Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
thebestfriend

Dixie ist über den Regenbogen gegangen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

leider kann ich gar keine Tipps geben.

Mein Hund Dixie wurde vorgestern gegen 18 Uhr eingeschläfert.Am 28.Mai wäre er 16 Jahre alt geworden.

Er hatte einen Tumor am Auge.Mehrmals wurde es entfernt so gut es ging aber es wucherte immer wieder.Es schmerzte ihn auch.Ich wußte daß ich irgendwann die erlösende Entscheidung treffen mußte die ich immer weiter hinausschob.

Mir kamen die letzten Tage vor seinem Tod oft die Tränen und mir fließt jetzt ein ganzer Wasserfall.

Ich habe ihn viel gestreichelt und mit ihm gesprochen.Ich habe mich für die Supertollen fast 16 Jahre noch bei ihm bedankt.

Ich habe mir viele Gedanken gemacht.Ich wollte bei der Erlösung bei ihm sein;ihn in meine Arme nehmen.Immer wenn ich daran dachte,dachte ich es nicht zu schaffen.Als es soweit war gab mir wahrscheinlich Dixie die Kraft daß ich es doch geschafft habe bei ihm zu sein.Es ging auch ganz schnell.Vielleicht 10 Sekunden.Ich wollte den Tierarzt eigentlich noch bitten noch 5-10 Minuten zu warten;aber es kam nicht über meine Lippen.Es war wohl auch besser so denn ich hätte es bestimmt noch weiter hinausgezögert.

Wir haben Dixie dann bei uns im Garten begraben.Meine Frau hatte schon vorher das Grab ausgeschaufelt.Wir trugen ihn gemeinsam zu Grabe;in dem Moment hatte ich eine unglaubliche Kraft.In einer Decke wurde er hinabgelassen;beigelegt seine Kuscheltiere.

Neben ihm wurden Steine gelegt bis zu seiner Höhe und dann haben wir noch Bretter über ihn gelegt damit er von der Erde nicht erdrückt wird.Der Kopf liegt in Richtung zu unserem Haus damit er uns auch sieht.

Abends war dann noch ein guter Freund da mit dem wir darüber gesprochen haben.Es war auch gut so.

Gestern ging ich nun zum Arzt und ließ mich für den Rest der Woche krank schreiben.

Es fing an daß der Arzt meinem Namen in seinem Computer nicht gefunden hat und mir schon irgendwie die Schuld dafür geben wollte.Schließlich fand er doch meinen Namen.

Ich habe ihm dann meine Situation geschildert.Dabei kamen mir dann auch die Tränen.Da fragt mich der Arzt dfann doch ob es die ganze Woche sein müsse;es wäre doch "nur" ein Hund gewesen.Ich habe ihm dann gesagt daß es nicht "NUR" ein Hund war.Dann sagte er daß es jetzt nicht mehr die passenden Worte finden würde und wir es dabei belassen sollten.

Der Arzt wird mich in seiner Praxis bestimmt nicht mehr sehen.

Ich denke ständig an Dixie;auch wenn dabei jedesmal die Tränen kommen.

Niemals werde ich meinen geliebten Dixie vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche Dixie eine gute Reise über den Regenbogen und dir ganz viel Kraft :knuddel :knuddel :knuddel

Lieben heißt loslassen können http://www.indigo.org/rainbow/rainbow-de.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Beileid :(

Wünsche dir eine gute Reise, Dixie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise für Dixie

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Komm gut ins Regenbogenland Dixie.

Wünsche Dir für die kommende Zeit,ganz viel Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir leid.....wie traurig!!

Aber vielleicht ist es eine gute Idee, sich hier im Forum anzumelden, ein bischen zu stöbern, sich vielleicht was von der Seele zu schreiben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche dir ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit

und Dixie eine gute Reise ins Regenbogenland

natur-0026.gif

Auch wenn dein Arzt es vielleicht nicht verstanden hat, hier gibt es viele die genau wissen wie du dich fühlst.

LG

Helge

[ALIGN=right]Diejenigen, die gehen, fühlen nicht den Schmerz des Abschieds.[/ALIGN]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich das lese, dann fällt mir sofort alles wieder ein, was so weh tat, als meine Dicke gestorben war.

Heute ist aus der Trauer Gott sei Dank eine leise Wehmut geworden und die tiefe Dankbarkeit darüber, dass meine kleine (große) Kameradin mich fröhlicher, toleranter, großmütiger gemacht hat.

Sie hat in meinem Leben eine große Spur hinterlassen, so wie Dein Dixie...und wie gut, dass ihr den schwersten Weg auch miteinander gegangen seid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Anteilnahme.

Das Bild im Avatar stammt vom vorletzten Tag.Einer seiner Lieblingsplätze war auch das Bett.

Hatte gestern meinen Beitrag falsch eingestellt was dann berichtigt wurde.

Habe dann gesehen wie vielen es doch genauso ergeht wie mir und daß viele auch erst mit der Regenbogenbrücke hier anfingen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am 18.03. d.J. mußten wir für unser Pudelchen dieselbe Entscheidung treffen wie du - von daher weiß ich, wie besch*** man sich dann fühlt.

Obschon wir ein neues Sonnenscheinchen im Haus haben, bin ich immer noch traurig, besonders dann, wenn ich im Regenbogenthread schreibe...

Ich denke an dich bzw. euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.