Jump to content
Hundeforum Der Hund
pixelstall

Offener Brief an Martin Rütter

Empfohlene Beiträge

Bezüglich seiner Äusserungen über sogenannte Kampfhunde...

http://rhode.theaterblogs.de/?p=65

:respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habe mir den Brief durchgelesen und muss Dir einfach meine Meinung schreiben:

Ich glaube die Dame will mit dem bekannten Namen Martin Rütter populär werden und auf die Problematik der Listenhunde damit aufmerksam machen.

Herr Rütter als Gegenpart ist glaube ich ganz ganz unglücklich gewählt. Die Listenhundproblematik sollte wirklich in die Öffentlichkeit kommen, aber bitte nicht so.

Grund:

Wenn ich das Wort Kampfhund in den Mund nehme, dann meine ich Hunde egal welcher Rasse, die zum Kämpfen abgerichtet wurden.

Und ich denke das meinte Herr Rütter auch, denn anders kann man den zweiten Satz sonst nicht verstehen.

Genau die von Herr Rütter benutzte Definition der Gattung Mensch die so etwas tut, kann man doch bei Herrn Rütter unterschreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm ,

...unter Kommentare findet sich ein Link zur Stellungnahme von Herrn Rütter .

Wo sich die Wahrheit findet , weiß wohl niemand.

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da gabs doch sogar schon mal ein Statement zu...die Sache ist doch schon einige Jahre alt.

Ich meine mich zu erinnern, das Rütter es genau so meinte, wie von Kage beschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Brief ist echt gut geschrieben und trifft den Nagel auf den Kopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kage,

ich stimme dir - mal wieder !!! - zu.

Ich sehe das genauso.

"KAmpfhunde" sind die Hunde,

die dazu abgerichtet werden.

wer macht das? ist doch klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Hm ,

...unter Kommentare findet sich ein Link zur Stellungnahme von Herrn Rütter .

Wo sich die Wahrheit findet , weiß wohl niemand.

LG Jörg
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70849&goto=1498534

Nicht Herr Rütter hat dort Stellung genommen sondern die Redaktion seiner Sendung.

Ich denke das Schweigen von Herrn Rütter bei der Wuff Redaktionsnachfrage kann ich verstehen. Wenn mich jemand so gezielt falsch verstehen will, dann schweige ich auch.

Es ist nun mal auch bekannt, dass bestimmte Rassen von diesen verdorbenen Menschen bevorzugt werden und wurden. Ich glaube Pudelkämpfe sind bisher noch nicht in die Öffentlichkeit gekommen. Aber vielleicht gibt es auch solche perverse Hundehalter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Link ins dogforum . Dort hat jemand mal ein Interview mit Herrn Rütter gepostet.

Edit

Hab das Original gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich gibt es keine Kampfhunde ...

Nur KAMPFMENSCHEN ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pummelchen,

genauso ist es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.