Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
joii

Rüde ist aggressiv gegen andere Hunde

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich möchte gerne eure Meinung zu meinem Problem hören... ich habe 3 kleine Hunde, die absolut freundlich sind und seit Anfang Dezember einen "Pflegehund" (Border-Dalmatiner-Mix), der aus der Tötung in Bratislava gekommen ist. Lungenentzüung, gebrochene Hüfte, knappe 14 kg bei einer Schulterhöhe von fast 60 cm... damals ca. 10 Monate alt... er hat sich gut eingelebt, verträgt sich mit den 3 kleinen ausgesprochen gut.... nicht einmal beim Fressen gibt es Probleme, obwohl er als futterneidig beschrieben wurde... nach einiger Zeit haben die Schwierigkeiten beim Spazierengehen begonnen. Sobald er fremde Hunde (egal ob Rüde oder Weibchen, groß oder klein) auch nur sieht, rennt er Amok. Und er ist wirklich aufs Vernichten aus... bei seiner ersten Auseinandersetzung mit dem Rüden einer Freundin hat er sich verbissen, als der andere schon unterwürfig am Rücken lag.. egal, er läßt nicht los, geht an die Kehle und schüttelt... den Besuch der Hundeschule musste ich nach dem ersten Versuch abbrechen (allerdings waren die Herrschaften dort auch einfach überfordert...)... Diese Agression außer Haus hat mittlerweile dermaßen zugenommen, dass ich trotz Brustgeschirr und Beißkorb einfach überfordert bin... Bodo hat mittlerweile ja auch kräftig zugelegt und Kraft ohne Ende... von einiger Zeit bin ich der Länge nach auf der Straße gelandet, weil er mir, bei dem Versuch zu einem hinter dem Zaun bellenden Hund zu kommen, in meine Kniekehlen gelaufen ist.

Sobald ich die Haustüre schließe und mit ihm wieder auf eigenem Grund bin, hab ich einen anderen Hund an der Leine... er ist folgsam, brav, sanft, sucht ständig den Blickkontakt... auf der Straße scheint er mich nicht einmal zu kennen... er steht ständig unter Strom und sucht einen möglichen Feind... da spielt es auch keine Rolle, ob die kleinen mit sind oder nicht...

Ich hab mir jetzt eine Trainerin gesucht, die auf Problemhunde spezialisiert ist, sie kommt auch nächste Woche das erste Mal, ich wollte nur vorab wissen, ob jemandem von euch zu dieser Verhaltensweise etwas Kluges einfällt oder aus eigener Erfahrung Rat weiß??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht kann dir da (http://hunde-erziehung.at/) geholfen werden, ich denke an einem Trainer wirst du nicht vorbei kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann es sein, dass er die 3 Kleinen beschützen will?

Was macht er, wenn Du alleine mit ihm unterwegs bist?

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

außer, das du dir einen guten Trainer holen mußt, fällt mir kleider auch nichts dazu ein, tut mir leid.

Das ist echt übel.

Ich hoffe, das der Trainer, nächste Woche, dir helfen kann und drücke euch alle Daumen dafür.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
da spielt es auch keine Rolle, ob die kleinen mit sind oder nicht...


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70481&goto=1489340

@ Christa ;)

Ich kann Dir leider auch nur einen kompetenten Trainer empfehlen, der sich die Situation vor Ort anschaut.

Wünsche Dir viel Erfolg dabei, dieses Verhalten in den Griff zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich denke nicht, dass er die Kleinen beschützen will, da er sich immer so gebärdet, auch wenn wir alleine gehen... es ist auch egal, ob meine Tochter mit ihm geht oder ob ich es bin... also hoffen wir auf die Trainerin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.