Jump to content
Hundeforum Der Hund
Merula

Dürfen Hunde in der Stadt auf die Straße pinkeln?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wir wohnen in der Altstadt einer kleinen Fachwerkstadt. Heute morgen hat mich ein netter Nachbar angeblasen, ob das hier ein Hundeklo wäre, weil mein Hund auf die Straße gepinkelt hat. Jeder Haufen wird natürlich weggeräumt, aber wie ist das rechtlich? Darf Hund auf die Straße pinkeln?

LG Merula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Definiere "Strasse" mal näher ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ganz ehrlich ich fände es sogar als Hundehalter ne unverschämtheit :Oo wenn so ein maleur passiert würde ich mich bemühen ein getränkg (wasser) über das geschehene drauf zu kippen den wenn dein Hund jedesmal auf den Asphalt pisst stinkt das nach einiger zeit prima und Kinder könnten da ja auch sich auf den Boden setzen und mit Kreide malen....Bring deinem Hund doch bitte einfach bei auf grünflächen zu pinkeln statt dich auf die rechtslage zu konzentrieren und nur stress mit deinem Nachbarn nacher zu haben^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Ahnung wie das jetzt wirklich rechtlich ist, ich kann mir nicht vorstellen, dass das verboten ist.

Dürfen eigentlich Männer an jede Häuseecke pi...n?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

eine Straße in der Altstadt. Eigentlich tatsächlich eine Spielstraße. 'Daran hält sich aber niemand. D.h. die Autofahrer brettern hier durch wie sonst was. Der nette Nachbar war auch zu schnell ... Also keine Straße auf der Kinder tatsächlich spielen.

Grade das der Hund nicht in den Gulli pinkelt.

Und hier gibts keine Grünflächen. Nur in ca. 15 min Entfernung. Zu Fuss. Altstadt halt.

LG Merula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dürfen eigentlich Männer an jede Häuseecke pi...n?zitieren

Ernsthaft :zunge: ?????? Nööööööööö! Je nach Ort fette Geldstrafe vom Ordnungsamt!!!! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dürfen eigentlich Männer an jede Häuseecke pi...n?

Das fällt unter "Erregung öffentlichen Ärgernisses" - also ist eine Ordnungsstrafe im Falle des Erwischens fällig ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dürfen eigentlich Männer an jede Häuseecke pi...n?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70943&goto=1501398

Nein - nicht mal auf den Rastplätzen an die Bäume.

Ist strafbar - kümmert sich nur keiner drumm. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dürfen eigentlich Männer an jede Häuseecke pi...n?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70943&goto=1501398

Nein! Wird in Düsseldorf z.B. mit Bußgeld belegt.

Gruß Wolla

Tante Edit sagt: na, da kennen sich aber viele mit aus. :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß leider auch nicht so ganz wie das rechtlich ist, aber bring deinen Hund auf ne Grünfläche ist manchmal auch leichter gesagt als getan.

Wenn man mitten in der Stadt zb wohnt ist das manchmal fast unmöglich mal eine ecke Grün zu finden.

(Ich habe es in genug Städten gesehen und weiß genau warum ich nie in die Innenstadt ziehen würde)

Und wer läuft bitte 1-2 Kilometer damit sein Hund mal pullern kann.

Wenn die Blase voll ist ist sie voll.

Ich finde es viel Schlimmer wenn wie Skita schrieb Männer an jede Hausecke machen, oder Betrunkene..

Das stinkt erst richtig !

Manche "Nachbarn" sind eh manchmal komisch, als ich mit den beiden wo sie klein waren auf einer Wiese vor dem Haus waren, raunzte mich auch eine vorbeigehende an ob das ein Hundeklo wäre, obwohl meine nur ihr Pipi auf die Wiese gemacht haben ?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mini-Hund läuft frei auf Straße,meine Hunde toben

      Ich habe zwei große Hunde, Labrador-Schäfer Mix ,die Hündin ist ein Labrador-Boxer Viszla Mix.Meine Nachbarn haben sich eine kleine Hündin angeschafft, vermutlich Zwergschnauzer. Es ist der erste Hund der Leute, sie lassen sie frei auf dem nicht eingezäunten Grundstück laufen. Sie rennt auf der Straße rum und auch rüber auf das Stück Rasen vor meinem Grundstück. Hier ist alles eingezäunt und ich habe zusätzlich 160 Hohe Bambusmatten am Zaun. Mein Problem ist, ich wohne quasi an einem Abhang. Der

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Warnungen - immer zuerst die Stadt/das Gebiet

      Hallo Mark, könnte man bei den Warnungen das evt. so regeln, dass man im Betreff zuerst immer die Stadt/das Gebiet/die Gegend nennt, die betroffen ist... Das würde gleich ins Auge springen und die Leute wären evt. schneller auf "ALARM" Was hälst du davon? Viele Grüße Sonja

      in Verbesserungsvorschläge

    • Hund läuft auf die Straße

      Moin, mein Name ist Lennard und ich wohne auf einem kleinen Hof, der nicht eingezäunt ist und direkten Zugang zur Straße hat. Mein Hund hört wunderbar, auch wenn er mit anderen Hunden spielt. Das Problem ist nun, dass er bei einem ganz bestimmten Hund aus der Nachbarschaft immer auf die Straße rennt, lauthals losklefft und ihn attackiert, was er bei anderen Hunden nicht tut. Was kann ich dagegen machen ich brauche wirklich Hilfe, weil mir das auch total peinlich ist.  Für schnelle Hilfe bin

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Stadt pfändet Hund und verkauft ihn dann über E-Bay

      Nicht zu fassen...   https://www.wn.de/Muensterland/3673086-Ueber-privaten-Account-eines-Mitarbeiters-Stadt-Ahlen-pfaendet-Hund-und-verkauft-ihn-bei-Ebay

      in Plauderecke

    • Hündin hat Stress in der Stadt

      Hey 😄  Meine Hündin June ist jetzt 7 Monate alt. Sie hat sehr viel Stress in der Stadt. Ich war bereits mehrmals mit ihr in der Stadt. Damit ihr mein Problem besser versteht möchte ich kurz erklären wie wir das Training aufgebaut haben.  Wir haben an einem Sonntag angefangen und haben ca. einen 20 min. Spaziergang mit ihr durch eine Kleinstadt gemacht. Sie hat da schon extrem gefiepst und an der Leine gezogen. Damals dachte ich halt normal beim ersten Spaziergang durch die Stadt. 

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.