Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate

Fellwechsel verbunden mit Schuppen?

Empfohlene Beiträge

Shelly Labrador-Mali-Mix) ist wohl grade im Fellwechsel, sie verliert seit ein paar Tagen sehr viele Haare.

Genau seit dieser Zeit hat sie auch enorme Schuppen, aber nur am hinteren Teil auf dem Rücken, sonst nicht.

Sie bekommt schon regelmässig Öl ins Futter, die momentane Futtersorte füttern wir seit fast 5 Monaten, daran kann es also nicht liegen.

Letztes Jahr hatte sie das Gleiche, nur diesmal kommen mir die Schuppen extrem viel vor.

Hat jemand einen Tipp, wie wir das weisse *Krümelzeugs* in den Griff bekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aha! Da ist sie ja, die Frage! Sehr gut Renate!

Mein Wauzi hat sie auch, die Schuppen. Aber Renate...wir sehen trotzdem gut aus!

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo schuppengeplagtes Forum,

Sally hat auch beides: Schuppen am hinteren Rücken und / weil Fellwechsel. Außerdem ist das Fell dort recht stumpf.

Ich glaube auf jeden Fall, dass das zusammenhängt, weil:

a) Ohne Fellwechsel glänzt sie total *dannimmergeblendetbin

B) wenn ich sie während des Fellwechsels auch noch zur Unterstützung kämme, werden die Schuppen mehr.

Inzwischen weiß ich, das geht wieder vorbei =) .

Grüße,

Wolfmother und Sally

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da habe ich ja Hoffnung!

Aber Cassya hat diese Schuppen seit ihrem letzten Fellwechsel im Herbst!?

Das Futter ist seit 1 Jahr dasselbe und ansonsten glänzt sie, aber diese Schuppen...!!??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*meld*

Ich war gestern bei der Tierärztin, weil Lana an zwei Stellen am Po auch so raues Fell mit weissen Stippen bekam. Ich hatte erst die Befürchtung, es seine irgendwelche Milben-Viecher :o . Aber Fehlalarm, sind auch nur Schuppen, bedingt durch den Fellwechsel.

Sonst hatte sie da nie Probleme, aber die Ärztin meinte, das kann auch damit zusammenhängen, dass wir nicht wirklich einen langen Winter hatten und der Hautstoffwechsel auch ein bißchen durcheinander gekommen ist.

Renate, welches Öl nimmst Du sonst? Die Ärztin hatte mir Distelöl empfohlen, das würde das ein bißchen erleichtern, mal probieren. Ansonsten hat sie prima Fell, da nehm ich nicht mal Öl aufs Futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir wurde Rapsöl empfohlen aber es bringt nicht viel (wie oben beschrieben)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auch Distelöl, Ratschlag vom Tierarzt, aber das bekommen meine eigentlich das ganze runde Jahr durch!

Beruhigt mich ja, dass ich mit dem *Problem* nicht so ganz alleine da stehe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm...also bei meinem Berne sind die Schuppen schon wieder weg...gemacht hab ich dagegen aber gar nix!

Hm...kann man nicht einfach etwas Babyöl in die Haut massieren?? Kam mir gerade so - der Gedanke - machen wir Menschen doch auch, wenn die Haut trocken ist. Oder beeinträchtigt das dann den Fellwechsel in irgendeiner Art und Weise??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmmmm, Schuppen hatte Tammy auch vor etlichen Jahren mal,

das sah aber schon so aus, als hätte jemand Haferflocken über sie geschüttet! :Oo

Bei einer Blutuntersuchung kam dann eine Schiddrüsen-Unterfunktion raus :(

seitdem bekommt sie morgens und abends ihr Schilddrüsen-tablettchen in Wurst versteckt

und Schuppen waren auch weg ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hm...kann man nicht einfach etwas Babyöl in die Haut massieren?? Kam mir gerade so - der Gedanke - machen wir Menschen doch auch, wenn die Haut trocken ist.

Mich wundert halt nur, dass die Schuppenbildung nicht am ganzen Körper ist, nur das hintere Teil vom Rücken ist befallen.

Ich denke mal, wenn`s an zu trockener Haut liegen würde, wäre nicht nur ein Teil befallen.

Das Babyöl würde man wahrscheinlich nur ins Fell eingerieben bekommen, nicht auf die Haut.

Es sei denn, ich setze Shelly mit dem Hintern in einen ganzen Eimer voll davon! :P;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...