Jump to content
Hundeforum Der Hund
Merula

Dürfen Hunde in der Stadt auf die Straße pinkeln?

Empfohlene Beiträge

Also mal ehrlich .. ich denke man könnte auch STUNDEN ehr aufstehen .. trotzdem muss Hund wenn er raus kommt nach einer "langen Nacht"

Und ich finde 15min Fussweg zur ersten Grünfläche auch sehr viel würden meine BEIDE nicht durchhalten :kaffee:

Wenn wirklich alle so perfekt sind, die dies hier schreiben, dürfte es ja nirgends mehr Hundepipipfützen oder gar Haufen geben :kaffee:

Und jeder der sagt 15min dem Hund das Pinkeln verbieten, der sucht sich bitte mal eine Wohnung, die so gelegen ist und berichtet über seine Erfolge :D

Ich habe das Problem nicht, aber für mich wäre es auch eins.

Und btw.: warum werden vor meiner Haustür Kids am Baum abgehalten, weil sie mal müssen? Das Klo ist nur 5minuten weiter :kaffee:

Aber schön, dass soviele hier einen Heiligenschein haben ... :)

Edit:

Im Prinzip ist es mir doch Egal ich bin nicht in der Stadt, ich werde nicht in der Stadt Leben, schlimm genug das es Hunde gibt die das müssen.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70943&goto=1501505

DEN hättest Du Dir ganz gepflegt klemmen können ... sorry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich werde mal beim Ordnungsamt anrufen.

Allerdings lässt mich das nicht kalt, dass die Straßenpinkelei hier für viele hier nicht geht.

Trotzdem bleibt das Problem: Wie soll ich ihm beibringen morgens solange einzuhalten?

Irgendjemand meinte, dass es unwahrscheinlich wäre, dass die nächste Grünfläche soweit entfernt ist. Ist sie aber. Die nächste Wiese nicht wirklich weit weg. Allerdings spielen da Kinder und auf den Stadtfesten wird sie auch genutzt. Wenn Hunde da kacken und pinkeln finde ich das nicht so lecker. Die nächste Grünfläche ist direkt vor einer Grundschule. Also auch nicht das wahre.

Ich glaub ich bringe ihm einfach bei in den nächsten Gulli zu pinkeln. Das kriegen wir hin. Oder ist das immer noch eklig?

LG Merula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mal ehrlich :o

Was soll man noch tun als HH und den Hund auf den Gulli zu konditionieren ist nicht Dein Ernst oder?

Aber immer fein durch Pferdeäppel latschen aufm Gehweg, das darf man hier.. sind ja auch Dienstpferde.

Nur weil man Hundehalter ist muss man sich doch nicht ununterbrochen zum Horst machen :???

Kacke einsammeln ist selbstverständlich .. aber wollt ihr noch mit ner Gieskanne gassi gehen und nachm pieseln spülen?

Ich fass es nicht ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geht mir genauso.

Ich find das alles grad sehr unsinnig hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Nicole..!

Sehe ich genauso. Ich würde beim Ordnungsamt anrufen, dort nachfragen..

Wenn die dir grünes Licht geben.. lass ihn pinkeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann Nicole da nur zustimmen, man kann es echt übertreiben...

Ich würde auch einfach beim Ordnungsamt nachfragen ;)

Aber nur so am Rand > hier in der Innenstadt pieseln alle Hunde wo sie gehen und stehen (ich selber bin selten mit meinen in der Stadt) und das interresiert das Ordnungsamt 0.

Die haben ganz andere Sorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mal ein bisschen gegooglet - aber ins Sachen "auf die Straße pinklen" nichts negatives gefunden.

Sachbeschädigung ist eindeutig an die Hausmauer pinkeln lassen - aber Straße eben nicht.

Bin gespannt, was dein OA dazu spricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich seh das so, dem Hund in den Gulli pinkeln beibringen ist in etwa so sinnvoll oder sinnlos wie dem Hund irgendwelche Tricks oder "tot" oder Socken zur Waschmaschine tragen. Meine kann auf Kommando pinkeln, weil ich das praktisch fand - warum also auch nicht in den Gulli pinkeln beibringen.

Dann gibt's auch keinen Stress mehr mit den Nachbarn (zumindest nicht deswegen).

Viele Grüße Chrystal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wow, ein gutes deutsches Forum, viel Sauberkeit und viel Respekt, super.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70943&goto=1501471

Hier wird wieder schön schwarz-weiß gesehen. Ich finde es nicht schön, wenn ein Hund auf den Bürgersteig pullert und alles schön über den Gehweg läuft. Es gibt Schlimmeres, klar, aber das steht hier nicht zur Debatte.

Wenn kein Grünzeug da ist - gut, dann geht es eben nicht anders, dann rege ich mich auch nicht drüber auf. Aber andere tun das.

Das heißt nicht, dass ich jeden Sonntag Morgen den Gehweg poliere - weiß Gott nicht. Im Gegenteil, komm mich mal in meiner Wohnung besuchen, dann nimmst du das ganz schnell zurück. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Almatier,

mein Hund, der um den es hier geht, heißt übrigens Zille. Nur mal so, wegen deines Heinrich Zille Zitates.

LG Merula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mini-Hund läuft frei auf Straße,meine Hunde toben

      Ich habe zwei große Hunde, Labrador-Schäfer Mix ,die Hündin ist ein Labrador-Boxer Viszla Mix.Meine Nachbarn haben sich eine kleine Hündin angeschafft, vermutlich Zwergschnauzer. Es ist der erste Hund der Leute, sie lassen sie frei auf dem nicht eingezäunten Grundstück laufen. Sie rennt auf der Straße rum und auch rüber auf das Stück Rasen vor meinem Grundstück. Hier ist alles eingezäunt und ich habe zusätzlich 160 Hohe Bambusmatten am Zaun. Mein Problem ist, ich wohne quasi an einem Abhang. Der

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Warnungen - immer zuerst die Stadt/das Gebiet

      Hallo Mark, könnte man bei den Warnungen das evt. so regeln, dass man im Betreff zuerst immer die Stadt/das Gebiet/die Gegend nennt, die betroffen ist... Das würde gleich ins Auge springen und die Leute wären evt. schneller auf "ALARM" Was hälst du davon? Viele Grüße Sonja

      in Verbesserungsvorschläge

    • Hund läuft auf die Straße

      Moin, mein Name ist Lennard und ich wohne auf einem kleinen Hof, der nicht eingezäunt ist und direkten Zugang zur Straße hat. Mein Hund hört wunderbar, auch wenn er mit anderen Hunden spielt. Das Problem ist nun, dass er bei einem ganz bestimmten Hund aus der Nachbarschaft immer auf die Straße rennt, lauthals losklefft und ihn attackiert, was er bei anderen Hunden nicht tut. Was kann ich dagegen machen ich brauche wirklich Hilfe, weil mir das auch total peinlich ist.  Für schnelle Hilfe bin

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Stadt pfändet Hund und verkauft ihn dann über E-Bay

      Nicht zu fassen...   https://www.wn.de/Muensterland/3673086-Ueber-privaten-Account-eines-Mitarbeiters-Stadt-Ahlen-pfaendet-Hund-und-verkauft-ihn-bei-Ebay

      in Plauderecke

    • Hündin hat Stress in der Stadt

      Hey 😄  Meine Hündin June ist jetzt 7 Monate alt. Sie hat sehr viel Stress in der Stadt. Ich war bereits mehrmals mit ihr in der Stadt. Damit ihr mein Problem besser versteht möchte ich kurz erklären wie wir das Training aufgebaut haben.  Wir haben an einem Sonntag angefangen und haben ca. einen 20 min. Spaziergang mit ihr durch eine Kleinstadt gemacht. Sie hat da schon extrem gefiepst und an der Leine gezogen. Damals dachte ich halt normal beim ersten Spaziergang durch die Stadt. 

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.