Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
leonie02

Schäfer x ? Mix, was ist unsere Laika?

Empfohlene Beiträge

Hallo

nun möchte ich mal wissen was ihr Tippt.......

Laikas Mutter ist ein Schäfer x ? Mix und der Vater auch

ich habe von beiden ein Foto und nun bin ich mal gespannt.....

Laika ist jetzt 8 Monate alt sehr geleerig und hatte von Anfang an eine sehr enge Bindung zu mir,

sie liebt ihre Familie .

Fremden gegenüber ist sie zurückhaltend und mag nicht angefasst werden, erst wenn sie das von sich aus möchte ansosten geht sie zurück und bellt auch mal.....

Andere Hunde liebt sie auch hatte bis jetzt keinerlei Probleme ob groß ob klein....

Besonders ist noch dass sie eine bleu gescheckte Zunge hat.....

[/img]

post-25197-1406417896,94_thumb.jpg

post-25197-1406417896,97_thumb.jpg

post-25197-1406417896,99_thumb.jpg

post-25197-1406417897,02_thumb.jpg

post-25197-1406417897,04_thumb.jpg

post-25197-1406417897,06_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der DSH ist mal nicht zu verkennen...bei der blauen Zunde denke ich an Chow Chow oder Eurasier...ansonsten erinnert mich der Papa auf dem Foto ein wenig an nen Rotti und die Mutti lässt mich an nen Hirtenhund denken... :) süße Maus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja an den Eurasier haben wir auch schon gedacht da einige Charaktereigenschaften auch passen würden.

Also Rotti.... davon finde ich in ihr nichts.

sie ist knapp 60 cm und hat etwas über 20 kg sie ist sehr muskulös

Bin auf weitere Vermutungen mal gespannt und hoffe auf Eure Beteiligung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry habe mal eben nachgemessen sie ist nur 52 cm hoch das genaue Gewicht habe ich nicht muß erst mal zum Wiegen gehen.

Fällt keinem mehr was ein ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, wegen der Ringelrute des Papas würde ich mal Richtung Appenzeller Sennenhund tippen, die Farbe spricht eher dagegen. Ist von einem Foto her schwierig zu beurteilen, das müsste man live oder im Video sehen (wegen der Gangart). Was für ne Schulterhöhe hat er denn?

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also deutscher Schäferhund denk ich auch. Aber Appenzeller Sennenhund seh ich da eher nicht so raus. Sowohl bei Laika als auch bei ihrem Vater. Der Vater erinnert mich zwar ganz schön an eine Rasse, aber ich komm grad nicht auf den Namen ... -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weißt du zufällig die Daten der Eltern, Größe Gewicht?

Ich dachte auch DSH und Sennenhund, aber auch der Rotti kommt mir so vor. Statur mäßig sieht der Vater so aus wie der Rotti mix vom Nachbarn, der ist auch eher "kleiner als normal". Aber was bei ihm noch drin steckt weiß ich nicht :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Egal was sie ist total süß <3

Wobei der schäfer sich echt nicht leugnen lässt xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich finde die Idee vom Papa als Schäfer- Appenzellermix ganz gut. Kenne eine Hündin die Appenzeller- Schweizerschäfermix ist und die beiden ähneln sich schon sehr vom Typ her.

Weißt du denn ob die Mutter oder der Vater eine blaue Zunge hat?

Vielleicht wäre dann die Mutter ein Chow Chow- Schäfermix? .....der rundliche Kopf, die Statur usw. .....die Rute würde dann auch passen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Daten der Eltern habe ich leider nicht sie sind beide in etwa 50 - 55 cm Hoch und Gewicht ???? keine Ahnung....

Von wem von beiden die blaue Zunge kommt weiß ich auch nicht ich versuch mal nachzufragen zur Mutter besteht noch kontakt, zumindest habe ich die E.Mail noch....

Ja , sie ist bild hübsch hat einen super charakter sie kuschelt gerade mit meinem 16 Monate alten Sohn.......

Liebe Grüße

und danke für´s mit Rätseln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: MARS, 6 Jahre, Westsibirischer Laika - ein aufgeweckter und freundlicher Hund

      Der Westsibirische Laika Mars (geb. 14.09.2011) bekam in seinem alten Zuhause nicht nur viel Liebe, sondern auch etwas zu viele Leckerlis. Er sollte daher dringend noch etwas abnehmen. Rassetypisch hat er einen Jagdtrieb und ist anfangs etwas distanziert, fasst aber schnell Vertrauen und ist dann ein aufgeweckter und freundlicher Hund welcher sich stark an seinen Menschen bindet. Leider hatte Mars bisher nicht viele Gelegenheiten, die Hundesprache zu lernen und weiß daher nicht wie man sich höflich im Kontakt benimmt. Daher sollte seine neue Familie noch etwas Zeit in der Hundeschule investieren, damit Mars in Zukunft die Möglichkeit bekommen kann, mit Artgenossen umzugehen.           Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • 15Wochen Älter Schäfer Rüde Hilfe mein erster Hund

      Haben uns vor Zwei Wochen einen Schäfer Rüden geholt . Mein Problem ist halt das es unser erster gemeinsamer Hund ist von meiner Freundin und mir und wissen noch nicht ganz so recht was wir in folgenden Situationen tun sollen .  Z.B. Er ist noch sehr verspielt und schnappt sehr gerne nach unseren Armen , Beinen und den Händen. Er macht das hallt dolle und wenn wir ihm eine Alternative zum knabbern oder Schnappen anbieten halt ein Spielzeug oder nen kauknochen . Er kommt halt aber trz wieder an und schnappt nach ein paar Minuten.  Oder beim Spielen mit ihm guckt er wie nen Auto und fängt an zu bellen . Also wie soll ich mich da verhalten . Der Züchter von dem wir unseren kleinen Micky haben meinte das wir ihn so wie das Muttertier  am nackenfell so ziehen sollen . Bin mir da aber echt u sicher weil das tut ihm doch auch weh oder nicht? Wäre sehr dankbar für  Ratschläge , weil ich will ja auch nichts falsch machen. 

      in Hundewelpen

    • Tierheim Gießen: SHADOW, 7 Monate, Golden Retriever-Weißer Schäfer-Mix - bildschön

      Shadow, ein am 01.05.2016 geborener Weißer Schäferhund-Golden Retriever-Mix, wurde noch vor Weihnachten bei uns abgegeben, weil seine Besitzer sich mit ihm überfordert fühlten.Der junge hübsche Rüde ist ein ganz charmanter "Kasper", sein Handicap: Er kann (noch) nicht alleine bleiben... Shadow ist ein ganz gelehriger Kerl und kennt auch schon die Grundkommandos. Entgegen anderer Retriever ist er Fremden gegenüber eher zurückhaltend. Mit Artgenossen ist Shadow gut verträglich, allerdings verteidigt er sein Futter und Spielzeug, weswegen hier ein wenig Nachhilfe nötig ist. Auch kleine Kinder in seiner neuen Familie wären hier sicherlich eher  schwierig. Shadow versprüht einfach gute Laune und blüht vor Energie. Weitere Beschreibung folgt                     Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Jakutischer Laika / Yakut / Yakutian Laika

      Kennt die jemand? Mein Hund wurde heute für einer gehalten und die sehen ja wirklich so aus.  Kannte die Rasse nicht. Fluse wird schon keiner sein, wäre ja Zufall, wenn sich ein Yakut auf Rumäniens Straßen verirrt, aber trotzdem ganz spannend.   http://www.yakutian-laika.net/verein.html   http://dnevniki.ykt.ru/GoRICK/417090  

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Wenn das Schicksal will... Prinz (*ca. 2010), Schäfer-Mix

      Manchmal ändern sich die Lebensumstände so sehr, dass es im Sinne des Tieres ist, ein neues, geeigneteres Zuhause zu suchen. So ist es auch für Prinz.   Ich habe keine ebenerdige Wohnung, die für ihn und seine Gelenke (Arthrose) so hilfreich wäre. Ich habe keinen Garten, in dem er so gerne stundenlang liegen und die Welt beobachten würde. Ich habe nicht die Möglichkeit, die meiste Zeit des Tages mit ihm zusammen zu sein, obwohl er das am liebsten mag; einfach bei seinen Menschen sein. Ich habe auch nicht die Möglichkeit, all diese Wünsche so bald in Erfüllung gehen zu lassen. Aber vielleicht findet sich hier jemand, der da bessere Voraussetzungen mitbringt.   Prinz ist ein ca. 6jähriger Schäferhundmischling, von dem alle immer nur sagen: Der ist so toll, ein Traumhund, so ein Lieber, so unkompliziert. Und dem kann ich nur zustimmen.   Ja, er zieht gerne mal an der Leine, ja, er kann manchmal das Prollen an der Leine nicht lassen, ja, er hat HD und damit mittlerweile ein wenig zu schaffen (beim Aufstehen v.a.), ja, wenn ein Jogger frontal auf ihn zurennt, steigt er mal in die Leine, ja, er ist ungehobelt und tollpatschig und ja, ihm knallen einige Sicherungen durch, wenn es um Bälle geht, ABER   er ist unwahrscheinlich verschmust,  hat keinerlei Probleme mit anderen Hunden (ohne Leine und wenn der andere auch kein Problem hat) er will absolut gefallen, ist sensibel, er kann alleine bleiben, jagt nicht, stöbert nicht, wälzt sich nicht in Mist, er ist gut abrufbar, hat einen kleinen Radius, kläfft nicht, meldet aber wie es sich gehört, er ist in der Wohnung quasi nicht anwesend (die Haare aber definitv!), ist stadttauglich (Bus, Bahn, Restaurants...da wird sich hingelegt und gepennt), er ist ein Clown, bringt einen super oft zum Lachen, ist einfach liebenswert.    Der perfekte Erst-, Zweit-, Immer-Dabei-Hund, der ein perfektes Zuhause verdient hat! Kinder und Katzen/Kleintiere sind im perfekten Zuhause nicht vorhanden und wenn sie es wären, bedürfte es sehr viel Management und durchgehender Beobachtung.   Vermittelt wird er dann über sein früheres Tierheim mit Vorkontrolle und Schutzvertrag.   Falls die Krankheit aufgrund möglicher Folgekosten abschreckt: Ich übernehme gerne eine Patenschaft. Daran soll es nicht scheitern!      

      in Hunde suchen ein Zuhause


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.