Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sally 2710

Kann ich Scalibor Protectorband nachts entfernen?

Empfohlene Beiträge

Habe jetzt das Scalibor Protectorband für meine Hündin gekauft.

Da sie Zuhause eigentlich ohne Halsband läuft, kann ich es wenigstens nachts entfernen?

Sie schläft auch im Bett, wäre es bedenklich für mich (oder Kinder), falls es nicht entfernt werden darf?

Danke schonmal ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde laufen eigentlich auch immer ohne Halsband herum, aber ich mache die Sclaibor-Halsbänder, außer zum Baden, gar nicht mehr ab.

Auf der Packung steht ja auch, dass dadurch die Wirkung nicht so effektiv sein kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Packung hab ich noch nicht hier, ist noch unterwegs ;)Ist es dann wenigstens unbedenklich beim kuscheln :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die ersten drei Tage muss man vorsichtig sein. Dann schläft der Hund die Zeit mal nicht im Bett, danach schläft meiner auch wieder da.

Das ist mit den Spot-Ons nicht anders.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solange nicht ständig am Band selber rumgeknibbelt wird, ist es einigermaßen okay.

Chemie bleibt halt Chemie. Wie alt sind denn die Kinder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab Kinder und benutze deshalb nicht das Scalibor Halsband, da mir das zu riskant ist, dass die Kinder ständig mit dem Halsband in Kontakt kommen. Bei den Spot ons verteilt sich der Wikstoff schnell in die Haut, die ersten zwei Tage lasse ich die Kinder den Hund nicht streicheln.

Ich würde den Hund mit dem Halsband nicht ins Bett lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab das Halsband auch und lasse es immer dran, allerdings schläft mein Hund nicht im Bett und ich habe keine Kinder.

Ich habe damals die Entwickler von Scalibor angeschrieben. Die meinten für Erwachsene ist es total unbedenklich und selbst bei Säuglingen würde die Menge die bei Dauerstreicheln aufgenommen würde so gering sein, daß es zu keinen gesundheitlichen Problemen kommt (frag mich, wie sie das getestet haben :Oo )

Meine Tierarzt meinte, sie wäre bei Säuglingen und Kleinkindern sehr wohl vorsichtig, sonst hatte sie aber keine Bedenken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab desöfteren meine Enkelkinder hier, auch über Nacht (3 und 5 J.).

Danke für eure Antworten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da würde ich aufpassen das die Kids nicht am Halsband rumfummeln, und den Hund würde ich nicht zu den Kindern ins Bett lassen.

Meine Tochter ist schon 9 und findet Hunde langweilig, da muss ich mir keine Sorgen machen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nachts bellen

      Hey. Wir haben einen Junghund der Nachts draußen schlafen will und auch soll. Allerdings wohnen wir direkt am Wald, wo es nun mal nachts auch knackt und raschelt, wodurch sie immer anfängt zu Bellen und die Nachbarn beschweren sich schon. Hat jemand vielleicht eine Idee was dagegen hilft oder wie man am besten reagiert?  LG

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Daumenkralle entfernen lassen?

      Unser Kamikaze Dalmi Enya schafft es immer mal wieder, sich die Daumenkralle(n) beim Spiel oder beim Herumrennen so zu verletzten, dass diese heftig bluten und ordentlich Zeit brauchen, bis sie wieder in Ordnung sind. Bis zum nächsten Mal....Oft ist es für sie dann auch schmerzhaft, den TA zur Begutachtung der Verletzung an die Pfote zu lassen, also bekäme sie im Zweifelsfall eine Sedierung, bevor man die Schwere der Verletzung beurteilen und sie versorgen könnte. Dieses Mal hat sie sich di

      in Gesundheit

    • Plötzlich nachts unruhig/wachsam

      Hallo ihr Lieben,   ich brauche mal Forums-Brainstorming. Folgendes "Problem": Linnie ist seit einigen Tagen spät abends/nachts unruhig/erhöht aufmerksam bzw. wachsam.   Das erste Mal in der Nacht von Sonntag auf Montag. Sie ist aufgestanden, hat uns geweckt, gewufft, die Tür und das Fenster angeknurrt und hatte das dringende Bedürfnis mich "abzuchecken". Wir hatten das eigentlich abehakt unter "was komisches geträumt". Sie kam zu mir ins Bett und hat dann durchgeschlafe

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Alter Hund nachts unruhig (nur im Schlafzimmer)

      Huhu, ich habe einen 13 Jahre alten Golden Retriever-Opa. Bis auf ein paar Wehwehchen ist er noch recht fit. Allerdings ist er seit etwa 1 1/2 Jahren nachts sehr unruhig. Die Tierheilpraktikerin hat rausgefunden, dass seine Leber sehr belastet war, wir haben sie entgiftet und es wurde lange Zeit deutlich besser. Nun ist es seit einigen Wochen sehr extrem. Die Heilpraktikerin konnte so richtig nichts rausfinden. Auch das Herz oder andere Organe hat der Tierarzt bei einem Checkup mit Röntgen und B

      in Hunde im Alter

    • Zecken entfernen.

      Hi ich habe im Internet schon was gesucht weiß aber nicht mehr weiter. Ich möchte auch nicht einfach die Tierärztin nerven.   Das Problem: Ich wohne im Wald und mein Dackel kann ganz frei auf einem großen Grundstück herum laufen. Von der Tierärztin habe ich für den Hund schon Tabletten gegen Zecken bekommen. Leider wirken die nicht so und der Hund kommt Täglich mit neuen Zecken an. Der Hund lässt diese sich jedoch nicht ziehen und diesd wachsen auch immer weiter ein... Wenn h

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.