Jump to content
Hundeforum Der Hund
COMpanion

Und niemand hats gesehen ...

Empfohlene Beiträge

Und mal wieder hat der VDH gepennt oder will sowas nicht sehen :(


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70601&goto=1492994

Na ja, so kann man das nicht sagen.

Züchter stehen unter Kontrolle - wenn sie denn züchten, also Welpen haben. Ansonsten sind auch Züchter "nur" ganz "normale" Halter und auch so (nicht) kontrollierbar wie diese.

Niemand wird von einem Verein/Club/Verband verlangen, tagtäglich an den Haustüren seiner Mitglieder zu klingeln, oder? So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich auch unter organisierten Züchtern "schwarze Schafe" finden. Nicht unbedingt, was die Haltunge und Aufzucht in der züchterisch aktiven Zeit (wenn also Welpen da sind) betrifft, wohl aber in der unaktiven Zeit. Hat ein Züchter beispielsweise drei Jahre keine Welpen, wird er drei Jahre nicht kontrolliert. Es sei denn, es gibt Anzeigen oder Verdachtsmomente gegen diesen Züchter.

Also nicht wieder gegen VDH oder Veterinäramt schießen! Oder wurdet ihr schon einfach mal so (also ohne Anzeige/Verdacht) vonm Veterinäramt besucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
....wenn man auf der Homepage auf dieses "We have puppys" bild klickt und sich die Bilder anschaut, sieht man, dass sie dem Hund in diesem Zustand sogar noch Welpen zugemutet haben (scheint mir gesundheitlich ehrlich gesagt nicht gerade intelligent).....


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70601&goto=1493051

Was ist dein Problem? Die Hündin sieht doch gut aus! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Steffen wenn das gut aussieht dann bist du entweder blind oder hast eine Sonnenbrille auf. Klar das Hunde die auf einer Rennbahn laufen kein Gramm zu viel haben. Aber sind wir mal ehrlich in der Regel haben sie lieber ein paar Gramm zu wenig weil jedes noch zu kleine Gewicht den Sieg und damit die Egobestätigung der Besitzer und viele Verkaufsagumente zugrunde richten kann. Zum Wohle des Hundes ist das aber bestimmt genauso wenig wie ein überfütterter Hund.

Diese Hündin dort ist viel zu dünn und das sage ich nicht nur wegen der Rippen die mehr als nur zu fühlen sind. Das Gesammte Rückrad, Becken die Hüftknochen sprechen eine eigene Sprache.

Ich übe jetzt ganz offen am FCI Kritik und auch bei den Züchterkollegen weil alle schon lange und immer wieder gerne wegsehen. Wenn Hunde so wie auf einigen der Showfotos abgemagert vorgestellt werden ist dies nicht mehr vorbildlich! Endweder muss man solche Tiere von einer Wertung disqualifizieren oder gleich ein Zuchtverbot für eine gewisse Zeit verhängen. Auf den Rennbahnen bräuchte man nur ein mindest BMI festlegen um diese Rennen auch mit dem wohle der Tiere zu vereinbaren.

Auf den Laufstegen dieser Welt ändert sich gerade das Bewustsein Magerwahn ist out warum soll man das nicht auch für Windhunde gelten machen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hier ging es dem Rüden noch gut.

Das ist oder war übrigens die Homepage der "Züchter".
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70601&goto=1492976

Danke Steffen für die Infos - kennst Du Dich mit dieser Rasse so gut aus? Das man mit 100%iger Sicherheit sagen kann der abgebildete Hund auf WindhundeHilfe e.V. ist der identische Hund aus Deinem Link ? Und ich habe dass doch richtig verstanden - die Besitzerin des Hundes ist nur im Urlaub oder weggezogen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

.......kennst Du Dich mit dieser Rasse so gut aus?

Nein, außer Grundwissen weiß ich über die Rasse nichts. Grund: Sie gefallen mir nicht, weder anatomisch, noch psychologisch.

Oder sagen wir's mal so, ich weiß genug, um sie nicht zu mögen. :kaffee:

Das man mit 100%iger Sicherheit sagen kann der abgebildete Hund auf WindhundeHilfe e.V. ist der identische Hund aus Deinem Link ?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70601&goto=1493108

Insiderwissen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Steffen wenn das gut aussieht dann bist du entweder blind oder hast eine Sonnenbrille auf. .....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70601&goto=1493103

Okay, wenn DU das sagst..... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Hündin dort ist viel zu dünn und das sage ich nicht nur wegen der Rippen die mehr als nur zu fühlen sind. Das Gesammte Rückrad, Becken die Hüftknochen sprechen eine eigene Sprache.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70601&goto=1493103

Das Becken hat keine Muskulatur mehr. Rippen sollte man bei einem Hund schon noch sehen können. Aber ich gebe Dir Recht - dieser Hund hat einfach im Beckenbereich und oberer Wirbelsäulenkamm zu wenig drauf. Kann es sein, dass diese Hündin gerade erst säugende Junge hatte? Sehen dann die Hündinnen dieser Rasse so aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
[

Insiderwissen. ;) [ql="topic.php?id=70601&goto=1493109

Danke für Dein Insiderwissen. Werde mich mal am Montag mit dem Vet Amt in Bischofsheim in der Rhön in Verbindung setzen und denen mal alles zusenden und nachfragen, ob hier bereits Infos vorliegen.

Wenn hier wieder an den Behörden vorbei agiert wurde von sogenannten Hilfsorgas, werde ich es diesmal nicht auf sich beruhen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kage auch eine säugende Hündin muß nicht bis aufs äußerste abmagern. Wenn dem so ist hat der Züchter nicht das seine getan oder das Tier ist erkrankt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf den Laufstegen dieser Welt ändert sich gerade das Bewustsein Magerwahn ist out warum soll man das nicht auch für Windhunde gelten machen können.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70601&goto=1493103

Na bis da der Magerwahn out ist, das werde ich wohl nicht mehr erleben denke ich.

Schau Dir mal das Gewicht eines männliches Skispringers an oder einer weiblichen Eiskunstläuferin ;) Schau Dir große, hagere Marathonläufer an, mit Ärmchen wie Stöckchen. Und nein, ich will es nicht schönreden. Ich finde die Hunde auf der Homepage auch zu dünn, egal ob und was für einen Sport sie betreiben (von dem ich allerdings nicht die geringste Ahnung habe).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.