Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
LiaLin

Sind meine Hunde rassistisch?

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen

Mir fiel kein besserer Threadtitel ein, man kann den aber ändern.

Lindo und Vagabondo haben sonst mit Hunden null Probleme, selbst wenn einer sie anpöbelt ( an der Leine) kommt kein Ton zurück, nur wenn ein fremder Hund einen von beiden angreifen würde, würde der andere ihn verteidigen.

Sonst sind sie aber immer freundlich, Lindo will mit allen spielen.

Ausser mit der Rasse Mops. Vagabondo beäugt diese misstrauisch und Lindo will sie immer zur Sau machen, was er natürlich nicht darf.

Aber warum ist das so? Können Hunde wirklich rassistisch sein?

Das ist nun schon mehrmals vorgefallen, hier hat es sehr viele, vor allem Mini-Mops, aber auch die normalen, bin jetzt schon ca. 6 Hunde dieser Rasse begegenet und bei meiner Mum hats noch mehr.

Und egal wo und welcher, Lindo kann diese Hunde nicht ausstehen.

Vagabondo tut nix, ist aber iwie misstrauisch.

Ich glaube nicht, das Lindo ernsthaft was tun würde, aber den Macker raushängen auf jeden Fall..

Hat jemand eine Ahung, warum das so ist?

Sonst mögen sie alle Hunde, nur die nicht :???

Hat jemand sogar vlt. schon was ähnliches mit seinem Hund erlebt?

Soweit ich weiss, gab es nie einen Vorfall mit einem Mops und bevor die beiden bei mir waren kannten sie sich wohl auch nicht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das gibts recht oft, liegt aber nicht an eventuellem Rassismus, sondern an den "platten Nasen", die für andere Hunde seltsam ausschauen und mangelhafte Mimik zu lassen, daher nicht einschätzbar sind...

Haben die beiden denn Probleme mit anderen Plattnasen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnte mir vorstellen, dass Deine Hunde mit der fehlenden Mimik (oder eingeschränkten Mimik) diesr Hunde nicht klar kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh jaaa...

Bootsmann hat das auch, bei allen Bulldoggen (ich vermute wegen der gruseligen Geräusche) und Möpsen.

Auch auf kupierte Hunde (hier gibts eine Rottidame namens Lea :Oo ) reagiert er komisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wusste ich nicht, das die so eine eingeschränkte Mimik haben..oO

Ja Bulldoggen mag Lindo auch nicht so gern, es ist nicht so schlimm wie bei Möpsen, aber er guckt sie schon auch eher misstrauisch an..

Vlt. finden sie auch die Atemgeräusche seltsam?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das kenne ich auc!

Frida ist im Welpen/Junghundealter immer zu allen Hunden hingerannt, jippie, spielen...

nur zu Möpsen nicht.

fand ich immer sehr lustig!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwo hab ich auch gehört, dass die auf andere Rassen komisch wirken, da die Brust so rausgestreckt und weil die Schnauze gekräuselt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, dass es der Hund in seiner ganzen Ausdrucksweise (oder auch nicht Ausdrucksweise) ist. Die stehen aber auch so breitbeinig hinten und ich denke dass dies Übersetzungsschwierigkeiten sind. Mein Hund geht da gar nicht hin, der macht einen großen Bogen, diese Rasse scheint einfach suspekt zu sein.

Bei Boxern versucht mein ansonsten friedlicher Geselle tüchtig zu knurren. Aber auch da glaube ich nicht alleine, dass es das Gesicht ist. Auch die stehen hinten so breit und überhöht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

was beim Mops noch oft dazu kommt, sie "schnorcheln" durch die verkürzten Atemwege. Das wird von anderen Hunden dann auch oft fehlinterpretiert als knurren. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und die fehlende Schwanz-Kommunikation nicht zu vergessen :) neben den Knautschnasen und den seltsamen Geräuschen...

Leider treffen wir noch heute manchmal kopierte Hundis - und da reagiert meine Hündin auch sehr zurückhaltend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schilddrüse Blutbild - welche Werte sind wichtig?

      Hallo, da wir am Donnerstag bei unsrem kleinen ein Blutbild machen müssen, wollte ich nochmal nachfragen, worauf ich achten muss, welche Werte geprüft werden sollen?!    Die Tierärztin meinte am Telefon das wäre ein "spezielles Blutbild" + T4 und TSH Wert würden geprüft werden.    Manchmal lese ich aber auch, es müssten mehr Werte geprüft werden um eine aussagekräftige Diagnose zu bekommen. Möchte ihn natürlich nicht ständig zum Tierarzt schleppen und demnach lieber direkt alles gleich richtig machen.    Daher die Frage, welche Werte sind wichtig, um eine evtl. Unterfunktion feststellen zu können?  Reichen die zwei o.g. Werte aus, oder müssen mehr Werte geprüft werden. Wäre um hilfreiche Antworten sehr dankbar. 

      in Gesundheit

    • Zecken-Alarm! Füchse sind schlagkräftige Verbündete im Kampf ...

      Auch wenn jetzt nicht ganz die Jahreszeit für Zecken ist, bin ich aber trotzdem eben über diesen sehr interessanten Artikel gestolpert und stelle ihn deshalb auch ein:   http://www.rotorman.de/zecken-alarm-fuechse-sind-schlagkraeftige-verbuendete-im-kampf-gegen-die-borreliose/   Jetzt müsste man nur noch aufhören, Füchse zu bejagen, was ohnehin total blödsinnig ist, denn sie regulieren ihren Bestand immer noch am Besten selbst.     

      in Andere Tiere

    • Was sind die merkwürdigsten Dinge, die ihr je gehört habt?

      Guten Abend

      Durch einen anderen Thread kam ich heute auf eine Frage. Im Laufe des Hundelebens bzw. des Lebens mit Hund hört man ja so vieles. "Rohes Fleisch macht Hunde aggressiv." und so.   Was ist das lustigste oder auch seltsamste, was ihr euch je anhören musstet?   Mir wurde mal gesagt, dass man einem Welpen(Hund?) in den Mund sabbern sollte, damit dieser angeblich die Rangfolge erkennt. Ja, sehr tolle Vorstellung, muss man auf jeden Fall gemacht haben... nicht.   So, was habt ihr denn so gehört? Egal ob Hund oder andere Tiere, was sagt man bei euch so?

      in Plauderecke

    • "Gentests für Hunde sind für die Katz!"

      Hierzu der Artikel:   https://www.sueddeutsche.de/wissen/haustiere-gentests-fuer-hunde-sind-fuer-die-katz-1.4075099   Es sollen schon Hunde eingeschläfert worden sein, aufgrund dieses Testes? Unfassbar!    

      in Plauderecke

    • Was für Rassen sind dort drinne

      Hallo habe Mal eine Frage unzwar habe ich die kleine jetzt fast 2 Wochen bei mir und keiner konnte mir sagen welche Rasse dort drinne ist habt ihr vielleicht eine Ahnung was dort alles drinne sein könnte danke im voraus 

      in Mischlingshunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.