Jump to content
Hundeforum Der Hund
Milkey

Die Stunde der Gartenvögel

Empfohlene Beiträge

Vom 13. - 15. Mai ist wieder Zählen angesagt.

Bundesweit werden wieder die Vögel gezählt. Nähere Informationen und alles weitere gibts beim NABU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du grüne Neune, da hätte ich hier aber viel zu tun, wenn ich eine Stunde lang alle Vögel zählen sollte.

Vorallem, woran soll ich denn um Himmelswillen wirklich erkennen, dass die Meise Erna ist und nicht doch Erwin oder vielleicht doch eher Holger? (Wegen Doppelzählung ;) )

Nee, bei aller Tierliebe, aber solch eine Aufgabe ist mir doch zu - ähm umständlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorallem, woran soll ich denn um Himmelswillen wirklich erkennen, dass die Meise Erna ist und nicht doch Erwin oder vielleicht doch eher Holger? (Wegen Doppelzählung ;) )


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70844&goto=1498287

DAS wäre dann auch mein Hauptproblem. Meise ist für mich Meise und ich würde auch nicht wissen, ob die vor 5 Minuten schon mal da gewesen ist. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee natürlich musst du keine Individiuen unterscheiden. Ich kenne hier auch nur wenige Vögel mit Namen. :D Nein es geht nur um die Arten - Sichtung. Und wenn 10 mal in der Stunde ein und derselbe Dompfaff um die Ecke kommt, dann wird er auch 10 mal gezählt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Eben nicht, ich habe mir nämlich die HP durchgelesen und man soll eben nicht 10 mal die selbe Drossel zählen - steht dort

ich zitiere mal

Dieselbe Amsel fünfmal hin und herfliegen zu sehen, macht nicht fünf Amseln, sondern nur eine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Richtig.

Die Maximalanzahl an Vögeln in der Stunde.

Und wenn 10 mal in der Stunde ein und derselbe Dompfaff um die Ecke kommt, dann wird er auch 10 mal gezählt.

Nein, das wäre einer, denn man hat nur einen gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

oh...

Dummheit schützt für klugscheisserei nicht... :wall:

dann wird das doch etwas schwieiriger als gedacht. :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich würde auch das gerne mal machen, aber die Vögel hier in meinem kleinen Stadtpark wohnen ja hier. Wie soll ich wissen ob der Grünfink, der eben aus meinen Blumen rausfliegt nicht der gleiche ist, wenn nach 5 Minuten wieder ein Grünfink die selbe Stelle anfliegt. Die Vögel kennen mich hier die kommen morgens wenn ich aufstehe und begrüßen mich. Erst dachte ich, das ist ja leicht bei mir, aber da muss man glaube ich wirklich vogelkundig sein, um bei den nicht so bunten Vögeln die unterscheiden zu können.

Und was ich auch nicht verstanden habe. Wenn in einer Stunde mal 2 Amseln , 10 Minuten später 3 Amseln und wieder 10 Minuten später 1 Amsel man sieht = dann ist der Eintrag 3 und nicht 6.

Wenn man also 1 Kleiber sieht, 10 Minuten später 1 Kleiber, 10 Minuten später 1 Kleiber = 1 Kleiber

Wenn man 1 Buchfink sieht, 10 Minuten später 4 Buchfinken, 10 Minuten später 6 Buchfinken = 6 Buchfinken

Das verwirrt mich. Nicht weil ich es nicht verstehe, sondern weil ich beim Beobachten total durcheinander kommen würde.

Man sieht ja nicht nur eine Vogelgattung sondern unzählige und die soll man dann noch so kompliziert zähltechnisch trennen?

Schade mal eine Stunde hinsetzen und Vögel zählen wie Autos finde ich entspannend - aber so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.