Jump to content
your dog ...  Der Hund
bonny123

Familienzuwachs

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle....

wir haben einen kleinen Foxterrier, der mittlerweile schon 14 Jahre alt ist und noch topfit. Nun wollen wir uns einen kleinen Riesenschnauzerwelpen dazuholen. Leider ist die kleine Terrierhündin kein Spielkind und eher ein Eigenbrödler, wobei sie Gesellschaft gewöhnt ist. wir hatten bis vor kurzem eine Schäferhündin, die wir leider einschläfern lassen mussten und die zwei haben sich auch erst im Alter kennengelernt. Ging nicht reibungslos, aber sie haben sich immer besser verstanden. allerdings die besten Freunde waren sie nie. Nun kommt meine Frage::: habe ich irgendeine Chance, dass der kleine neue Hund vielleicht doch noch ein Freund und Kamerad für die kleine wird oder ratet ihr mir eher von diesem Gedanken ab.

Ich würde sehr gerne wieder zwei Hunde haben und würde auch gerne mehr machen, als es jetzt mit der kleinen alten möglich ist.

Von Tierärztlicher Seite wäre ein Neuzuwachs kein Problem, die kleine ist gesund und munter.

wie kann ich beiden den bestmöglichen Start geben und gerne eure Bedenken und Anregungen hören.....

danke ....

lg Ela und Bonny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Willkommen im Forum

Ich bin ganz ehrlich, ich weiß nicht, ob ihr eurem Hund, wenn er so ein eigenbrödler ist und eigentlich garkeinen großen Wert auf andere Hunde legt, wirklich einen Gefallen tut ihm in seinem Alter einen RS Welpen vor die Nase zu setzen.

Da ist es ja nicht nur so, dass es ein neuer Hund ist, sondern noch dazu ein quirliger Welpe und dazu noch ein wesentlich größer werdender

Ich habe zwar auch zu einer sogar 15 jährigen Hündin einen Welpen geholt, aber sie wollte nicht ohne Hunde sein und hat dann das Fressen komplett eingestellt und sie liebte Welpen.

Hätte sie eine Abneigung gegen andere Hunde, hätte ich es ihr in dem Alter niemals angetan.

Schwierige Entscheidung

gruß

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich kenne Deinen Hund nicht und kann Dir deshalb nicht wirklich raten. Aber bei einem 14 jährigen eher eigenbrötlerischen Hund würde ich mir große Sorgen machen, ob ich dem dann nicht mit einem Welpen zu viel Streß zumute.

Edit: Herzlich Willkommen hier im Forum :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen hier! :)

Schön einen Foxterrier! Drahthaar oder Glatthaar? :)

Ich liebe diese kleinen Terrorviecher! ;)

Jeder Hund ist anders und ich denke dazu solltest Du Deinen Hund gut genug kennen!

Vor 1,5 Jahren habe ich zu meiner damals 13 jährigen Hündin auch einen Junghund bekommen!

Ihr hat es sehr gut getan und wir haben noch eine schöne Zeit mit ihr gehabt! Sie ist richtig aufgeblüht durch meine Fine! Vor 8 Wochen ist Kim dann gegangen und Fine hat richtig getrauert!

Kim war damals dabei, wie wir Fine ausgesucht haben!

Sie kommt aus dem Tierheim und war 7 Monate alt!

Mein altes Mädchen hat da eine gute Wahl getroffen!

Wie es bei Euch sein wird, kann Dir hier keiner sagen!

Dein Hund kann dadurch schneller altern oder auch nochmal einen Schub Richtung Junghund bekommen! :D

Nur denk immer an Deinen älteren Hund (Foxl sind ja mit 14 noch nicht alt ;) ) und sei nicht egoistisch!

Viel Erfolg bei der Entscheidung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wow, danke für die schnellen Antworten....um meine Bonny mache ich mir weniger Gedanken, weil sie mit vielen Situationen immer gut zurecht gekommen ist...meine Frage ist konkreter, ich hätte gerne, dass Bonny nochmal einen richtigen Kameraden bekommt und da möchte ich nicht durch unwissenheit etwas falsch machen...sie ist kein Hund der grundsätzlich "auf krawall gebürstet" ist...sie begrüßt andere Hunde auch freundlich, sie spielt halt eben einfach nicht...ich wollte Bonny eigentlich nicht mitnehmen, wenn wir den Welpen aussuchen und abholen....

ps ich hoffe auch, dass der Gedanke nicht egoistisch ist....aber was mit älteren Hunden funktioniert, muss doch mit einem Welpen erst recht möglich sein, oder??

ps. stelle gleich mal ein Bild von der kleinen rein.... :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen im Forum!

Wie wäre es denn, wenn du mit ihr ins Tierheim gehst und dort nach einem jüngeren (und evtl. ähnlich großen) Hund schaust und sie auch "mit aussuchen" läßt?

Ihr einfach einen RS-Welpen vor die Nase zu setzen finde ich nicht so ganz ohne.

:winken:

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich würde mir einen Züchter suchen und zwar einen der ein freies Rudel hat das heist es gibt Tanten/ Onkel einen Chefrüden etc. die auch frei zusammen mit den Welpen laufen. Damit erfährt der Welpe erst mal die korrekten Umgangsformen. Dann versuchen das der Welpe nicht mit 8 wochen kommt eher so mit 14 Wochen dann hat er auch schon das Recht auf Selbstverteidigung kappiert.

Deine alte Hündin wird auf der einen Seite vermutlich zickig werden und dem kleinen so manche male runter stauchen - das nennt man Erziehung auf der anderen Seite wird sie einen Jungbrunnen erfahren und sehr viel an den Kleinen weiter geben.

Da die Hündin ja offenbar total fit ist denke ich kann mann es ihr zumuten und diese Rassen können ja auch erheblich Älter werden. Ich denke für dich ist es auch besser wenn der Hund soviel Prägung wie möglich von einem Althund bekommt und du nicht eines Tages ganz von vorne anfangen musst. Und das was ein althund vermitteln kann könen wir Menschen noch lange nicht.

Ein Kumpel wird der Kleine nicht. Eher sowas wie ein Kind erst wenn er so vier oder fünf wäre könnte man einem richtigen Kumpel sprechen aber es ist anzunehmen das die Hündin diese Zeit nimmer erlebt. Aber sie wird jemanden an ihrer Seite haben der für sie einsteht wenn sie nimmer kann.

Einen älteren Hund würde ich ihr eigendlich nicht vor die Nase setzen es sei denn sie hat sich den ausgesucht und das halte ich anhand deiner Beschreibung eher für unwarscheinlich.

Das sie nicht so viel spielt und den Eigenbrödler miemt, denke ich liegt eher daran das sie a wirklich älter ist b damit auch Reife beweist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn du die Möglichkeit hast sie bei der "Welpenbesichtigung" mitzunehmen, dann mach das doch :) du wirst ja sehen wie sie reagiert. Hat sie so gar keinen Bock oder findet es zu wuselig würde ich es ihr vielleicht nicht mehr antun.

Lass dich vom Züchter auch gut beraten und suche einen Hund, dessen Charakter gut zu deinem Hund passt. Also zu einem eher ruhigen und besonnen Hund würde ich nicht direkt einen Raufbold mit Welteroberungsplänen nehmen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr schoen geschrieben Petty. Ein Welpe kann/sollte lernen sich anderen Lebewesen anzupassen, das schliesst aeltere Hunde mit ein.

Bony ich denke mit einbisschen Unterstuetzung von dir fuer die alte Dame, kann es gerade mit einem Welpen sehr gut funktionieren.

Alles Gute fuer euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also nochmals danke für Eure Beiträge.... ;) ...der Welpe, den ich im Auge habe wird schon mind. 12 Wochen alt sein, wenn er zu uns kommt...er ist bisher in seiner Familie und noch mit anderen Tieren (Katzen, Lama usw.) und ich wollte mit ihm auf jeden Fall in die Welpenschule und später auch noch Agility oder so machen....wir haben hier auch einen sehr schönen Auslauf, wo sehr viele, schön sozialisierte Hunde rumlaufen, damit er auch noch Kontakt zu anderen hat als zu meiner Bonny....ob ich sie mitnehme, weiß ich noch nicht.....vielleicht beim zweiten Besuch....Bonny hat eine richtig gute Freundin, mit der sie zumindest ansatzweise spielt und das ist ein wesentlich jüngerer Boxer...vielleicht wird es ja auch so eine Liebe....und selbst da hat sie ein wenig Zeit gebraucht....also bei dem Gedanken mit ihr ins Tierheim zu fahren und sie aussuchen zu lassen, fehlt mir fast schon die Fantasie, wie das funktionieren soll....

aber ich möchte auf jeden Fall einen jüngeren Hund, dessen Vorgeschichte ich kenne....hab da mal nicht so gute Erfahrung gemacht....

am Samstag ist es soweit und wir werden ihn kennenlernen...hoffentlich....es muss ja auch noch so was wie ein Funke überspringen....aber ihr habt recht....das Bauchgefühl wird mir hoffentlich das richtige sagen....

danke nochmal und liebe grüße

post-25650-1406417850,59_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.