Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tröte

Spike wird immer ängstlicher

Empfohlene Beiträge

Gutwn Morgen!

Dann kannst du ihm mit dem anleinen erst mal wenigstens etwas

Stress nehmen.

Ich würde morgen zum Tierarzt gehen und das mit der Schilddrüse

abklären lassen. Wenn die Ursache organisch ist kannst du lange

warten.

Ich denke, da Hunde ortsbezogen lernen, dass er den ersten Schreck

mit dem Ort Garten verbindet. Da ist es jetzt egal, ob gerade was zu

hören ist, Garten ist gruselig.

Einen schönen Sonntag.

LG Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das letzte Silvester war echt übel aber er war nicht alleine, ich war bei ihm.

Die Angst im Garten ist auch nur Nachts, tagsüber regiert er den Garten.

Ich werde morgen auf jeden Fall mal mit dem Tierarzt sprechen.

Normal ist das ja so echt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schilddrüse wär auch mein erster Gedanke gewesen.

Benny hat SDU und eine ausgeprägte Umweltangst. Zur Zeit bekommt er unterstützend Zylkene, was ihm sehr gut tut.

Sein Verhalten hat sich sehr gebessert und er hat wieder freude am Leben bekommen :)

Evtl wäre das ja auch etwas für euch?

Ist eine Nahrungsergänzung,kein Medikament und wirkt meiner Meinung nach besser wie das DAP-Spray und/oder Rescuetropfen.Zumindest habe ich beides bisher am Hund gehabt....

schau einfach mal:

http://www.medpets.de/zylkene/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich das alles so lese, frage ich mich, was sind denn Angstzustände?

Ist es bei meinem Spike schon echt so schlimm?

Es ist ja immer nur Situationsabhängig und nicht ständig :think: :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe jetzt nur den Eingangsbeitrag und deine beiden letzten gelesen.

Wenn du zum Tierarzt gehst, dann lass die Augen checken. Ich finde es auffällig, dass er nur nachts so extrem reagiert (evt. sieht er da einfach deutlich schlechter).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, ich war eben ersteinmal ohne Spike beim TA.

Das mache ich gerne um erstmal alles so durchzusprechen und um rauszukriegen

ob ein TA-Besuch wirklich notwendig ist.

Der TA, tippt, nach meiner Schilderung, auch wohl auf die Augen, die evtl. durch die Myasthenie schlechter geworden sein könnten.

Des weiteren könnte es die Schilddrüse oder auch der Stoffwechsel sein.

Also, wir werden sobald wie möglich mit Spike zur Abklärung dort hinfahren.

Danke für euer Interessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann drücke ich mal die Daumen, für die anstehende Untersuchung :kuss:

und ansonsten gehe weiterhin mit der Leine in den Garten :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Susa :kuss:

Ich fahre heute Mittag hin, das läßt mir ja keine Ruhe :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Armer Spike...er nimmt aber auch alles mit :)

Ich drück die Daumen das es keine gesundheitlichen Gründe sind :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich voll verstehen, würde mich auch ganz raschelig machen. Dann

lieber abklären und man hat Gewißheit.

Daumen und Pfoten sind hier gedrückt, das nichts schlimmes bei raus

kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.