirrt! :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schau mal hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hdmi

dort findest du auch weiterführende Links.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Link Steffen!

Werde mich da mal durchackern!

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kabel BW überträgt sowohl digitales als auch analoges Signal. Wenn du über den Receiver oder Recorder einen Sendersuchlauf machst wirst du dort digitale Sender haben. Mit eingebautem DVB-C Tuner im Fernseher kannst du sogar auf den Receiver/Recorder verzichten solang du keine Pay TV Sender abonniert hast - steht ggf. auf der Homepage vom Hersteller. Allerdings haben die Receiver/Recorder natürlich noch mehr Funktionen.

Einen HD Receiver bekommst du für 2 EUR mtl bei Kabel BW. Aber das bringt natürlich alles nur etwas bei entsprechendem Fernseher, der auch Full HD oder HD Ready ist.

Das HDMI Kabel sollte zum Antennenkabel oder noch schlimmer Scartkabel ein deutlich besseres Bild an den Fernseher übermitteln, da HDMI als Übertragung verlustfrei ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich stehe grad vor der Entscheidung, mir einen HD-Receiver zu kaufen, natürlich dann mit HDMI-Kabel.

Ich hab da null Ahnung und mir wurde nur gesagt, dass ich noch ein besseres Bild habe, wenn der alte Billig-Receiver mal weg ist (von unserem HD-TV mit 107cm Diagonale).

Das Bild flackert öfter oder es rauscht im Hintergrund, ich muss dann immer einmal im Programm hoch und runterschalten, dann geht es eine Zeit lang wieder.

Bringt das wirklich was? Was kosten die so, bzw. was würdet ihr maximal ausgeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich habe mir vor ein paar Monaten einen HD Receiver gekauft.

Gekostet hat das Teil 150 Euro. Es ist ein riesiger Unterschied. Ich hatte vorher auf Sky Avatar geschaut ohne HD. Danach habe ich den Film nochmal mit HD gesehen. Das war ein gigantischer Unterschied.

Also ich sage das es sich wirklich lohnt. Allerdings bitte bedenken das HD 50 Euro im Jahr kostet. Beim Kauf des Receivers war das erste Jahr allerdings frei.

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für Eure tolle Info!

Ich denke, da kann ich jetzt schon was mit anfangen.

:):):):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein HDMI Kabel bringt nur etwas wenn man Einen HD (oder HD Readyoder Digital Receiver) Receiver mit einen

Plasma/ LCD oder LED Fernseher verbinden will ;)

Dazu müssen die TV Geräte aber auch mindestens HD Ready sein

oder wenn man seinen Laptop an den Fernseher schliesen will,

soweit ich weiß gibt es momentan uber HDMI Kabel das beste Bild

Ich habe einen Digital + Receiver und einen LG Plasma Fernseher und mein Bild ist selbst auf den normalen Sendern fastgenau so gut wie HD Qualität ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was bringt ein Wesenstest!? - Meinungen gefragt...

      Aufgrund diverser tragischer Vorfälle in der letzten Zeit und der daraus resultierenden regen Diskussion bin ich gespannt auf eure Meinungen.   Gerne schreibe ich auch als Halterin von "Listenhunden" hier meine Erfahrung damit auf:   Nach dem tödlichen verlaufenen Vorfall, im Dezember 2005, als der 6 Jährige Kindergärtner von 2 Pitbulls attackiert wurde... gerade in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem Wohnort... ging auch bei uns ein riesiger Aufschrei durch die Bevölkerun

      in Plauderecke

    • Langzeitgeduld bringt viel

      Lucie, die ehemalige Straßenhündin aus Griechenland lebt nun seit Okt.2013 bei uns. Sie ist mit Leib und SeeleJagdhund.   Ich lebe mit meinen Hunden zusammen, nehme sie fast überall hin mit. Ich trainiere sie nicht so im Sinne von z.B. Clickertraining.   Im ersten Jahr bei mir nutzte Lucie jede Gelegenheit, um ihrer Wege zu gehen. Klar war sie klug genug, um zum Füttern wieder am Gartenzaun zu stehen, aber sie suchte eben immer Gelegenheiten , um weg

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ein kleiner Fernseher, unter 28"

      Hallo!   Heute waren wir - Tante, Oma, ich - auf der Suche nach einem neuen Fernseher für Oma.   Die Kiste soll in ein wirklich sehr schmales Zimmerchen. 28" sind höchstens drin. Nun waren wir heute in drei Läden. In keinem sind wir einem freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter begegnet. Weder in der großen Kette, noch in dem kleinem Laden (bei dem wir übrigens vorher angerufen hatten, ob sie die Größe da haben. War dann halt doch nicht so, als wir da waren.)   Ok, anscheinend gibt es

      in User hilft User

    • Burbach 2015 - Wer bringt was mit? (Kuchen, Salate, Sonstiges)

      Das Jubiläumstreffen rückt langsam näher. Hier könnt ihr euch eintragen, wer was mitbringt.   Ich fange mal an:   1. Wolli - Kartoffelsalat

      in Spaziergänge & Treffen

    • Balu zieht bald ein und bringt viele Fragen mit

      Hallo,   wir (das sind mein 2,5-jähriger Sohn, mein Mann und meine Wenigkeit) holen nach reiflicher Überlegung und langer Wartezeit in gut 2 Wochen (28.02./01.03.) unseren kleinen Balu zu uns nach Hause. Mein Mann hatte als Kind selber einen Dackel, weiß aber nicht mehr so Recht wie das mit Pflege und Aufzucht ging und ich bin zwar seit Kindesbeinen ein großer Hundefan, habe aber bisher nie einen Hund gehabt, weil erst meine Mutter Angst vor Hunden hatte und dann erstmal die Lebensplanung halb

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.