Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Kennt sich jemand mit Dummyarbeit aus?

Empfohlene Beiträge

Um so wichtiger, dass Du keine extra Belohnung einbaust. Der Trieb ist ja offenbar hoch genug!

Vielleicht kannst Du ein schwereres Dummy nehmen um eine deutlichere Unterscheidung hinzubekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ehrlich gesagt haben wir noch gar keinen Dummy :D :D :D

aber der ist bestellt... deswegen bin ich noch nicht so streng... aber da es mich auch ein klitzekleinwenig nervt, dass er alles, was er zurueckbringt toetet... kann man das ja mit allem ueben... auch wenns damit schwerer ist :D

Naja... das mit dem Trieb ist so ne Sache... er kann entweder 0 oder 200 :kaffee: und bisher war es mir ja auch total egal, wie er mir was bringt... er sollte es mir einfach vor die Fuesse spucken und gut war...

Aber ich seh es so: das Ergebniss ist nicht so wichtig,... viel wichtiger ist doch, dass wir was zu tun haben... und das haben wir solange es was gibt, was wir erreichen wollen... :D und egal was es ist, Finn hat Spass :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nicht, ob das so weit weg ist, aber ich kann die Ina Bertholdt absolut empfehlen.

http://www.hundeschule-dummydogs.de/

Von einem Mal treffen lernt man noch nicht viel, aber wenn man erstmal anfängt und dann wieder tiefer in die Materie geht, hat man sehr viele Möglichkeiten Teile zu trainieren und aufzubauen.

Mir macht es wahnsinnig viel Spaß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt hab ich grad auf Inas Seite geschaut und auch gleich in Seminar gefunden, was total gut passen wuerde...

Mist... :kaffee:

Jetzt muss ich nur noch Geld herzaubern :) aber das "Steadyness" waer glaub ich echt ein Erlebnis fuer den Hibbelhund und mich :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.