Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Viva09

Armer Hund?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

das Frühjahr ist da und damit treffen wir auf unseren Wegen wieder neue Hunde und ihre Halter. Und wieder kommen die Vorurteile, wenn die Leute unseren Knopf das erste Mal sehen und sie sagen: Ach du armer Hund!

Aber was ist eigentlich ein armer Hund?

Sicher, mein Hund kann einige Dinge nicht so mitmachen, aber doch weitgehend am normalen Hundeleben teilnehmen.

Sie kann sich nicht hinter den Ohren kratzen, aber dafür hat sie uns!

Sie kann ihre Ausscheidungen nicht kontrollieren, aber das ist draußen kein Problem und im Haus trägt sie eine Windel, die sie keineswegs einschränkt und ich halte sie pingeligst sauber.

Bis auf kurze Zeiten am Tag hat sie hier eine 24-Stunden Betreuung, mit Viva eine gute

Freundin , die Katzen mag sie auch und ihren Garten liebt sie. (dass sie die Meerschweinchen nicht fressen darf, findet sie allerdings doof, aber da muss sie durch ;) )

Wir gehen 2 mal täglich spazieren, nicht nur kleine Pipirunden, sondern Wege zum Schnüffeln und Toben.

Sie hat Sozialkontakte, ist offen, freundlich, manchmal auch stur wie ein Esel also eigentlich ein ganz normaler (ok, vielleicht etwas verwöhnter) Hund .

Auf dem heutigen Spaziergang sprach ich mit einer Frau und wir überlegten, was denn wirklich ein armer Hund sei.

Für mich zählen z.B. ganz klar die Hunde dazu, die niemals mehr als den Vorgarten sehen,

die Hunde, die dick gefüttert werden, um ihre Ansprüche an Bewegung zu kompensieren,

die Hunde, die erst einen Tierarzt sehen, wenn es zu spät ist,

die Hunde, die kurz aus dem Auto gelassen werden, 3 mal dem Ball nachlaufen dürfen und dann Schimpfe bekommen, weil sie schmutzig sind ...

Mich würde interessieren, wie ihr normalen Hundehalter das seht. Was ist in euren Augen ein armer Hund?

Nachdenkliche Grüße

Petra

maikb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also deine Hunde sind es nicht!! =) das steht schonmal fest

Ich finde deine Aufzählung schon ganz richtig, auch finde ich schlimm wenn Hunde für jeden Fehler gleich geschlagen werden :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehe das auch so wie du, außerdem gehören für mich noch Kettenhunde, Hunde die ihr Leben lang im Tierheim sitzen und geschändete Hunde dazu. Mehr fällt mir jetz auf der Stelle nicht ein, obwohl da bestimmt noch einiges wäre ;)

Deinen Hund würde ich nicht als armen Hund bezeichnen ;)

Dafür bezeichne ich meinen manchmal so, spaßig gesehen (obwohl man darüber eigentlich keine Späße macht..) Wenn er zum Beispiel beim Essen neben mir sitzt und nichts ab bekommt, dann schaut er auch immer als wäre er der ärmste Hund der Welt :D

Aber deine süße sieht auf dem Bild echt glücklich aus, und wenn mir so ein Hund begegnen würde, würde ich warscheinlich sowas sagen wie "Sie kommt aber gut damit klar, oder?"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gegenfrage was ist ein reicher Hund?

Ich denke nachdem kaum der Kontostand für einen Hund entscheidend ist hat er andere Werte.

Diese sind sein Fressen, sein Körbchen, seine Bezugspersonen, seine Hundefreunde, seine Spielsachen, seine Tgl. Abenteuer, sein körperliches und geistiges Wohlbefinden, seine Lebensfreude, die Liebe die er bekommt und geben kann.

Folglich sind Hunde die diese Werte nicht haben arme Hunde.

my 5ct.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Euer Knöpfchen ist bestimmt kein armer Hund. Eher ein Hund der sich glücklich schätzen kann Menschen zu haben die ihm so ein tolles Leben ermöglichen!

Und auf den Bildern die du schon gezeigt hast strahlt Knöpfchen die Lebensfreude richtig aus, finde ich.

Ein armer Hund ist für mich einer, der nicht wirklich geliebt wird, der keine schönen Spaziergänge und andere Sachen erleben darf...

Einer der vielleicht auch noch die Fehler seiner Menschen ausbaden darf, Tierärztlich nicht gut versorgt ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Petty

das mit dem Kontostand habe ich allerdings schon einmal verwendet und gesagt: Nee, die ist nicht arm, sie bekommt mehr Taschengeld als ich! :D

@Lisa_Fin

Was die Leckerlis angeht, gehört sie allerdings auch zu den armen Hunden, denn nach ihrer Meinung bin ich da viel zu geizig. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Petty

Ja, deine Überlegung stimmt wohl. Die nächste Frage ist nur sieht das ein Hund ebenfalls so?

Ab wann ist er zum Beispiel reich an Spielzeug? Wenn die ganze Wohnung damit voll ist und er nicht weiß mit was er spielen soll..? ;)

@ Viva09

Kann ich mir gut vorstellen, ich bin da nämlich auch geizig (aus Hundesicht) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werde auch öfters angesprochen, wie arm meine Indja doch ist, weil sie auf 3 Beinen rumlaufen "muß". Darauf antworte ich gar nicht mehr (Menschen kann man durch Ignorieren ganz gut ausbremsen ;) )

Ich habe mich schon oft gefragt, was ich tun würde, wenn das verbliebene Hinterbein Probleme bekommt. Vorrübergehend wäre ein Rolli gewiss eine Lösung, aber dauerhaft? (Ich rede jetzt ausschließlich von Indja!)

Jeder kennt seinen Hund am besten. Wenn Du der Meinung bist, Deine kleine ist so wie es ist zufrieden mit ihrem Leben, dann ist es so! Auf dem Foto sieht´s zumindest danach aus :)

Ein armer Hund ist für mich ein Hund ohne geistige Anforderungen und/oder ohne Sozialkontakte (menschlich oder hündisch). Ebendso empfinde ich einen chronisch adipösen Hund als sehr armen Hund, mehr als einen eher zu dünnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Liebe Petra,

ich hatte ja das Glück, Dich und Dein Knöpfchen auf den Paralympixx in Bochum kennen zu lernen und aus vollster Überzeugung kann ich Dir nur sagen:

Dein Hund ist alles andere als unglücklich oder arm!!! :)

Knopf sprüht vor Lebensfreude und ihr seid ein grandioses Team!

Auch die vielen anderen Rolli-Hunde machten einen glücklichen und zufriedenen Eindruck, genau wie jeder andere Hund.

Arm sind für mich Hunde, die vernachlässigt, gequält, verlassen und vor allem ungeliebt sind.

Ganz liebe Grüße nach CR von

der Hundini-Gudrun

Hier ist noch ein Bild von Knopf bei den Paralympixx

post-23075-1406417850,55_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Gudrun !

Schön dich hier zu lesen :winken:

Na prima, da nimmst du direkt ein Foto vom Sturknopf. ;) Über die Stangen wird sie dieses Jahr wieder nicht laufen. :D

oT:

Sehen wir uns im Juli bei den Paralympixx in Dortmund ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.