Jump to content
Hundeforum Der Hund
SandraUndFrank

Hundehotel ***** nur knapp überlebt

Empfohlene Beiträge

Anbei eine Info mit unsere persönlichen Erfahrungen zum Hundehotel **** in R*****

Da bringt man ( am: 26.04.11) seinen Hund in eine Hundepension, weil man glaubt, dass er dort gut betreut wird. Doch leider haben wir gerade etwas anderes erleben müssen: Nach 10 Tagen Aufenthalt im Hundehotel **** in R**** kam unser vorher gesunder Hundesenior in einem bedauernswerten Zustand zurück. Wir waren komplett entsetzt: Unser Micky war abgemagert, desorientiert, konnte nicht mehr richtig stehen und kaum laufen, sein Kissen und Brustgurt stanken nach Urin. Darüber hinaus war seine rechte Gesichtshälfte tennisballgroß von der Lefze bis zum Hals hinab geschwollen und mit Eiter gefüllt, weitere Wunden, z.T. vereitert, fanden wir am Bauch, Ellenbogen, Pfoten.

Unser Tierarzt, den wir sofort konsultiert haben, vermutet Wundliegen als Ursache. Auf Nachfrage im Hundehotel **** teilte man uns mit, man habe von all dem nichts bemerkt. Der Hund sei etwas seltsam gewesen, sie hätten gedacht er hätte vielleicht einen Schlaganfall gehabt. - und warum gehen sie dann nicht zum Tierarzt? Das haben wir von einer Hundepension natuerlich erwartet! Unser Hund kam gesund dorthin und ist an den Folgen der Wunden fast gestorben, nur mehrere Antibiotika haben ihm das Leben gerettet. Wir haben das ganze fotografisch dokumentiert und auch schon den Amtstierarzt konsultiert. Wir können daher insgesamt das Hundehotel **** nicht empfehlen. PS: jetzt geht es ihm schon etwas besser

Grüsse Frank und sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin erschüttert, allerdings hätte ich gleich an Ort und Stelle schon was unternommen, wenn ich meinen Hund in einem solch desolaten Zustand ausgehändigt bekommen hätte.

Eurem Hund alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für diese Information. Gute Besserung eurem Senior und gebt ihn bitte nicht mehr in fremde Hände. Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und was hättest du getan?

Wenn ich bedenke ich gebe meinen Hund in Pflege, schon alleine Dann freu ich mich auf das Wiedersehen, Aber ich glaube ich wäre zu bestürzt um dann noch klar zu denken, erst mal mit dem Hund zum TA.

Mehr würde mir auch nicht einfallen :(

Dem Hundi alles Gute! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte den Leiter herbei zitiert und eine Erklärung gefordert, mit der Aussage es wäre ihnen nicht aufgefallen, hätte ich mich nicht zufrieden gegeben und gleich an Ort und Stelle noch die Polizei gerufen um wenigstens ne Anzeige wegen Sachbeschädigung zu machen, damit ich die mir entstehenden Tierarzt Kosten einklagen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

da es schlimme Konsequenzen für dieses Forum und den Betreiber haben kann, wenn die Inhaber Klage wegen Rufmord oder Verleumdung einreichen, habe ich den Namen und den Ort zu deinen und unserem Besten unkenntlich gemacht.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Deine Antwort, das speicher ich mir defintiv ab, falls sowas (hoffentlich nie) gebraucht wird :)

Aber das stimmt, ist ja deren verschulden und sollte von denen bezahlt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...wäre mein Mann dabei gewesen ... da hätten meine Gefühlsausbrüche (die ich nicht hätte vermeiden können) gereicht um einige Kiefer zu brechen und das sicher nicht von Hundis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Nana

das wäre mir auch passiert, wollte es nur nicht schreiben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das bestätigt mich mal wieder darin, dass ich meinen Hund keinem fremden Menschen anvertrauen würde, nichtmal wenn er vortäuscht er wäre nett und gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Shanti hat den heutigen Tag nicht überlebt.

      Hallo meine Lieben,   ich hätte nicht gedacht dass der heutige Tag so enden wird...oder überhaupt irgendein Tag in den nächsten Jahren. Am härtesten treffen uns die schlechten Nachrichten, die am unerwartetsten kommen.   Wenn man klingelt, man kein Bellen hört und sich innerlich denkt dass man 'seinen' Hund jetzt überraschen kann, wenn man lächelnd hereinkommt und einem auffällt dass da eben kein Pfotentrappeln kommt, wenn man in die Küche kommt und dort keine Decke liegt, da

      in Regenbogenbrücke

    • Mit Hund im Wellnesshotel bzw. Hundehotel - wer kennt eines?

      Ich darf mit meiner Großen 2017 ein paar Tage wellnessen - und Poldi kommt mit.   Dabei dachte ich an ein richtiges Hundehotel, dass eben auch ein Schwimmbad hat und z.B. Massagen anbietet. Und in der Zeit müsste Poldi dann unter Aufsicht sein.   Allein im Zimmer - das funktioniert bei ihm absolut NICHT   Süddeutschland oder Österreich wären so meine Wunschziele.   Kennt einer so ein Hotel?   Vielen Dank schon mal für eure Ideen.

      in Urlaub mit Hund allgemein

    • Poldi war im Hundehotel

      Jetzt endlich habe ich Zeit, euch die versprochenen Bilder zu zeigen.   Poldi, meine Tochter und ich waren 4 Tage hier: http://dogotel.de/   Mit dem Wetter hatten wir so was von Glück! Die Tage vorher hat es ja noch wie blöd geschüttet - wir kamen an und die Sonne scheinte durch bis Dienstag   Wir hatten uns für ein Erdgeschoss-Zimmer mit eigenem kleinen Garten Anteil entschieden, was sich als sehr praktisch herausstellte. So konnte Poldi schnell noch vor

      in Plauderecke

    • Meine Vorstellung, kurz & knapp

      Huhu    nachdem ich hier schon oft über google gelandet bin, wenn ich Hundefragen hatte, und mir die Beiträge und die Art des Forums besser   gefallen als andere Hundeforen, habe ich mich mal angemeldet.   Geschrieben habe ich auch schon ein wenig, jedoch ohne mich vorzustellen.     Zu mir:     Ich habe zur Zeit 3 Hunde, die 2 jüngeren sind 15,5 Monate jung und Geschwister, die ich von einer Frau übernommen habe, die aufgrund   schweren Alkoholmissbrauchs nicht in der Lage war, sic

      in Vorstellung

    • Marani-noch knapp sechs Wochen....

      ....und ich werde Hundemami. Und war es noch nie. Und habe Muffensausen!!! Seit Oktober bereite ich mich auf das lebensverändernde Ereignis vor und die ganze Vorbereitung wird nur rudimentärst nützen, merke ich. Es ist so wie mit dem Kinder kriegen- in dem entscheidenden Moment ist dann doch alles anders. Tausend Fragen gehen mir durch den Kopf und anstatt mich wie irre zu freuen, hab ich Schiss, dass ich dem Hündchen nicht gerecht werde. Ist das typisch deutsch? Typisch Frau? Gestern erzählt

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.