Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
RaveBuffy

10 Tage Leinenpflicht =(

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich muss mal meinen frust rauslassen...

heute nach langem hatte ich endlich mal wieder früher feierabend und bin bei freunden vorbei gefahren um mal wieder hallo zu sagen und die Hunde toben zulassen. Als wir ankamen , haben sich die Hunde wie immer freudig begrüßt und haben richtig toll miteinander getobt, ich hatte das gefühl das sie sich richtig gefreut haben sich wieder zu sehen. Also haben wir uns mit in den Garten gesetzt bei dem Tollen wetter und haben nen Kaffe zusammen getrunken und ein bisschen gequatscht.

Nach ca 10 min in der prallen sonne toben kam Quinny zu mir , hat was getrunken und hat sich dann neben mich gelegt.

die 2 Hunde von freunden wurden dann auch sehr schnell wieder ruhiger.

Dann kam die Hündin von meinen Freunden und wollte gekrault werden , auch noch alles ok ... Quinny is dann auf die andere Seite von dem stuhl gerutscht und hat sich weiter ausgeruht.

Dann meinte die Hündin von unseren Freunden das sie Quinny als anschnüffeln und anschubsen muss , Erst habe ich die Hündin 2x abgerufen , das Quinny ihre ruhe hat. 10 Min später stand sie wieder neben quinny und Quinny hat ihr die Zähne gezeigt, so in der Art " Ich habe dadrauf jetzt kein Bock mehr , lass mich gehn " , Quinny lag aber immer noch entspannt da , und plötzlich stürzt sich die Hündin auf Quinny und beisst zu ... :wall::wall:

Als wir sie dann getrennt hatten, habe ich gleich nach Quinny geschaut, eine klaffende Wunde an der augenbraue.. die schlimmsten gedanken schossen mir durch den Kopf.

Also erst mal ausgewaschen und nachgeschaut ... Quinny war sehr ruhig.

Also direckt zum Tierarzt um wenigstens mal drauf schauen zu lassen ... Die schlimmsten gedanken gingen mir durch den Kopf, Hoffendlich ist nichts am Auge, Narkose....

bei dem Tierarzt , maulkorb drauf und erstmal ordentlich gereinigt, Die Haare ein wenig weggeschnitten , zum glück entwarnung ... is NUR ne fleischwunde.

Takker angesetzt und 3x getackert....

und das alles ohne Narkose ... ich bin so stolz auf meine kleine Maus ...

Jetzt hat sie 10 Tage ein Augenbrauenpircing...

habe dann gleich unsere freunde angerufen und entwarnung gegeben und auch gefragt was ihre Hündin macht... die hat keinen einzigsten Kratzer ...

jetzt heisst es 10 Tage leinenpflicht. Kein Inliner fahren und auch kein schnupperkurs im Agility am wochenende =( , aber wenigstens meiner Maus geht es schnell wieder besser ...

Ich hoffe nur das quinny jetzt nicht irgendwelche anderen Hunde als Böse ansieht.

naja .. jetzt liegt sie nebenmir auf dem Sofa und schläft ...

Jetzt geht es mir besser .

Liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach je, drück die Liebe mal von mir!

Warst du bei Waldemar? Könnte das sein, dass Hatchi heiß wird und deshalb zugebissen hat?

Kraul sie mal kräftig durch von mir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich knuddel sie schon die ganze zeit ...

War nicht Haschi ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ach herje die arme. :( Aber ich denke nicht das sie andere Hunde jetzt nicht mehr mag. Mein Hund wurde auch mal angefallen und mag alle anderen immernoch genauso gern :)

Ich wünsch euch beiden alles Gute das die Wunde gut verheilt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke ...

am 19. werden die klammern entfernt =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann hat sie wieder ihr normales Gesicht zurück :) Ohne das Percing wie du es sagst :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Gott, deine arme Maus.

Hoffentlich vergisst sie das ganz schnell wieder. Aber ich denke auch nicht, dass sie jetzt alle aneren Hunde als böse sieht. Vielleicht wird die nächste Zeit zwischen den beiden nicht so ganz einfach werden, aber vielleicht toben sie auch ganz schnell wieder zusammen, wenn sie wieder darf und die Klammern entfernt sind und die Schonzeit von ihr vorbei ist!

Tja, so schnell kann es gehen!

LG

Susanne mit Jule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt im nachinein haben mir meine freunde mehr oder weniger gebeichtet , das die versicherung der Hündin wohl schon das eine oder andere mal ne Tierarzt rechnung zahlen musste...

ich werde dort jetzt auf jeden fall vorsichtiger sein ... keine Lust regelmässig meine Maus Tackern lassen zu müssen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallihallo, :winken:

Buca ist am Samstag auch gebissen worden und da hatte ich die gleichen Bedenken wie Du. Heute haben wir uns dann mit Halskrause und Leinenzwang auf seine Hundewiese getraut und ich muss sagen, ich hätte mit mehr Unsicherheit gerechnet.

Die anderen Hunde hatten erst Angst vor der "Tröte" aber er ging so wie immer auf die Meute zu.

Bei fremden Hunden ist er ein wenig unsicherer aber das finde ich erstmal oK, zumal er vorher sehr dominant und vorwitzig war.

Mal sehen wie es sich weiter entwickelt und immer die Ruhe bewaren.

Gute Besserung an Deine Fellnase.

:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die erste nacht haben wir rum ... Quinny hat soweit komplett durchgeschlafen .... sie scheint auch keine schwerzen zu haben ....

Aber bremst mal einen Cattle Dog ... die Hölle ... jetzt heisst es heute mittag nach der arbeit noch mehr Kopfarbeit als eh schon , denn rennen dürfen wir ja nicht.

zum Glück brauchen wir keinen trichter !!!

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.