Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
2xMops

Wer schreibt so einen Quatsch? Erziehungstipps in der Zeitung

Empfohlene Beiträge

da ist echt keine mail adresse hihi.

das wäre sogar ein abmahnungsgrund und dass bei so einem Porfi?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst Ihn ja anrufen!

Somit ist die Kontakt-Aufnahme möglich.

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nein ist es nicht es muss eine Möglichkeit bestehen nach tele Medien Gesetz Gratis inkontakt zu treten

also 0800 tel nummer

oder mail adresse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Außerdem ist es eine Gewerbliche Siete:

Steuernummer fehlt auch

soll ich weiter suchen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich halte von dem Artikel nix - gaaar nix.....

gelacht habe ich aber dabei:

Lohnt sich eine Hundeschule?

Für den Hund nicht. Er überträgt das Gelernte nicht, sondern handelt immer aus der Situation und Rangordnung heraus.

Klar lernen dort mehr die HH anstatt die Hunde, aber das ist doch Sinn der Sache *kopfschüttel*

UND wozu braucht man dann ihn ??????? :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ewald "ahnungslose" die sowas lesen, werden nur die einzelnen Tips herauslesen und vermutlich auch noch anwenden....

Sowas ist verantwortungslos es in die Zeitung zu setzen!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70551&goto=1491636

Genau so meinte ich das!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Außerdem ist der Begriff Hunde flüster quasi durch Ewald (versteher) schon besetzt.

nicht böse sein Ewald soll ein joke sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Außerdem ist es eine Gewerbliche Siete:

Steuernummer fehlt auch

soll ich weiter suchen :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70551&goto=1491646

Lass ihn doch abmahnen - haste keinen Anwalt den du kennst *smile* :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da bin ich aber mal gespannt was der Herr dazu sagen wird.

Ich gehe auch eher davon aus das der B... - Leser der den Artikel liest mit ein bis zwei der angesprochenen Punkte Probleme hat und nun fröhlich das selbstinterpretierte austestet :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Logo aber ich will nicht das man uns so was macht auf unserer Seite obwohl ich denke das die sauber ist.

Also mache ich es auch nicht. hihi

Finde diese Abmahner mehr als fragwürdig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Klaps mit Zeitung

      Guten Abend zusammen. Ich bin gerade sehr durcheinander und in Tränen aufgelöst. Kurz zur Situation. Ich bin gerade bei meinem Vater zu Besuch. Natürlich ist meine Maus auch mit dabei  (8 Monate). Er hat einen großen Garten den wir ausgiebig genießen. So weit so gut. Aber sieht meine Maus einen anderen Hund ein schlammloch, irgendwas interessantes, springt sie über sämtliche Gartenzäune  (auch die der Nachbarn). So schnell kann ich gar nicht reagieren. Gott sei dank sind diese (noch) kulant. Aber ich habe auch Angst dass sie auf die Straße springt und dann ein Auto etc kommt in diesem Moment. Sie soll es ja auch nicht machen. Mein Vater hat dann die Zeitung genommen und ihr einen (wirklich leichten) Klaps gegeben. Aber den Blick von ihr werde ich nie vergessen. Es schmerzt mich zu tiefst in der Seele. Ich nehme sie im äußersten Notfall am Nacken. Ansonsten reicht ein scharfes Nein. Aber in diesem "Zaunfall" eben nicht.  Ich weiß mein Vater liebt meine Maus und versucht mir nur zu helfen. (Bitte keine Verurteilung, dass würde ich jetzt nicht packen- wenn dann konstruktiv). Was sagt ihr zu der "Zeitungserziehung" und habt ihr Tipps und Ratschläge für mich? Ich lehne schlagen in jeglicher Form ab. Ich mache sie öfter auch mal an eine 5 Meter leine. Aber die schrenkt meine Maus und mich sehr ein. (Ich mag das nicht). Sie soll frei im garten laufen können (nur ohne über den Zaun zu springen). Vielen dank.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • So was Doofes - Geschichten die das Leben schreibt

      Habt ihr auch so Geschichten, die im Moment des Geschehens einfach nur megapeinlich, unangenehm oder gar schmerzhaft sind - später dann aber bei gemütlichen Abenden unter Freunden immer wieder erneut für Lacher sorgen, auch bei euch selbst?   Ich fang mal mit einer Geschichte an:   Springunterricht, Einzelstunde. Ich sollte eine Oxer springen, nicht sonderlich hoch, aber weil dort durch zwei hintereinander aufgestellte Stangen eine gewisse Distanz zu springen ist, ein ganz eigener Schwierigkeitsgrad - vor Allem, wenn man wie ich Späteinsteigerin ist   Beim ersten Mal ganz passabel (heißt: gemeinsam mit dem Pferd  ) rübergekommen, meinte mein Reitlehrer, ich sollte es noch mal versuchen, aber diesmal etwas "feiner" ...  Dazu gab er mir die Anweisung, meine Hände kurz vor dem Sprung AUF dem Hals meines Pferdes abzulegen, damit ich ihm die Zügel über dem Sprung freigebe.   Jetzt ist das ja so eine Sache mit den Späteinsteigern - da läuft ja viel über den Kopf, statt intuitiv über den Körper (also bei MIR ist das tatsächlich so, hat Vor- aber auch Nachteile). Ich also überlegt: Wie bekomme ich meine Hände auf den Hals abgelegt?   Die Idee: Ich werfe mit Schwung meinen Oberkörper nach Vorne, kurz vor dem Sprung ... gesagt, getan ...    ... und dank des Schwungs bekamen meine Hände keinen Halt auf dem Hals, sondern glitten rechts und links daran vorbei, sodass ich - den Hals meines Pferdes umarmend - gemeinsam mit meinem Pferd den Sprung überwandt.   Nur leider ist aufgrund des gesamten Schwungeinsatzes irgendwie mein Sitz verloren gegangen ... meine Beine glitten aus den Bügeln, folgten der Flugbahn, sodass meine Füße auf der Kruppe des Pferdes landeten. Diese Treibhilfe und den damit verbundenen ungewöhnlichen "Sitz" irritierte mein Pferd dermaßen, dass er völlig verwirrt stramm auf den Zaun zugaloppierte, der den Springplatz abgrenzte.   Der Mund meines Reitlehrers stand so weit offen, dass seine Kinnlade auf dem Boden schrammte (Jaaaa - ich war so manches Mal für eine "Überraschung" gut  ) - derweil der Zaun immer näher kam, meine Augen immer mehr Untertassengröße annahmen ... und ich nur still betete: "Max - nicht springen, bitte NICHT springen....  "   Max sprang nicht ... und machte unmittelbar vor dem Zaun eine Kehre....    der ich natürlich, dank des Gesetzes der Fliehkraft, nicht folgte, sondern mich endlich vom Pferd trennte, über den Zaun hinweg, die dahinter befindliche Holzbank ... und mit genau dem Teil meines Allerwertesten, der so gar nicht gepolstert ist, auf dem knochentrockenen Boden landete    Die Sterne tanzten am hellichten Tag am Himmel - und ich habe zwei Wochen Schmerzmittel gefressen, weil ich sonst die Treppe zu unserem Schlafgemach oder in den Keller nicht mehr rauf noch runter gekommen wäre...   Aber wenn ich die Geschichte heute noch erzähle, kann ich selber nicht anders als einfach nur Lachen, über meine eigene Tollpatschigkeit    

      in Plauderecke

    • Studentin schreibt Brief an Hundehasser

      http://www.focus.de/panorama/welt/nach-giftkoeder-vorfaellen-in-dortmund-studentin-schreibt-offenen-brief-an-hundehasser-und-schenkt-ihnen-glueck-to-go_id_6529059.html    

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Skurrile Erziehungstipps

      Heute schrieb mir jemand, dessen Hund ähnlich wie Feli eine Geräuschangst hat, man habe ihr geraten, ihrem Hund in einer Angstsituation ins Maul zu spucken.
      Ich: ??? Ihre Erklärung: Das sei ein Zeichen von Dominanz und so würde man dem Hund sagen (ich zitiere): Ich bin der Chef, wenn ich dabei bin, brauchst du keine Angst zu haben!   Kennt ihr auch solche Tipps, bei denen man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll?   Oder sagt ihr jetzt alle: Doch, doch, das macht man so - wusstest du das etwa nicht?       

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erziehungstipps an Fallbeispielen gewünscht?

      Ich bin gerade dabei in einem anderen Chat zu berichten, das aus meinem Tierschutztrio binnen 2 Tagen ein Quartett geworden ist... (Hoppla

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.