Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
daaani

Hund hechelt wie verrückt

Empfohlene Beiträge

Ist hecheln ein Zeichen von Stress beim Hund? Meine Hündin (1 Jahr alt) fängt in manchen Situationen an, wie verrückt zu hecheln und sie fängt dann sofort an aus dem Mund zu riechen. Mir ist aufgefallen, dass das immer auftritt, wenn sie etwas machen soll, z.B. wenn ich "Sitz" verlange, sie aber keine Lust hat. Mir fällt auch auf, dass sie seit ihrem 1. Geburtstag (vor zwei Wochen) anfängt Blödsinn zu machen. Sie geht an Sachen ran, an die sie früher nie ist, z.B. hat mein Wohnzimmertisch noch so ein Ablagebrett, wo halt Zeitung und Fernbedienung liegen, da zieht sie sich immer Sachen raus. Das ist wirklich so ziemlich genau seit ihrem 1. Geburtstag, aber da sie schonmal läufig war, müsste doch die Pubertät vorbei sein, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei einem jungen Hund würde ich immer noch mit "Blödsinn" rechnen - die erproben sich und ihr "Rudel"... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hast Du wohl Recht, mich wundert es nur, dass es so mit dem Zeitpunkt des 1. Geburtstages zusammenhängt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt mehrere Pubertären beim Hund :)

Ich bin auch jedes Mal verwirrt, wenn meine Luna plötzliche Demenz hat und alles für kurze Zeit "vergisst".

Hecheln ist ein deutliches Zeichen für Stress-zeigt sie denn auch noch andere Beschwichtigungssignale euch gegenüber?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, wenn der Hund allerdings nicht nur hechelt sondern auch dabei aus dem Maul riecht, würde ich vielleicht doch mal einen Check beim Tierarzt machen lassen.

Hecheln kann durchaus auch ein Zeichen für Schmerzen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hecheln kann ein Zeichen von Stress sein. Dabei ist das Maul halb geöffnet und ganz hinten im Mundwinkel ist eine kleine Falte zu sehen.

Kann es sein, dass Du manchmal ungeduldig wirst, weil sie eigentlich das Verlangte kann, aber nicht tut, weil sie sich sperrt? Du musst auch daran denken, dass wenn Dein Hund "Sitz" in einer bestimmten Situation kann (z.B. zu Hause, bevor es Futter gibt), das noch nicht bedeutet, dass "Sitz auch draußen verstanden wurde. Die Hunde verknüofen nicht nur den Befehl, sondern auch die Situation dazu. Sitz muss praktisch in vielen Situationen neu gelernt werden.

Hunde lernen nicht immer so, wie wir uns das vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das kenne ich von meinem nervösen Hampel - er hechelt, sobald sich nur irgendeine Möglichkeit ergibt :(

Wärme, Aufregung, Freude, Angst - ach, was auch immer. Er hechelt halt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie weiß schon was "Sitz" bedeutet und der Grundgehorsam klappte bisher super, aber mir fällt auf, dass sie seit wir Clickertraining machen (tricks lernen und so) ansonsten nicht mehr so gut hört. Ich bin schon ziemlich ungeduldig das stimmt :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich vermute, dass deine Hündin unsicher ist u vielleicht in einigen Sitzationen gar nicht versteht, was du erwartest.

Und wenn du dann auch noch ungeduldig bist-seid ihr beide irgendwann durch den Wind.

Mal abgesehen davon, dass deine Kleine immer wieder Phasen haben wird, in denen sie Grenzen testet, ist es wichtig, den Hund auch mal Hund sein zu lassen.

Wir haben zb morgens eine Stunde, in der sie auf der Auslauffläche herumtollen kann und nicht ständig Gehorsam sein muss (natürlich greife ich ein, wenn mir Dinge nicht passen) - aber sie muss dann nicht stets bei Fuss laufen und kann auch so lange sie mag zb herumschnüffeln - auf Arbeit weiß sie dann aber, dass andere Regeln sind und zu Hause ist es nochmal anders.

Du kannst ja Prioritäten setzen, um sie nicht zu überfordern!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weil sie schon mal Läufig war, ist die Pubertät doch nicht vorbei. Da kommt sie grad mitten in die Hochphase :D

Bereite dich drauf vor, dass da noch viele viele Dinge kommen, die sie tut, die dich teilweise etwas verärgern könnten ;)

Meine Hündin war mit einem 3/4 Jahr das erste Mal läufig. Nun ist sie 2 1/2 und ich merk, wie sie JETZT langsam ruhiger wird und weniger Schabernack im Kopf hat. Die Pubertät ist eine sehr lange Phase ohne genaue Übergänge. Wie gesagt, ich merke bei meiner Hündin, dass es langsam dem Ende der Pubertät zugeht, aber selbst hier ist es noch nicht ganz ausgesessen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.