Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Muss einfach kurz mal meckern, mir Luft machen

Empfohlene Beiträge

Wohne seit so zusagen Januar in der Wohnung

Eingezogen halt später

Januar udn Februar hatte Amt vergessen Miete zu zahlen udn es dann aber verspätet mir überwiesen statt dem Vermieter, er bekam es erst beides Mitte Februar

und nun haben sie es shcon wieder vergessen bekam eine Mahnung :wall:

Zusätzlich haben sie nicht nur meine Miete vergessen zu zahlen sondern auch ncoh mein Geld was ich auch erhalte

eigendlich immer so um den 3. da

Wir haben den 16. udn imemr ncoh nichts da, Kindergeld kommt glücklicher Weise immer am 20. dann haben wir wieder Geld, aber ist Mist

Unterhalt ist da, somit haben wir Geld zum Essen

Aber Miete kann ich nciht zahlen udn auch so fehlt Geld einfach Mist

Wie lange lässt sich sowas der Vermieter ncoh gefallen?

nur 2 mal wurde rechtzeitig gezahlt ohne Erinnerung

Und beim Amt erreiche ich keinen

Bin gerade vollkommen durch den Wind :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, ich bin Vermieter und unpünktliche Mietzahlungen sind ärgerlich - aber in solchen Fällen i.d.R. verständlich. Helfen würde, wenn Du Deinen Vermieter anrufst oder hingehst und mit ihm sprichst und versprichst, Dich darum zu kümmern. Dann weiß er zumindst mal Bescheid, kann ein menschliches Verständnis aufbauen und ist viel geduldiger - bei mir hilft das zumindest immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man Angela, das geht ja überhaupt nicht.

Kannst du dir nicht jemand anders beim Amt geben lassen der das überprüft, die können doch nicht so fahrlässig sein das die riskieren das du deine Wohnung verlierst und auf der Straße stehst.

Ich würde einfach mal den Obersten dort verlangen und ihm mitteilen, das dies nicht das erste Mal war, desweiteren würde ich das mit der Miete umändern lassen so das das Amt sie dir überweist und du dann dem Vermieter.

Am besten wäre allerdings hinzufahren und vor Ort mit jemanden sprechen.

Ich drücke dir die Daumen, das du das geregelt bekommst, ist ja echt Hammer wie man mit den leuten umgeht.

Fühl dich mal gedrückt :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

och Mensch, so was ist wirklich Mist.

Ich würde auch mit dem Vermieter reden, bevor er dich jetzt wieder erinnert, und ihm den Sachverhalt schildern. Du weißt ja wie es heißt, den Sprechenden kann geholfen werden ;)

Drück dir die Daumen, dass sich bald alles eingespielt hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke der nimmt mich bald nicht mehr ernst da von 5 malen es erst 2 mal pünktlich war

Es war so schwer wen zu finden der jemand mti 2 Kindern Hund und Hartz IV nimmt

Muss zur Not morgen in andern Ort fahren die es in Bearbeitung haben sidn mal eben wieder kosten da 27 Km Autofahrt da ich ncoh ncith aus dem ort wo ich jetzt wohne das Geld erhalte 50 km Sprit sidn nicht wenig Geld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grüße,

ich würde mich auch sofort an den Vorgesetzten dort wenden und richtig auf den Putz hauen.

Soetwas geht ja mal garnicht.

gruß

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich vermute die Miete wird von dem Jobcenter "normal" an den Vermieter gezahlt. Das diese Behörde schlecht arbeitet, ist hinlänglich bekannt.

Packe dir deine Unterlagen ein, inclusive Mahnung des Vermieters und deine Kontoauszüge und ab zum Amt. Nehme dir bitte eine Begleitperson mit, Freundin oder jemanden der nicht auf dem Mund gefallen ist und sich auskennt. Du hast Kinder :wall: Zweimal keine Miete gezahlt und es droht die Kündigung und die Räumungklage ... das ist kein Spaß und das Amt muß ordentlich und pünktlich ... vor dem 1. eines Monates zahlen.

Bleibe hartnäckig und notfalls verlange den Dienststellenleiter ... wenn du nicht weiterkommst ... hier nochmal schreiben ...

und nach dem Besuch bei dem Jobcenter unbedingt den Vermieter informieren. Es wird schon aber du mußt auf deinem Recht bestehen. Kopf hoch, Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr seit lieb

Ja ich werde morgen hin müssen wie es aussieht, erreiche einfach keinen telefonisch

Montags ist nur telefonisch möglich

Aber auf meine Spritkosten bleibe ich wieder hängen :wall:

Hoffe erreiche die morgen telefonisch damit ich ncith fahren muss

Ausserdem ist es mir gegenüber den Vermieter peinlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Oje, das Spiel kenn ich. Mein Töchterlein ärgert sich mit denen seit 6 Monaten rum, eine pünktliche Zahlung gab es noch nie.

Trotz alledem wenn das Amt die Auszahlung der Miete übernommen hat erfüllt es eine hoheitliche Pflicht so das das Verschulden bei ausbleibender oder verspäteter Zahlung nicht unmittelbar dem Mieter zugeordnet werden kann.

Wende Dich umgehend an den Amtsleiter und schildere diesem die Situation noch einmal eindringlich. Als nächstes gehst Du zu Hause hin und bestätigst dieses Gespräch mit Datum, Uhrzeit und Gesprächspartner noch einmal schriftlich. Schicke dieses Schreiben per Einwurfeinschreiben an das Amt. Deinem Vermieter den Du vor ab telefonisch informiert hast eine Kopie davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Wohne seit so zusagen Januar in der Wohnung

Eingezogen halt später

Januar udn Februar hatte Amt vergessen Miete zu zahlen udn es dann aber verspätet mir überwiesen statt dem Vermieter, er bekam es erst beides Mitte Februar

und nun haben sie es shcon wieder vergessen bekam eine Mahnung :wall:

Zusätzlich haben sie nicht nur meine Miete vergessen zu zahlen sondern auch ncoh mein Geld was ich auch erhalte

eigendlich immer so um den 3. da

Wir haben den 16. udn imemr ncoh nichts da, Kindergeld kommt glücklicher Weise immer am 20. dann haben wir wieder Geld, aber ist Mist

Unterhalt ist da, somit haben wir Geld zum Essen

Aber Miete kann ich nciht zahlen udn auch so fehlt Geld einfach Mist

Wie lange lässt sich sowas der Vermieter ncoh gefallen?

nur 2 mal wurde rechtzeitig gezahlt ohne Erinnerung

Und beim Amt erreiche ich keinen

Bin gerade vollkommen durch den Wind :(
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70961&goto=1501802

Sollte das Amt nicht zahlen und auch auf deine umgehende (! - also nicht erst tagelang warten, sondern gleich, bleibt die Zahlung aus, schreiben) Aufforderung zur Zahlung binnen einer Woche (bitte immer per Einschreiben mit Rückschein, denn sonst würde behauptet werden, dass nie ein Schreiben eingegangen sei) hin KEINE Zahlung erfolgen, sofort Gang zum SOZIALGERICHT und eine einstweilige Anordnung zur Zahlung erwirken.

Das geht dann ganz flott und weder der Vermieter (der sich das sicherlich nicht ewig gefallen lassen wird, so erklär- und nachweisbar das auch immer sein mag) noch ihr selbst, die ihr ja Geld zum Leben braucht, müsst danach lange warten.

Gruß Eiky

Nachtrag: Lese gerade, dass du auch diesen Monat kein Geld erhalten hast - da kannst du dir das Schreiben sparen und gleich morgen zum Sozialgericht gehen, damit du spätestens Anfang der kommenden Woche Geld hast und dein Vermieter (den ich über diese Maßnahme umgehend informieren würde) auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Freundin geht mit ihrem Labrador selten & kurz raus

      Hallo ihr Lieben :) Ich bin seit gestern bei einer guten Freundin zu Besuch, die ich das letzte Mal vor ungefähr einem Jahr gesehen habe. Schon beim letzten Besuch ist mir aufgefallen, dass sie mit ihrem mittlerweile 8 Jahre alten Labbi Sam wirklich sehr kurze Runden geht. Sie geht die Straße vor ihrem Haus ein Stück hoch und dreht dann wieder um. Das Ganze dauert höchstens 5 Minuten, höchstens 10. Aber nie mehr. Damals war ich nur eine Nacht da und dachte mir nicht viel dabei, weil ich dachte, dass sie es nur macht, weil wir so viel zu tun hatten.   Jetzt bin ich wieder zu Besuch bei ihr mit meinem Hund (Dackel Mischling) und 2 Freundinnen und merke jetzt im Vergleich zu den Runden die ich mit meinem Benni mache, dass da definitiv was nicht stimmt und es sicher auch nicht daran liegt, dass wir da sind da wir ja schließlich mehrere Tage zu Besuch sind.   Gestern beispielsweise war sie insgesamt nur 3x draußen, immer nur vor dem Haus für 5 Minuten. Viel Beschäftigung IM Haus kriegt er auch nicht, bis auf Streicheleinheiten und man merkt Sam wirklich sehr an, dass er nicht richtig ausgelastet ist. Sobald einer aufsteht, springt er auch hoch, während mein Benni ganz gechillt liegen bleibt. (Meine erste Runde mit Benni ist ca 45min bis 1h und dann die andern 2 eine halbe stunde, mit apportieren).   Ich schätze mal, dass Sam es von klein auf nicht anders kennt nur so wenig raus zu kommen aber trotzdem frage ich mich jetzt, ob das nicht ungesund ist? Und ich würde gern meine Freundin darauf ansprechen, weiß aber nicht wie, da ich nicht wie ein Klugscheißer da stehen möchte, aber wenn man sich mit der Rasse Labrador ein wenig auseinander setzt weiß man doch, dass es da mit kurz vors Haus gehen nicht getan ist, oder? Vielleicht habt ihr Tipps.   Danke schon mal. :)

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund muss immer raus

      Hallo, ich bin am verzweifeln. Unser ca. 10 Monate alter (pubertierender) Labrador muss ständig raus. An guten Tagen gehen wir 4 Mal, das wäre auch mein Traumziel. Das ist dann morgens direkt nach dem aufstehen, dann irgendwann zwischen dem frühstück und dem Abendessen, dann nach dem Abendessen (16-17:30) und dann Abends noch mal. Wenn wir direkt nach dem Frühstück zur Arbeit müssen, hält er bis Mittags aus, dann gehen wir aber eigentlich trotzdem vier mal, direkt wenn wir kommen und dann eben nach dem Essen und Abends. Wenn wir das Haus erst später verlassen, können es auch fünf mal werden, weil wir dann vor dem Verlassen des Hauses noch einmal gehen.   Das Problem ist jetzt, dass er manchmal so viel trinkt, dass er nach einer Stunde wieder raus will. Oft ist das nach dem Essen, obwohl wir vorher waren. Dann kommen wir rein und er trinkt wieder sehr viel und will 1-2 Stunden später wieder raus. Er jault dann immer und spätestens, wenn er mehr als einmal jault, oder lauter, dann gehe ich natürlich auch. Manchmal muss er auch nachts, was er als Welpe nie musste! Heute Nacht hat er uns um halb vier geweckt, nachdem er schon im Wohnzimmer gepinkelt hatte. Wenn ich vom jaulen wach werde, schließe ich meist zuerst die Schlafzimmertür (er ist mit im Schlafzimmer), manchmal legt er sich dann nämlich wieder hin und schläft bis morgens, aber manchmal (so wie heute) jault er weiter und einer geht dann mit ihm raus (erst dann haben wir gesehen, dass er im Wohnzimmer schon gepinkelt hat). Draußen hat er dann auch nur gepinkelt, nicht groß gemacht. Und um viertel vor acht hat er uns wieder geweckt und musste raus, obwohl er dazwischen nichts getrunken hat! Da musste er dann halt groß. Das geht doch nicht! Wir können doch nicht immer alles stehen und liegen lassen und immer mit ihm raus gehen. Ich gehe dann auch nicht lange und spiele nicht mit ihm, er weiß, dass er wirklich nur sein Geschäft machen kann. Bald bekommen wir menschlichen Nachwuchs und ich hatte gehofft, dann nicht mehr die ganze Aufmerksamkeit auf unserem vierbeinigen Kind zu haben!   Er bekommt Trockenfutter mit Wasser, klares Wasser steht immer daneben. Gerade jetzt, wo ich hier schreibe, hat er nach dem Essen nicht nochmal extra getrunken und schläft jetzt.   Er hat keine Blasenentzündung und ist auch sonst normal, ich glaube nicht, dass er aus einem körperlichen Grund viel trinkt. Vielleicht tut er es einfach, weil er weiß, dass er immer raus kann. Manche Tage sind schlimmer und andere sind, wie oben beschrieben, normal und gut. Aber wie soll ich es hinkriegen, dass er sich an seine Zeiten gewöhnt? Da ich noch studiere und mein Mann auf Schicht arbeitet, variieren die Zeiten täglich um bis zu 1,5 Stunden (wenn es nach uns ginge). Mal müssen wir schon um 6 aufstehen, mal können wir ausschlafen. Aber der Abstand dazwischen ist eigentlich gleich bzw. entscheidet er ihn ja eigentlich momentan. Vielleicht braucht er die exakt gleiche Uhrzeit jeden Tag? Aber das darf ja eigentlich auch nicht sein. Ich bin froh über jeden Rat und lasse mich gerne belehren, danke!

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Verzweifelt weil wahrscheinlich doch ein zwinger her muss

      Hallo ihr lieben  Ich bin neu hier und gleich ein Anliegen. Wir haben uns für einen Labrador entschieden (Rocky, fast 7 monate) er wohnt jetzt 3 monate bei uns. Wir haben uns von anfang an gegen zwinger entschieden. Obwohl ich auf einen Bauernhof gewohnt habe und es eig nichr anderd kenne das hunde in Abwesenheit im zwinger sind. Also sollte er normal in den garten gehen und wenn wir da sind darf er mit rein. Bei schönen wetter bleibt  er auch noch länger drausen klar gehen wir auch gassi aber das ist ja jetzt nicht  das thema .... unser zaun ist genau an der straße .jeder der hier vorbei geht spricht ihn an ... er freut sich da natürlich .... montag kam ich heim.... und da lag weisgott ein riesen stock im garten der nicht von uns ist weil wir kein baum im garten stehen haben ... manche leute denken echt die können das einfach so machen... meine angst ist eben lass ihb irgendwann mal tot im garten liegen weil irgendjemand gift über in zaun wirft ...was dann dann gebe ich mir die schuld🤔... nun rätseln wir jetzt ob wir eine abgrenzung machen das er nicht bis vorn ran kommt... oder eine laufleine wo er sich nur auf da wiese bewegen kann ... er kann ja nix dafür.. habe auch ein schlechtes gewissen ihn deswegen eig zu bestrafen nur weil doe leute net wissen das man hubde inruhe lässt die im grundstück rumrennen😡 was würdet ihr tut  Sorry wegen den langen text

      in Der erste Hund

    • Urteil - Mieter (Epileptiker) muss Therapiehund abgeben

      UNGLAUBLICH - aber leider wahr   Gerichtsurteil: Epileptiker muss seinen Therapiehund abgeben, da den Vermieter die Hundehaare im Treppenhaus stören (München)   https://www.welt.de/regionales/bayern/article181289378/Gerichtsurteil-in-Muenchen-Mieter-muss-seinen-Hund-abgeben.html    

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Ridgeback - muss er sich ins nasse Gras legen?

      kam in einem anderen Thread zum Thema, gerne würde ich das aber mal zur Diskussion stellen.   Ich selbst habe eine Hündin 5 Jahre Ridgeback Boxer Mix. Kenne und trainiere mit etlichen anderen Ridgebacks auch, ich habe mich sehr intensiv vor der Entscheidung informiert und mir mein eigenes Bild gemacht.   Ich wollte bewusst auch ein Hund haben, der mich wahrscheinlich auch fordern wird, dass stimmt wohl so ;-),   Nun kam das Thema auf, das es eine Mär ist, das ein Ridge sich nicht ins nasse Gras setzt oder legt. Da habe ich wiedersprochen, da ich nicht glaube, dass der Ridgeback das gerne macht und sehe das bei meiner Hündin und bei vielen anderen Ridge so. Klar bringe ich meine Hündin auch ins Platz, aber nur, weil ich es evtl. so möchte, also mit Druck-Aversiv, das möchte ich aber nicht.   Ich hatte dann mit zwei Trainern die Diskussion darüber, hier gab es eine Meinungsverschiedenheit. Sie sagten, dein Hund muss dir folgen, gerade diese Rasse und du musst dich hier durchsetzten. Ich sagte, dies ist meine Entscheidung und ich verlange von meiner Hündin nicht, dass sie sich wiederwillig ins Platz auf eine nassen kalten Wiese setzen oder legen  muss, dass ist meine Entscheidung als HH und Teampartner. so sehe ich das zumindest.  Evtl. liege ich ja falsch damit.   Alle anderen Theme wie Jagdinstinkt, Beschützer, Alleingänger, Dominant, Modehund sind mir natürlich bekannt und ich arbeite hier jede Woche mit einigen HH zusammen.   Ich sehe eigentlich eher nur ein Problem. Der Ridge ist ein Modehund, aber kein Anfängerhund, aber sonst kenne ich kaum Probleme, die nicht zu handhaben und zu trainieren waren. Leider werden hier recht viele Fehler wegen Unkenntnis gemacht, insbesondere in Räumen, hier auch gerne die eigenen 4 Wände.   Kern des Thema wäre aber eher, muss der Hund jetzt folgen wenn ich es als HH einfordere? Nasse Wiese und  nachkter Bauch ohne jegliche Unterwolle paßt ja nicht wirklich zusammen.   Danke euch vorab für eure Meinungen dazu, auch übertragbar auf andere Hunde mit "nacktem" Bauch.  

      in Körpersprache & Kommunikation


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.