Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Karen

Wer hat oder kennt einen "Schipperke"?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Mich würde interessieren was ihr zu Wesen und Charaktereigenschaften dieser Rasse sagen könnt......wer hat Erfahrung mit dieser Rasse?

Ich habe vergangenes Wochenende einen Schipperke Rüden kennengelernt und bin völlig fasziniert von diesem kleinen quirrligen Hund!

Habe natürlich das Frauchen mit Fragen gelöchert.....mich würde schon interessieren ob sich hier auch jemand mit der Rasse auskennt? (Nur für den Fall das Schippie-Frauchen nicht ganz neutral auf meine Fragen geantwortet hat ;) )

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich musste erst einmal googlen, was das für ein Hund ist. Sehr interessant und selten, könnte ins Beuteschema von Australian Shepard- oder Border Collie-Fans sein oder werden. Für mich wäre es nichts, ich mag es lieber ruhiger und größer.

Die Eigenschaften lesen sich aber sehr witzig:

"Wesen

Aufgeweckt, aufmerksam, gewitzt, mutig, wachsam, unbestechlich, selbstbewusst, treu, intelligent, kinderfreundlich, Fremden gegenüber sehr misstrauisch, lernfreudig, lebhaft, neugierig, bellt gerne."

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Schipperke

Mit so einem Hund kann man sicher viel Spaß haben. Könntest Du Dir einen solchen Hund für Dich vorstellen als Dritthund? Wie "anspruchsvoll an Auslastung" sind Deine Hunde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu, eine Freundin hat ein Weblichen "Schipp Schipp" wie ich die nenn :D

Ihr kleine ist nun 5 Jahre.

Sie wohnt im Mehrfamilienhaus. Sie schlägt sehr oft an, aber ist kein Dauerkläffer.

Also bewachen liegt ihr.

Mit den Kinder kuschelt sie abends gerne mal auf der Couch (unter Aufsicht natürlich),

sie kommt mir eher wie ne verschmuste Katze rüber.

Bis aufs öfters anschlagen, besonders weils oft schellt wegen der Kinder, liegt sie ruhig auf ihrer Decke.

Draußen ist sehr flink, und auf Tour.

Ist sehr gut abrufbar. Sie läuft auch gerne am Rad und sie machen Agi Aber privat im Garten bei ihren Eltern.

Falls du noch was wissen magst frag ruhig ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne auch eine Hundepensionsbetreiberin, die Schipperke züchtet. Eigentlich sind die ja schwarz, aber sie hat sich aus England einen Braunen geholt. Die sind wirklich sehr wachsam, aber verstehen sich auch ausgesprochen gut mit den Pensionshunden und sind auch anhänglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

wer kann den den Namen richtig aussprechen ;) ?

sch wie bei Schule ist verkehrt :-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
..... die Schipperke züchtet..... einen Braunen geholt.....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70931&goto=1535037

Ich frage mich was das für eine Züchterin sein muss, die sich 'nen standardwidrigen Hund importiert. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Rasse spricht mich nicht an ... sie kommen mir sehr Spitzartig vor.

Was hat dich an ihm so begeistert Karen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aaaaalso ... der Schipperke (sripperke ausgesprochen ungefähr) wird über den Kleinhundeverband gezüchtet ... und damit über den Verband indem ich die Papillons züchte.

Auf Schauen sieht man sie zwar selten, berichte aber gerne mal wie ich sie empfunden habe:

1. Es sind keine Schosshunde

Sie sind sehr aufgeweckt temperamentvoll aufmerksam und auch wachsam ohne Kläffer zu sein. Leicht und schnell zu motivieren und sehr sportlich. Es gibt wohl einige Exemplare die auch einen stärkeren Jagdtrieb haben, damit muss man rechnen.

Spitzartig sind sie mir nie vorgekommen .. auch vom aussehen nicht.

Ich würde sagen es ist ein Hund für jemanden der sehr sportlich ohne den Hund zu überdrehen denn das bekommt man auch hin mit ihnen. Vom Verhalten würde ich sagen dass sie häufig dem Border schon nah kommen .. nicht ohne Grund sagt man sie seinen "ein kleiner Hüter"

Warum um Gottes Willen die im Kleinhundeverband gelandet sind kann ich nicht wirklich nachvollziehen

Also für Menschen mit DogDAnce, Obidience, Agility oder ähnlichen Ambitionen sind sie sicherlich toll ...

Ähnlich wie Shelties zum Beispiel oder andere Hüter sind sie aber auch gerne mal geräuschampfindlich und Fremden gegenüber nicht gerade die aufgeschlossensten ...

Hmmm ich glaub das wars was ich am wichtigsten fand ...

Also nix für Couchpotatos ..

Anmerkung am Rande ... kann keine vernüpftige Züchterin sein, die sich einen Farbfehlerhund kauft, denn

A) keine Zuchtzulassung möglich

B) alle Welpen nicht Zuchttauglich

C) wenn der Verband dahinter kommt dass sie solche Dinge bringt ... fliegt sie da raus und bekomtm Zuchtverbot ...

Kann nicht verstehen warum ein Züchter son Quatsch macht .. kein eigendlich nur ne Inoffizielle sein (sprich OHEN PAPIERE ZÜCHTER)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hat dich an ihm so begeistert Karen?

Hmmm....also ich fange mal so an - der Shipperke den ich kennengelernt habe hat sich als sehr flink, aufmerksam und ehrgeizig präsentiert. Da schlug mein Obedienceherz mir bis zum Hals - was für ein toller Hund der so arbeiten will!

Ich überlege schon eine ganze Weile was mal sein wird wenn ich mir wieder einen Hund hole....vor allem welche Rasse?!? Ich werde auch nicht jünger also dachte ich da schon eher an einen kleinen Hund weil er von Handling her einfacher ist als ein großer. War nur so ein Gedanke.....aber beim Anblick des Shipperken hat es ZOOM gemacht! :D

Außerdem finde ich es total klasse mit kleinen Hunden zu arbeiten - sie können die selben Aufgaben genauso gut ausführen wie ein großer Hund! (Naja....im VPG eher nicht aber das steht für mich aus außer Frage).

Ich glaube der Shippereke ist ein Hund der zu mir passt...... ;)

@Britta - danke für Deine ausführliche Beschreibung und Deine Erfahrungen mit dieser Rasse....genauso wie Du es beschriebst stelle ich mir die Hunde vor!

Meine Bonny ist ein Spitzmix - für mich hat der Shipperke keine Ähnlichkeit.

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
..... die Schipperke züchtet..... einen Braunen geholt.....

Ich frage mich was das für eine Züchterin sein muss' die sich 'nen standardwidrigen Hund importiert. :Oo
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70931&goto=1535318"

Er ist leider kastriert und somit kann sie wohl kaum damit züchten. Es ging ihr in diesem Fall als Liebhaberin dieser Rasse nur um die "aussergewöhnliche" Farbe und das Besitzen eines solchen Hundes. Also mach dir da mal keine Sorgen! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Junghund dreht über - wer kennt dieses Verhalten und hat wie reagiert?

      Guten Abend an alle Hundefreunde,    Direkt kurz ein paar Stichpunkte zum Hund: Halbes Jahr alt, Mischlings-Rüde und seit der 9.Woche bei uns.  Hundes Verhalten ist zu 98% für mich ein Traum von Hund  es klappt wenig perfekt aber vieles sehr gut  (mehr erwarte ich in diesem Alter auch noch nicht). Um ein paar Dinge zu nennen: Sitz, Platz überall sehr zuverlässig, Rückruf ohne starke Außenreize im Gelände perfekt (inklusive aus vollem Galopp bremsen und absitzen jeweils auf Handzeichen - hat sich so ergeben, nicht bewusst antrainiert), Rückruf mit Reiz mal ja, mal nein - wir üben fleißig  an lockerer, kurzer Leine laufen klappt auch immer besser (bevor es hier zum Aufschrei kommt: wohne in der Stadt und kurze Leine ist daher einfach notwendig), bei Hundebegegnungen arbeitet Frauchen derzeit an sich, Ruhe in Hundes Aufregung zu bringen. Gibt noch einiges mehr, was ich an positiven Dingen erzählen könnte  gerne bei Interesse oder Nachfrage      Lediglich eine Situation macht mir Kopfzerbrechen: alles, was flattert bzw. sich interessant bewegt (Taschen, Jacken, Handtücher, Pullis, Hosen, Schnürsenkel, aufgerollte Schleppleine beim Spazieren gehen etc.), kann (nicht muss) einen „Ausraster“ auslösen. Er springt dann scheinbar urplötzlich wild und unkontrolliert an mir hoch (flummi-mäßig und kommt da mit seinem Maul gut und gerne auf 1,50m, das Höchste, was ich bei ihm bisher gesehen habe, war eine Pirouette aus dem Stand mit Kopf ca. 2m hoch, um einen Schmetterling zu fangen). Leider setzt er dabei seine Zähne auch ein und zerrt wild an Armen, verbeißt sich regelrecht in Hände und im Zweifelsfall sind Knie und Wade dran. Ihn dann zu beruhigen, ist eine regelrechte Kunst an Selbstbeherrschung (Zähne in Haut tun nunmal weh!) und Ruhe - manchmal folgen auch mehrere Attacken aufeinander. Ich bin am stärksten davon betroffen, aber grundsätzlich kann es jeden, der ihn „führt“, treffen.   Habe bereits Tagesabläufe analysiert und dabei festgestellt, dass die körperliche und geistige Auslastung nur geringfügig eine Rolle spielt. Insgesamt benötigt der Kleine meiner Erfahrung nach übrigens gute 3 Stunden „Beschäftigung“ (Spazieren an der Schlepp, kurze Übungseinheiten, Konzentrationsübungen etc.), um ein normales Level zu erreichen. Bekommt er die mal ausnahmsweise nicht, fordert er diese in den meisten Fällen auch ein (dann werden Dinge geklaut, Kissen gerammelt, durch die Wohnung gerast etc.).    Nun, wer kennt dieses Verhalten und hat sich wie (idealerweise erfolgreich) verhalten?    Sicherlich hat der/die ein oder andere noch Fragen bzw. gibt es vielleicht noch interessante, fehlende Aspekte, die sich dann hoffentlich in der Diskussion ergeben     Schöne Grüße  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kennt jemand das Hundefutter von Reico?

      Guten Morgen ! Mir ist das Hundefutter von Reico empfolen worden , hat vielleicht jemand damit Erfahrung ??? Oder etwas davon gehört ?? Es ist nicht gerade günstig , aber was tut man nicht alles für seine Hunde .

      in Hundefutter

    • Wer kennt dieses Buch: "Wer erzieht hier eigentlich wen?"

      Dieses erst im Oktober 2018 erschienene Buch ist unterhaltsam, lustig und bietet eine Besonderheit. Es ist aus der Sicht einer Ridgeback-Hündin geschrieben. Der Untertitel heißt: Die Welt vom anderen Ende der Hundeleine. So manch einer wird ähnliche Erlebnisse oder kleine Abenteuer, die im Buch beschrieben sind, selbst erlebt haben. Gibt es jemand, der dieses Buch schon gelesen hat?

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Tierheim Gießen: TINI, 4 J., Ca de Bestiar-Mix - kennt Grundkommandos

      Tini ist ein Mallorquinischer Schäferhund (Ca de Bestiar) – Labrador - Mix, geboren am 01.03.2012. Sie wurde bei uns abgegeben, da die Lebenssituation ihrer Halter sich geändert hat und dadurch die hübsche Maus nicht mehr die Zeit bekommt, die sie braucht. Ursprünglich kommt Tini aus einer Tötungsstation in Spanien. Sie kennt schon einige Grundkommandos und lernt sehr schnell und gerne, man sollte mit ihr aber neue Dinge in Ruhe erarbeiten, da sie mit zu vielen Reizen schnell überfordert ist. Mit anderen Hunden ist Tini bedingt verträglich, sie sucht sich ihre Artgenossen selbst aus. Hier im Tierheim hat sie sich Kajos als Zimmergenossen ausgesucht. Tini ist eine sehr sportliche Hündin, die gerne mit ihren Menschen joggt oder auch beim fahrradfahren dabei ist.
      Ihre neuen Menschen sollten Hundeerfahrung mitbringen und mit ihr die Hundeschule besuchen. Weitere Beschreibung folgt, wenn wir sie besser kennengelernt haben.  













        Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: http://www.tsv-giessen.de  

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • "Lustiges Ohr" kennt das wer ?

      Ich habe oft bei meinen Rosenohrigen folgendes Beobachtet: In einer gewissen Erwartungshaltung -meistens im Spiel, hielten sie ein Ohr anders, wir nannten das Lustiges Ohr... dann war klar, Uschi ist grade für jeden Sch... zu haben Na ja und Lotti hält ihre Ohren wenn sie Aufmerksam ist, eigentlich immer so (nie andersrum!) Ich frage mich nun, da man bei Menschen ja auch je nach Gesichthälfte angeblich anderen Ausdruck sehen kann, ob es etwas mit re/li Gehirnhälfte zu tun hat, oder ob es einfach Zufall ist ?

      in Körpersprache & Kommunikation


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.