Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
mela-mausi

Wie baue ich einen Aquariendeckel selber und billig??

Empfohlene Beiträge

hallo,

ich habe mir vor 1woche 2 schmuckschildkröten geholt und habe sie in ein aquarium.

ich habe natürlich nur den plastikdeckel dazu jetzt möchte ich einen anderen deckel bauen. weil ich den plastikdeckel einfach nicht schön finde und auch nicht genug luft rein kommt.

hat einer vielleicht vorschläge wie man sowas einfach und billig bauen kann??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit oder ohne Lampe?

Und hat das Aquarium Glasstege zur Verstärkung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie groß ist dein Aqua? Je nachdem stellt sich die Frage, ob du nicht gleich ein so großes kaufst, dass die erwachsenen Tiere (falls sie noch nicht erwachsen sind) auch reinpassen, dann machst du nichts doppelt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also mit lampe habe jetzt ein loch in den plastikdeckel und die lampe fest gemacht also so das sie sich sonnen können.

oben am rand ist ne glasstege

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Du weißt aber schon, dass die Schildkröten eine Lampe brauchen und ein RIESENGROSSES Aquarium?

Wie groß ist dein Aquarium denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

lampe habe ich es ist alles drin was sie brauchen.

habe jetzt ein 80cm langes becken die schildkröten sind jetzt nicht größer wie 10cm.

das ist ja nur vorläufig ich bin schon dabei nach einen gößeren zu schauen und zu sparen weil die sind ja nicht gerade billig und ich wollte ein aquarium das ab 150cm länge ist. also schon ein größes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also meine kleinste hat eine panzerlänge von gerade mal 4cm und meine andere gerade 5-6cm panzerlänge. sie sind noch ziemlich klein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

80 cm ist definitiv zu klein für 2 Schildkröten vorallem, wenn die jetzt schon 10 cm groß sind (Edit: wie jetzt? doch nicht 10cm sondern 4? :Oo )

Du weißt schon, dass sie bis 35 cm groß werden können? Für ausgewachsene Tiere ist ein Becken mit 2m Länge angesagt und oft sind zwei Tiere erwachsen nicht mehr verträglich und dann brauchst du zwei solcher Becken

Außerdem Pumpe, Filter (sonst stinkt das Wasser ruckzuck und du kannst täglich saubermachen), evtl ein Heizstab, Wärmestrahler.

Edit: welche Art Schildkröten sind es denn genau? Schmuckschildkröten gibt es verschiedene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Magst mal ein Bild machen?

Die Plastikabdeckungen haben doch eigentlich 2 Leuchtröhren :think:

Edit:

Ausser die 80/30/30iger.... aber ich hoffe mal es ist immerhin ein 80/40/40...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einfache Aquarien ohne Zubehör gibt es schon recht günstig.

Wir haben unsere Deckel fast alle selber gebaut, mit Kunststoffwinkel und Plexiglas und dann mit Aquariensilicon verklebt. Da sie in Regalen stehen, haben wir die Beleuchtung unter die Regalbretter geschraubt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Reitbegleithund- wie baue ich das richtig auf?

      Hey hier sind doch sicherlich ein paar Reiter unterwegs? ich reite morgen ein Pferd Probe für reitbeteiligung (ein Pferd wie ich es seit Jahren suche) und wenn alles harmoniert werde ich mich dann 2 Tage die Woche drum kümmern. die Besitzerin sagte schon dass es ein Hundefreundliches Pferd ist und ich würde gerne wenn es wärmer ist , heinzi dann mitnehmen. er kennt auch schon Pferde und hat keine Angst oder so was natürlich auch nicht so praktisch ist weil er auch keinen Respekt vor den Hinterbeinen hat. wie baue ich denn am geschicktesten auf dass er beim ausreiten nicht in die Beine oder Unters pferd rennt und trotzdem in der Nähe bleibt ? wie habt ihr Trab und Galopp aufgebaut für den Hund dass er da an der Seite mitläuft ?  Vielen Dank vorab für den Input  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hundefutter was ist denn nun "billig" und was "hochwertig"?!

      Halloo. Da bei mir ziemlich viel gemeckert wurde dass ich angeblich "falsch" füttern würde, möchte ich jetzt euch jetzt mal fragen, was ist denn nun artgerechtes füttern???? Meine Lucy bekommt normales Trockenfutter und ist kerngesund

      in Hundefutter

    • Biete Billig-Mini-Schleifer

      Um zu testen, ob Felix sich die Krallen dremeln lassen würde, habe ich mir vor einiger Zeit diesen Billig-Mini-Schleifer gekauft. Um es kurz zu machen, das Gerät ist natürlich zu schwach, um damit gut arbeiten zu können. Aber beim Trainieren des Krallenschleifens hat es mir gute Dienste geleistet. Es funktioniert tadellos und falls jemand ebenso lieber erstmal testen oder trainieren möchte, bevor ein teureres Gerät angeschafft wird, würde ich es für 5 Euro (inkl. Versand als Warensendung) verkaufen.   Viele Grüße Angela

      in Suche / Biete

    • Teuer gegen billig (Trockenfutter)

      Heute schreibe ich mal nicht über MEINE Probleme sondern über die eines Gassi-Geh-Bekannten. Er sprach mich heute morgen darauf an, aber ich wußte ehrlich gesagt keinen Rat, darum möchte ich mich gerne an Euch wenden Also, es geht darum, dass der Hund des HH ungefähr 5 Jahre lang mit Aldi Trockenfutter gefüttert wurde und er hatte immer tolles Fell und gute Zähne und hatte wenig Eigengeruch. Jedoch hatte er dann vor ungefähr 1 Jahr irgendwo aufgeschnappt, dass es doch besser wäre teures Trockenfutter zu füttern weil es besser wäre usw. Er entschied sich dann dazu ein besseres Futter zu kaufen und kam dann auf BestesFutter Fenrier. Das fütterte er seitdem bis jetzt. Nun hat er aber gemerkt, dass es dem Hund seitdem eher schlechter geht. Das Fell wurde stumpf, der Eigengeruch ist auf das 20 Fache angestiegen ( was ich leider wirklich bestätigen kann, denn wenn man den Hund nur kurz anfasst stinkt die ganze Hand) und mittlerweile kommt auch noch Zahnstein dazu und er hat angefangen sich die Pfoten zu beißen. Jetzt würde er gerne wieder zum Aldifutter wechseln, denn da war er Jahrelang immer zufrieden und auch der Tierarzt lobte immer den sehr guten Allgemeinzustand. Ich wußte nun nicht was ich ihm raten soll. Ob er wirklich lieber wieder zum Aldifutter zurück geht. Ich denke irgendwie wäre es einen Versuch wert, wenn es dem Hund dadurch wieder besser geht. Nachdem ich nun heute morgen viel darüber nachgedacht habe musste ich leider feststellen, dass Susi auch erst Probleme bekommen hat seit wir teureres Futter füttern *grübel* Sie stinkt auch mehr und vor allem hat sie früher auch nicht immer die Pfoten blutig gebissen und mit einer Futtermilbenallergie hatten wir auch nicht Probleme gehabt. Wir hatten ja damals nur deswegen gewechselt, weil wir getreidefrei füttern wollten, damit wir dem Krebs entgegen gehen. Aber seitdem kamen bei uns auch plötzlich Sachen, die vorher nie waren. Seltsam ist es schon, oder? Er ärgert sich halt darüber, weil er seit 1 Jahr das 3fache an Futterkosten bezahlt und es dem Hund schlechter geht wie vorher. Bzw. vorher hatte er ja nichts! Schwierig schwierig....

      in Hundefutter


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.