Jump to content
Hundeforum Der Hund
Monkey

Kater frisst nicht und bricht. Daumen drücken!

Empfohlene Beiträge

Hallo.

Wie manche ja wissen, haben wir den Kater meines verstorbenen Onkels vorrübergehend aufgenommen.

Gizmo hat von Anfang an 2-3 x täglich gebrochen, fraß aber am Anfang noch, die TÄ meinte, dass käme vom Stress den er hatte mit gestorbenem Herrchen, zwei Tagen Tierheimaufenthalt und dann den neuen Tieren bei uns. Wäre ja auch nicht weiter verwunderlich. Gizmo hatte kein Fieber, wurde kastriert und überstand das alles ohne Probleme.

Nun fing unser eigener Kater auch mit dem übergeben an, mehrmals täglich. Wir haben die beiden nun erstmal getrennt, Gizmo bewohnt wieder den Flur, Wolverine mit den Hunden das Wohnzimmer. Was auch immer es ist, auf Hunde und Menschen scheint es nicht überzugehen.

Wir waren heute morgen beim TA, die Kater haben nochmal eine Entwurmung bekommen (wobei beide erst welche hatten) und jeder eine Aufbauspritze, müssen die nächsten Tage verschiedene Medikamente nehmen und Wolverine darf nicht raus. Aufbaufutter haben sie auch mitbekommen, allerdings rühren es beide nicht an, wo gerade Wolverine doch so ein Vielfraß ist und wirklich alles frisst.

Ich habe direkt erstmal alles desinfiziert, ich hoffe das wird die Tage besser.

Unsere TÄ sagt, dass es durchaus auch sein kann, dass der Kater aus dem TH Magen-Darm eingeschleppt hat, ist jedoch auch möglich, dass wenn er in den drei Tagen die er dort in der Wohnung saß Kontakt zu der Leiche hatte, dass da irgendwelche Bakterien übergesprungen sind *grusel*.

Jetzt wird das ganze beobachtet und wenn sich nichts ändert, ist Mittwoch der nächste Termin. Oder eben schon eher, falls es schlimmer werden sollte.

Wir brauchen bitte alle Daumen :( .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke euch ganz fest die Daumen :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier wird auch alles gedrückt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück auch die Daumen

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke =) .

Momentan schlafen sie beide. Ohman.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wolverine macht es einem unmöglich die Tabletten zu geben. Die Spritze war kein Problem, das konnte man ihm ja gut in den Mund träufeln, aber die halbe Tablette krieg ich nicht rein. Er spuckt sie immer wieder aus.

Und wie ich die Kleine geben soll und dann noch wissen kann ob sie drin ist...keine Ahnung. Die ist so groß wie nen kleines Pfefferkorn.

Im Allgemeinen geht es Wolverine schlecht, er ist wahnsinnig dünn geworden, sitzt nur rum und will nichtmal raus. Also er darf ja eh nicht, aber er fragt noch nichtmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tablette in Wasser auflösen und mittels einer Spritze (ohne Kanüle) ins Maul spritzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Tablette in Wasser auflösen und mittels einer Spritze (ohne Kanüle) ins Maul spritzen
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70832&goto=1498954

Auf die Idee bin ich auch schon gekommen. Allerdings hab ich beim googeln nach den Medikamten herausgefunden, dass die große Halbe sich nicht auflösen lässt *seufz*. Die schmilzt nur bei so und so viel grad :(.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann hilft nur die Brachial Methode. Kater am Nackenfell packen, Maul auf, Tablette möglichst weit nach hinten ins Maul und zuhalten bis er schluckt.

Hört sich brutal an, aber was nützt es, wenn die Medizin rein muß und es anders nicht funktioniert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Junghund frisst morgens Möbel an...

      Hallo zusammen,   mein Aussie ist jetzt 7 Monate alt, und bis jetzt hatten wir mit dem alleine bleiben nie Probleme. Seid ein paar Wochen fängt er an, nachdem er seinen gefüllten Kong (Frischkäse eingefroren) fertig hat, die Wohnung zu erkunden und frisst dabei Stühle, Tische etc. an. Das was ging entfernen wir morgens, aber einiges geht leider nicht.   Folgendes haben wir probiert: - Bevor er in die Wohnung kommt Futter verstecken - Schnüffelteppich und a

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündin frisst seit Wochen sehr wenig bis Garnichts

      Weiß nicht ob ich in der Kategorie richtig bin....notfalls verschieben. Und sorry wenn es vielleicht etwas wirr erscheint, aber ich kann schon kein klaren Gedanken mehr fassen... Hallo Ihr Lieben, ich hoffe Ihr könnt uns vielleicht helfen da Tierärzte und Tierklinik auch nicht weiter wissen und wir mit unserem „Latein“ am Ende sind. Unsere Patty fing vor ca. 5 (6 ?) Wochen an ihr Futter nicht mehr so zu fressen. Es handelt sich dabei im eingeweichtes Trofu mit Nassfutter gemi

      in Hundekrankheiten

    • Wundversorgung - Ratschläge gesucht! Hundeschuhe erzeugen/drücken auf offene Wunde

      Íhr Lieben, ich brauche wieder einmal eure erfahrenen, kreativen Köpfe!   Unsere Saga ist nun schon seit 2 Wochen wegen eines daumennagelgroßen Lochs im hinteren Ballen ihres linken Hinterlaufs außer Gefecht gesetzt. Nähen konnte man die Wunde aufgrund ihrer Größe leider nicht, also soll sie vom Rand und von innen heraus von selbst heilen. Die Heilung nimmt zwar ihren Lauf, aber naturgemäß nur langsam und schleppend, und nachdem sie seit 2 Tagen den Verband (der sie leider ganz traurig

      in Hundekrankheiten

    • Lia frisst nur aus der Hand

      Hallo zusammen, Vielleicht hat der eine oder andere unsere Geschichte seit Dezember mitverfolgt. Die Kurzversion ist, dass Lia Anfang Dezember einen schweren Unfall hatte und sich das Genick gebrochen hat. Da sie logischerweise Schmerzen hatte, wenn sie den Kopf zum Fressen gesenkt hat, wurde sie aus der Hand gefüttert. Ich habe nun beobachten können, dass sie für sie attraktive Leckereien wieder vom Boden aufnehmen kann. Ich stellt ihr also den Napf hin und sie fürchtet sich daraus zu fres

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.