Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo...

wir (mein Vater und ich) würden gern mit beagle Züchten (Überlegen noch).. hat einer eine Ahnung welche kosten auf uns zu kommen, ob man sich beim VDH anmelden muss oder welcher Verein ist für die Rasse zuständig. Gezüchtet haben wir schon mal mit Tibet Terriern, kennen uns deswegen mit Decken, Füttern, Impfen etc. etwas aus... aber beagle sind neuland für uns... aber wunderschöne Tiere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beagle sind Neuland und ihr wollt gleich züchten?

Wie lange habt ihr denn schon Beagle?

Ist euer Beagle aus einer VDH-Zucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Darf ich mal fragen wieso ihr Beagle züchten wollt? Ist auch nciht böse oder so gemeint. Aber wieso ausgerechnet Beagle? Was wäre denn euer Zuchtziel?

Und wenn ihr mal Tibet Terrier gezüchtet habt, müsstet ihr euch ja mit Sachen wie den Vereinen und dem VDH zumindestens grob auskennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der VDH ist ein Verein also anmelden muß man sich nicht.

Der VDH tut nur gerne so als wäre er eine Organisation mit Sachverstand?

Was aber noch viel wichtiger ist!!!

"wir (mein Vater und ich) würden gern mit beagle Züchten (Überlegen noch).. "

Warum gerade Beagle? Was ist besonderes an dieser Rasse das ihr diese Züchten wollt? Wo bekommt ihr Zucht fähige Hunde her? Nicht jeder Hund taugt zur Zucht?

Sorry wenn ich es so sage, euer Antrieb scheint mir sehr stark finanzieller Natur zu sein.

Ein Züchter ist nur dann ein Züchter, wenn er an der Weiterentwicklung einer Rasse arbeitet, alles andere sind egal in welchem Verband Vermehrer und Scharlatane.

Um aber den nötigen Sachverstand zu bekommen braucht es jahrelange Erfahrung mit einer Rasse.

Was sind euer Antrieb und warum wollt ihr Züchten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn ihr nur Züchten wollt wegen der Schönheit der Tiere, sorry sammelt besser Briefmarken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

seit ihr ggf in der Lage einen Wurf selbst zu behalten wenn sich keine Welpenabnehmer finden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso reagiert ihr gleich so agressiv? Deswegen hab ich geschrieben das wir schon mal Tiebet Terrier gezüchtet haben um euch klar zu machen das wir keine Schlatane oder sonstiges sind... Ich wollte mir nur tipps holen... Beagle... weil es sehr liebevolle, charakterlich tolle tiere sind... Wir machen das nicht aus finanzieller sicht. Mein Vater will das aus Hobby machen... meine Mutter stirbt bald an Krebs, ist nicht mehr ansprechbar und die hat sich damals um den Papier kram gekümmert... sorry das wir die nicht mehr fragen können... um die Hunde haben wir uns immer gekümmert... und die Hunde die wir bislang hatten sind tolle Tiere gewesen... Gesund, Glücklich, ausgelastet und als Champions Deklariert gewesen... Also.. wenn ihr euch weiter so auslassen wollt dann macht das im Zicken Forum.. und nicht hier... hier hätte ich gerne sinnvolle tipps...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso... und ja wir sind in der lage im Notfall nen ganzen wurf selbst zu behalten... haben einen Garten von 300 m², das sollte auch für 9 beagle spielplatz genug sein... und bevor jetzt noch andere kommentare kommen ... zusätzlich bekommen die hunde auch mehr als genug auslauf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann wisst ihr ja schon alles.

Viel Erfolg

Die Voraussetzungen für eine neue tolle Zuchtstätte könnten ja besser nicht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Link ist zwar speziell für Hundehalter ohne Papiere gedacht, gibt aber durchaus Anregungen was da noch so an Kosten kommen kann - man nehme die GOT und überlege was ein Kaiserschnitt odetr eine Notbehandlung Samstag Nach kosten möge

http://www.grenzenlose-hundehilfe.de/nur-einmal-welpen-haben.htm

Ich kene eine Züchterin, die wenns dumm läuft an den 1000 pro Tier nicht wirklich was verdient - also eher so 4000 - 6000 pro Wurf rauswirft (Deckrüde, Anreise, Untersuchungen, Probleme bei Geburt.....)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc: ROMEO, 1 Jahr, Beagle - so ein charmanter Kerl

      ROMEO: Beagle-Rüde , Geb.: November 2016 , Gewicht: 15,6 kg , Höhe: 48 cm   Romeo streunte tagelang in den Feldern vor Manresa herum. Viele Menschen haben versucht, ihn einzufangen. Doch es misslang immer wieder. Schließlich gelang es einem Mädchen, ihn anzulocken und ins Tierheim zu bringen. Leider hatte er keinen Chip und alle Versuche, einen Besitzer zu finden, sind fehlgeschlagen. In den ersten Tagen im Tierheim zeigte sich ROMEO unsicher. Aber dies war schnell verflogen und so zeigt er schon bald, dass er eine fröhliche, lebensfrohe und kuschelige Seele hat. Nur bei schnellen, plötzlichen Bewegungen, sowie bei ungewöhnlichen Bewegungsmustern zeigt er sich unsicher. Da er aber sehr verfressen ist, helfen Leckerlies in den Fällen gut, ihn wieder zu beruhigen. ROMEO ist ein sehr verschmuster, liebevoller Hund, der auch gut zusammen mit Kindern leben könnte. Diese sollten aber schon im Schulkinderalter sein. Mit Hunden ist ROMEO gut verträglich. Nur sehr große Hunde, die ihn versuchen zu dominieren, findet er nicht ganz so toll. Aber in der Regel ist er sehr kontaktfreudig und spielt gerne mit anderen Hunden. Katzen gegenüber zeigt er sich freundlich neugierig, aber auch mit einer gehörigen Portion Respekt. Daher kann er auch zu einer Katze in einen Haushalt ziehen. ROMEO ist generell ein ruhiger, ausgeglichener Hund. Er genießt die Ausflüge in die Natur und läuft auch gut an der Leine. Es macht den Anschein, dass er Stadttrubel nicht kennt und auch stark befahrene Straßen hat er vermutlich noch nicht kennengelernt. Eventuell hat er sein Leben bisher in einem Gartengrundstück auf dem Land verbracht. Daher wäre es besser, wenn er auch zukünftig eher ländlich wohnen könnte.   ROMEO ist kastriert, geimpft, gechipt, neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.           Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633 9937313 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@googlemail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264, Mail: office@natural-dog-training.de   Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Zucht von Klein(st)hunden

      Hallo,   ich bin ja selbst Halter eines Kleinsthundes (Zwergspitz Bent). Wichtig bei der Züchterauswahl war mir u.a. gewesen, dass nicht auf Mini, platte Schnauzen, "Kindchenschema", hervorquellende Augen, .... gezüchtet wurde. Das habe ich alles gefunden, aber mit den Jahren des Zusammenlebens und auch Forendiskussionen, kam immer wieder die Frage auf: ist es wirklich nötig, dermaßen kleine Hunde zu züchten? 
      Es ergeben sich viele Risiken, Nachteile und evtl. Probleme alleine aufgrund der geringen Größe - sehen das andere auch so?   Was bedeutet das für ein Hundeleben? Was bedeutet es für den Menschen? Welche Nachteile kann der Kleinsthund haben? Für wie gravierend haltet ihr das? Was würde es im Allgemeinen und/oder für einen persönlich bedeuten, würde man Kleinsthunde nicht züchten?   Was ich mir für den Diskussionsverlauf wünschen würde: Es sollen bitte keine Halter von kleinen Hunden kritisiert werden, auch nicht ihre Beweggründe. Es soll bitte nicht um Zucht vs. Tierschutz gehen.

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Beagle-Tier on Tour

      Hallo Zusammen, wir sind noch recht neu hier im Forum.. Wir, das sind mein Beagle Lupo und ich. Wir leben in Köln-aber am Stadtrand im Grünen. Lupo ist mein erster eigener Hund und mein absoluter Sonnenschein! ich bin sein 3 Besitzer und hab ihn 5 jährig von Privat übernommen.. Damals war er noch ziemlich fett, ziemlich unerzogen und ziemlich ignorant.. Wir haben uns gut zusammengerauft und sind heute ein unzertrennliches Gespann! Dass es ein Beagle als Ersthund wurde, war purer Zufall.. Lupo kommt aus dem Bekanntenkreis und sollte wegen Trennung weg-Tierheim oder sonstwo hin.. Was ein Beagle ist, wußte ich zum Glück schon vorher, da Hunde schon immer meine große Leidenschaft waren! Wir waren 2 Mal Spazieren und die Entscheidung für den Bengel war gefallen. Ich fand ihn einfach nur nett- und war mir sicher, dass hinter seiner Fassade ein ganz toller Kerl steckt... Und ich hatte Recht! Er ist das Beste, was mir hätte passieren können! Hier werde ich aus seinem Leben berichten und Fotos mit euch teilen.. Über ein paar Mitleser würden wir uns freuen! LG Bine & Lupo Das war Lupo 2009, etwa einen Monat war er da bei mir, hier hat er ungefähr 25 Kg... Das ist er heute-mein wunderhübscher Knuddel... So sieht man ihn häufiger durch die Gegend fliegen... Er liebt es zu apportieren... Und ist ein geduldiges Fotomodell....

      in Hundefotos & Videos

    • Tierhim Aixopluc: POTTER, 1 Jahr, Beagle-Mix - voller Fröhlichkeit

      POTTER: Beagle-Mix-Rüde , Geb.: 05.2014 , Gewicht: 22 kg , Höhe: 49 cm   POTTER wurde, wie viele andere, herrenlos in der Nähe des Tierheims gefunden. Die intensive Suche nach dem Besitzer blieb ergebnislos. POTTER ist ein fröhlicher und lustiger Hundemann, der sich immer sehr glücklich zeigt. Sei es, wenn man mit ihm spielt, mit ihm schmust, oder wenn er mit anderen Hunden toben kann. Seine Fröhlichkeit ist ansteckend und so zaubert er uns, mit seiner Art, immer ein Lächeln ins Gesicht. POTTER ist dem Menschen sehr zugewandt und dazu zählen auch die Kinder. Allerdings sollten diese schon etwas größer sein, denn POTTERs Spiel kann, wenn er richtig tobt, manchmal sehr rau sein. Da muss er noch lernen und man muss ihm Grenzen setzen. Dadurch, das er ein recht schlauer Kamerad ist, der gerne und schnell lernt und auch ein “Nein” versteht und akzeptiert, dürfte das aber kein großes Problem darstellen. Potter kann auch schon gut an der Leine laufen, zieht allerdings auch ab und an noch, denn er hat, auf Grund seines Alters noch viel Bewegungsdrang. Mit anderen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin, versteht sich POTTER sehr gut und ist einem Spiel nie abgeneigt. Nur dominante Hunde, die ihn bedrängen, mag er nicht. Über einen gut sozialisierten, im Haushalt lebenden anderen Hund, mit dem er sein Leben teilen kann, würde er sich aber sicher freuen. POTTER ist auf der Suche, nach einer aktiven Familie, die ihn fordert und fördert. Die ihn liebt und die ihm die Schönheit eines Familienlebens zeigt. Wo findet POTTER diese Familie und damit sein größtes Glück?   POTTER ist kastriert, geimpft, gechipt, neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.










        Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 02991 2379897, Handy: 0151 22632537, Mail: iloaixopluc@gmail.com Manuela Kroneck, Handy: 0170 2843235, Mail: manuaixopluc@gmail.com Hannah Wern, Handy: 0151 24126008, Mail: hannahaixopluc@gmail.com Astrid Weber: Handy: 0152 33658177, Mail: astridaixopluc@gmail.com Eddie Gonzales, Tel.: 08678 7477184, Handy: 01522 9626859, Mail: office@natural-dog-training.de   Homepage: http://hunde-aus-manresa.cms4people.de/

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: TELLO, 6 Monate, Beagle - ein süßer kleiner Wicht

      Der kleine Beagle Tello (geb. 19.05.2016) wurde für sage und schreibe 2500€ im Internet bei einem osteuropäischen Händler bestellt... Beinahe unfassbar, bedenkt man die Informationsflut die einen über die sogenannten Wühltischwelpen schon erreicht hat. Tello hatte irgendwie Glück im Unglück. Er durfte bis zum Erreichen des vorgeschriebene Alters bei seiner Mutter bleiben und kam gesund und munter bei seiner neuen Familie an. Diese hatte aber leider "vergessen" in ihrer Begeisterung sich einen "Designerhund" zulegen zu können, auch den Vermieter zu fragen, ob sie denn überhaupt einen Hund halten dürfen... So landete der kleine fröhliche Tello im Tierheim. Er ist rassetypisch immer gut gelaunt aber manchmal eben auch etwas selektiv taub ;-) Achso... den Mülleimer in der Küche sollten seine neuen Menschen immer gut gegen die verfressene, neugierige Nase des Beagles sichern ;-)     Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.