Jump to content
Hundeforum Der Hund
Karabas

Mein Hund liebt die Haufen anderer Hunde

Empfohlene Beiträge

Guten Tag, liebe Hundefreunde,

heute ist mein erster Besuch in diesem bzw. überhaupt einem Forum.

Unser reinrassiger Mischlingsrüde (Pointermix) Baschi wird im Sommer 2 Jahre alt und ist bei jedem Spaziergang ein fleissiger Vertilger aller Fäkalienreste anderer Hunde.

Ich habe das Hündchen im letzten Sommer in der Türkei bei einem Nachbarn vom Baum gebunden. Er war in einem jämmerlichen Zustand. Knappe 11 kg, keine Muskeln etc. Jetzt ist er ein selbstbewusstes Hundchen bei bester Gesundheit, guter Muskulatur und selbstverständlich mit guter medizinischen Betreuung mit inzwischen 14 kg Gewicht.

Leider stört mich seine Liebe zu den Haufenfressen anderer Hunde, obwohl dies sicher kein Einzelfall ist. Meine Tierärztin empfahl stinkigen Handkäse vor den Spaziergängen. Aber ich habe den Eindruck, mein Hund betrachtet dies als Appetitsanreger.

Ich würde mich über Erfahrungen anderer Hundehalter freuen.

Mit ganz freundlichen Grüßen

Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich streue Heilerde aus der Apotheke übers Futter, bei "Kackefressern". Jeder unserer Tierschutzhunde hat das am Anfang gemacht und nach ein paar Tagen Heilerde komplett gelassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sei gegrüßt,

Dein Hund legt nicht unbedingt ein fehlverhalten an den Tag, wenn er die Haufen anderer Hunde oder Katzen frißt. In den Haufen sind Vitamine und Spurenelemente, die in der Nahrung bei der Hundehaltung kaum oder zu wenig vorhanden sind. Siehe es als Marotte von Deinem Hund an. Ist zwar eklig..... Versuche ihn durch klare Kommandos bei Dir in der Nähe zu halten, dass er nicht allein auf sich gestellt in der Gegend herumwuselt. Jeder geglückte Versuch, folgt eine Belohnung. Viel Glück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die prompten Antworten und natürlich die Info mit der Heilerde.

Selbstverständlich habe ich Heilerde schon fast als Zusatznahrung im Ernährungsprogramm. Zur zusätzlichen Info, unser Baschi wird hundegerecht bekocht mit Fleisch, Fisch, Innereien, Reis, Nudeln und/oder Kartoffeln. Dazu Karotten und sonst. Gemüse. Dazu abends ein frischer Knochen.

Das mit der Marotte versuche ich schon zu verarbeiten und auch zu akzeptieren. Leider erfolgt auch ein ganz schneller Stoffwechsel bei Baschi, so daß auch nachts ab und zu ein Haufen in der Wohnung liegt. Wenn er an der Leine geführt wird und keine Gelegenheit zum Kotfressen findet, ist alles berechenbar und ordentlich. Natürlich habe ich auch ein bisschen Angst um die Gesundheit (Würmer etc.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Lies dich mal hier durch:

http://www.polar-chat.de/topic.php?id=1772&page=2#18375
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70742&goto=1495640

Man sollte dann aber höllisch aufpassen das der Hund

nicht "versehentlich traumatisiert wird durch die überzogenen Aggressions-Attacken".

Ohne fachmännisch Anleitung würde ich das nicht empfehlen wollen!

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: APOLLO, 2 Jahre, Französische Bulldogge - liebt ein gemütliches Couchleben mit abwechslungsreichen Spaziergängen

      Die Französische Bulldogge Apollo (geb. 20.08.2016) verlor aufgrund familiärer Umstände sein Zuhause. Als er mit seinem Besitzer im Tierheim ankam, war er ein fröhlicher, freundlicher und lebensfroher Hund. Dies änderte sich aber in den ersten Stunden, als er begriff, das er nun im Tierheim bleiben musste. Er zog sich in sein Körbchen zurück und wünschte, in Ruhe gelassen zu werden. Dank unserer Überzeugungskunst und “Dolmetscherhund” kommt er nun immer öfter aus seinem Schneckenhaus heraus, ist

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: BIENE, 4 Monate, Pinscher-Mix - sie liebt alle Menschen

      Biene (Pinscher-Mix, geboren 06.02.18) ist eine altersbedingte noch etwas wilde und hibbelige kleine Hündin. Sie liebt alle Menschen und weiß noch nicht genau, dass man beim Begrüßen auch alle vier Pfoten auf dem Boden lassen kann. Mit anderen Hunden verträgt sie sich nach eienr Kennenlernphase gut, anfangs ist sie aber etwas vorsichtig und schüchtern. Plötzliche laute Geräusche oder unerwartete Situationen machen ihr manchmal noch Angst und sie sollte lernen, dass es mit ihrem Menschen an

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Vorsätze 2018... (was wir gern gleich eine Woche nach Silvester über den Haufen werfen..)

      Noch sind es ein paar Tage - aber wer früh Vorsätze fürs nächste Jahr sammelt kann sie auch schon früher über den Haufen werfen. Da heutzutage alles schneller, bunter, greller und kurzlebiger wird - warum also nicht früh starten und noch früher mit den guten Vorsätzen den Mülleimer aufsuchen?    Hier meine:   nach dem hemmungslosen Ausleben des GAS (Gear Aquisition Syndrom) in der Fotografierei in den letzten Wochen will ich 2018 vermehrt Ausdrucke machen lassen, ggf. über e

      in Plauderecke

    • Tierheim aixopluc: DONNA, 4 Jahre, Mix - liebt lange Spaziergänge

      DONNA: Mischling, Hündin, Geb.: 07.2013, Gewicht 26 kg , Höhe: 61 cm DONNA kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die ersten Tage zeigte sie sich ängstlich und versuchte vor den Mitarbeitern zu fliehen. Aber nach drei Tagen hat sie verstanden, dass ihr nichts geschieht und seitdem ist sie deutlich entspannter. Sie fordert sogar intensiv den Kontakt zu Menschen ein, indem sie ihnen den Kopf unter den Arm schiebt. Kinder dürften gerne in ihrer neuen Familie leben, denn sie mag alle Zweibeiner.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Nachts Haufen setzen, was soll ich davon halten

      Brauch mal Eure Info, Trotz Gassi gehen, draußen sich erleichtern, hatte mir Spyke Nachts einen Haufen ins Wohnzimmer gesetzt, habe einiges ausgeschlossen, keinen Stress, Futter gewechselt, späte Gassi Runde, trotzdem hatte er mir(nicht jede Nacht) zwischen 24 Uhr und 3 Uhr morgens einen Haufen gesetzt. Nun war er ja im Hundehotel für 10 Tage, in der ersten Nacht zuhause, habe ich einen Wäscheständer Quer in den Türrahmen meines Schlafzimmers gestellt. Mein Gedanke war, ein Hund macht

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.