Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
UliH.

Suche Forum in dem es um Zucht und Aufzucht geht

Empfohlene Beiträge

Hallöle,

ich habs ja schon mal fallen lassen - momentan läuft mein Antrag/Eintrag auf FCI Zwingerschutz.

Über kurz - wahrscheinlich aber eher über lang, wenn nicht sogar ganz lang, wird es dann evtl. "Baby-Bären" bei mir zu Hause geben.

Was ich momentan suche, ist ein Forum, was genauso tolle User hat, wie der Polar, in dem es um Zucht und Aufzucht geht - und zwar nicht rassebedingt, sondern über alle Hunde.

Jaaaaaa - bei uns gibts auch ein Forum, das sich damit beschäftigt, es gibt auch Zuchtwarte und Seminare ... trotzdem würde ich gerne wesentlich weiter blicken, als da, wo mein Tellerrand auf hört - mich eben am Anfang mit einlesen und dann irgendwann mal mit austauschen.

Gibts sowas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im gesunde hunde Forum gibt es eine Zuchtecke, da sind auch einige Züchter die mitschreiben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Google mal nach dem Züchteraustausch-Forum. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

VIK, DU HIER???? Schön, von Dir zu lesen!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Zwingername muß doch erst von einem VDH angehölrigem Verein geschützt sein, dann kannst du, ich weiß nicht mehr wie viele Jahre dazwischen liegen müssen, den FCI Schutz beantragen.

Welche Rasse willst du züchten?

LG Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Der Zwingername muß doch erst von einem VDH angehölrigem Verein geschützt sein, dann kannst du, ich weiß nicht mehr wie viele Jahre dazwischen liegen müssen, den FCI Schutz beantragen.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70870&goto=1501155

Das war mal! Inzwischen wird gleich international geschützt.

Also, Namensvorschläge an den Verein - dieser gibt diese weiter an die FCI - Genehmigung oder Ablehnung durch die FCI - an den Verein - an den Züchter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also zumindest vor einem Jahr (oder 1,5) MUSSTE man nicht international schützen, aber man hatte die Wahl. Ich weiß aber nicht sicher, ob sich das inzwischen geändert hat ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Der Zwingername muß doch erst von einem VDH angehölrigem Verein geschützt sein' dann kannst du, ich weiß nicht mehr wie viele Jahre dazwischen liegen müssen, den FCI Schutz beantragen.

Das war mal! Inzwischen wird gleich international geschützt.

Also, Namensvorschläge an den Verein - dieser gibt diese weiter an die FCI - Genehmigung oder Ablehnung durch die FCI - an den Verein - an den Züchter.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70870&goto=1501193

Jupp - über meinen Verein wird das an den VDH weiter geleitet, der das dann an den FCI weiter leitet. Dauert ca. 8-12 Wochen bis es wieder zurück kommt.

@ Maleike,

Blauzüngler :zunge:

@ Pleistozaen,

merci - werde ich machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
VIK, DU HIER???? Schön, von Dir zu lesen!!!!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70870&goto=1501138

Hallo Maike, nicht so oft, aber gelegentlich schau ich hier auch vorbei. :winken:

Ich hoff den süßen roten Ungeheuern und ihrer geplagten Mama gehts gut. :D

LG, Viktoria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie bringe ich einem Hund das Bellen bei (um bei der Suche Personen anzuzeigen)

      Ich würde gerne mit Richard und Rover am Rettungshundetraining in unserem Verein teilnehmen. Dort wird Rettungshundetraining als Sport gemacht. Nun hatten wir letzte Woche unsere erste Stunde und stoßen gleich an auf ein unüberwindbares Hindernis. Die beiden müssen lernen zu bellen, um anzuzeigen, dass sie eine Person gefunden haben. Die Methode ihnen das beizubringen besteht darin, ihnen ein Leckerchen hinzuhalten und es erst zu geben , wenn sie bellen.  Mein Problem  ist, dass ich ihnen genau das abgewöhnt habe.  Sie wissen, dass sie ein Leckerchen nur dann bekommen, wenn sie nicht betteln und dazu gehört , in ihren Augen, offenbar auch bellen. Ich hab es heute genau so, wie die Trainerin es mir beschrieben hat , versucht. Hab Richard am Sofa festgemacht, ihm zuerst eine Leberwurst gezeigt, ihn dran schnuppern lassen und die dann außerhalb seiner Reichweite  hingelegt. Dann hab ich gewartet, dass er bellt und er hätte sie bekommen.  Richard hat brav vor der Couch gesessen und gewartet.  Ich habs dann noch mit einer Pfanne mit Entenfleisch versucht. Wir haben 25 Minuten lang gemeinsam die Pfanne angestarrt, dann hab ichs aufgelöst. Wir würden sonst immer noch stumm vor der Pfanne hocken. Das gleiche hab ich danach mit Rover versucht. Mit dem gleichen Ergebnis. Ich bin ja stolz auf meine Süßen und total gerührt . Nur hab ich so gar keine Idee, wie ich ihnen das Bellen auf andere Weise beibringen soll. Habt ihr vielleicht eine Idee ?

      in Lernverhalten

    • Gibt es hier um Forum noch ein paar Papillon-Halter?

      Hallo,   ich bin ganz neu hier und gehöre auch insgesamt noch zu den Neuhundebesitzern. Habe meinen kleinen Papillon-Rüden Kirby seit dem 1. September letzten Jahres und bin schlicht und einfach begeistert von dieser Rasse.   Kirby ist jetzt 11 Monate alt und nach einigen Erziehungsanfangsschwierigkeiten inzwischen ein treuer Großstadtbegleiter.   Ich würde mich freuen, mich mit anderen Papillon-Besitzern etwas auszutauschen.  

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Suche Wurfgeschwister oder andre Welpen aus Obersulm ( wichtig! )

      huhu, ich suche wurfgeschwister von meiner hündin ( laut angabe der züchterin geboren am 18.01.2016 ) oder gerne andre die dort einen hund gekauft haben. die zucht heisst goldschätzle vom heuchelberg, das sind die golden retriever und dort werden auch labradore angeboten unter dem zwingername ,,majestic beauty`s of inesmore,, ich möchte erst warten ob noch jemand von dort einen hund hat und dann sagen worum es geht. ist wichtig.

      in Hundewelpen

    • Danke für die Aufnahme hier im Forum

      Seit August 2017 lebt Nala, eine kleine Mischlingshündin aus dem rumänischen Tierschutz bei mir. Nala soll ca. 5 Jahre alt sein und hat in Rumänien an der Kette gelebt. Zuletzt wurde sie dort an einem privaten Tierheim ausgesetzt mit einem Welpen, der nach kurzer Zeit verstoben ist.Sie hatte noch einen eingewachsenen Strick am Hals, deshalb die Annahme, dass sie an der Kette gelebt hat.  Kein guter Start ins Leben. Entsprechend schwierig war die erste Zeit für sie hier bei mir. Viele ihrer Ängste haben wir ganz gut in den Griff bekommen, aber einiges ist noch schwierig, z.B. ihre Geräuschangst hier in der Wohnung. Sie hat Angst vor Geräuschen, die sie nicht einordnen kann, so z.B.  Wind, starker Regen, Gewitter usw. Wenn wir draußen sind, interessiert sie das alles wenig. Alles, was ich bis jetzt zu den Thema Geräuschangst gelesen habe, bezieht sich vorwiegend auf Geräusche, die man beeinflussen kann. Wir hatten auch schon zwei Hundetrainer hier, aber so richtig hat das auch nichts gebracht. Vielleicht erfahre ich ja hier im Forum noch einiges zu dem Thema. Ich freue mich auf regen Austausch. Ach so, ich hatte vor Nala schon drei Hunde (nacheinander), aber sie ist der erste Hund aus dem Tierschutz.

      in Vorstellung

    • SUCHE: Foundation Fundamentals DVDs

      Hallo,   ich suche das DVD Set Foundation Fundamentals von Mary Ellen Barry. Diese hier: https://www.cleanrun.com/index.cfm/product/2625/foundation-fundamentals-6-dvd-set.htm   Vielleicht hat es ja ein Agility-Fan und würde sich trennen, Preis bis Originalpreis verhandelbar. Ich würde es gerne in den USA bestellen aber 40 $ Versand sind mir dann doch zu viel...   lG Steffi

      in Suche / Biete


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.