Jump to content
Hundeforum Der Hund
SandraUndFrank

Hundehotel ***** nur knapp überlebt

Empfohlene Beiträge

Oh weh... :Oo ich fasse es nicht. Hatten die denn dort Zwinger?

Deinem Schatz wünsche ich weiterhin gute Besserung.

Nun weiß ich, warum wir hier bei uns nie mehr als 4 Hunde aufnehmen, so bemerke ich jedes Wimpernzucken und kann sofort reagieren. Aber mit meiner Einstellung wird auch keiner reich. ;) Was solls, wenn ich einen Mercedes fahren möchte rufe ich mir ein Taxi. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Doggenfans:

hast PN, weiß nicht ob die Werbung hier erlaubt ist öffentlich...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einfach nur schrecklich, da gibt man seinen Hund im Hundehotel ab,

denkt es geht ihm gut und freut sich auf ein Wiedersehen und dann sowas! :motz::motz::motz:

Ich will nicht wissen, was der arme Kerl da erleben musste :wall:

Ich würde an deiner Stelle Anzeige gegen dieses Hundehotel erstatten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsch ihm gute Besserung. Würde jedoch auch meine Hunde niemals einfach in irgendeinem Hundehotel abgeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Überzogene Reaktion,

weil wenn ein "Service-Betreiber" Mist macht

muss man nicht in falsch verstandener Soli von der Möglichkeit ab raten wollen.

Bilder vom Zustand des Hundes machen

und sofort zum Tierarzt zur Doku des Hundes.

Dann Schadenersatz verlangen, und wenn das nicht fruchtet die Öffentlichkeit warnen.

Würde mich vor dem Hotel einige Male zeigen und Bilder den HH zeigen die im Begriff sind da rein zu gehen.

Da wird der Hotelier aber sehr schnell Sprünge machen, um die Sache schnellstens zu bereinigen.

Allerdings, nur Liegestellen ist kein Aufregungsgrund!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liegestellen sind kein Aufregegrund?!?!?! Diese Dinger infizieren sich oft sehr tief mit ziemlich gemeinen Bakterien (Anaerobier, Gasbildner...) Die Haut stribt häufig ab weil sie nicht durchblutet wurde, das gibt großflächige Verletzungen. Was glaubst Du denn wieviele alte und bettlägrige Mensche an den Folgen von "nur Liegestellen" sterben?!?!

Edit: Gute Besserung Eurem Hund und Euch drücke ich die Daumen, dass ihr es schafft, dass der Laden dichtgemacht wird Auf legalem Weg! Den Tip von Hundeversteher bitte ganz dringend ignorieren, so wird der Spieß nämlich umgedreht, ihr habt eine Anzeige wegen Rufmord am Hals und steht in der Verteidigungs position!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ewald, ich möchte dich sehen, wenn es dein Hund wäre.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ihr

Ich kenne dieses Problem auch, war aber nur eine kleine Private Tierbetreuung.

max. 6 Hunde immer mit im Haus und Familienanschluß.

kenne die Dame von meinen Gassiegehrunden und dachte gute Sache also als ich dann letztes jahr den schweren Autounfall hatte und erst 3 Wochen im Krankenhaus verbracht habe und dann direkt in die Reha kam für 6 Wochen dachte ich da wird schon alles sauber laufen. Immer wieder angerufen alle zwei Tage und gefragt ob alles ok wäre. aussage der Dame (ja alles super Gina spielt und frisst und ist voll Fit."

als ich meinen Hund nach den 9 Wochen gesehen habe hat es mich vom Hocker gehauen alles voller Wunden überall Kahle Stellen entzündete Ohren und alle vier Pfoten offen und verkrustet.

Ich habe meinen Hund genommen mich ins Auto gesetz und erst mal geheult. Danach bin ich zu meiner TÄ gefahren und habe sie Untersuchen lassen. Sie hatte Flöhe in erheblicher menge, Milben sowohl im Fell als auch in den Ohren und die Kahlen Stellen waren ein Pilz.

Mit der TÄ zusammen Bilder gemacht und alles dokumentiert., damit bin ich zum Vet.Amt. nun warten wir auf den Prozess.

Hundi ist zum Glück wieder ganz Gesund geworden.

Also mein Fazit daraus ist das mein Hund in keine öffentliche Einrichtung mehr kommt und wenn ich ins Krankehaus muß bringe ich sie lieber die 450 Km zu meiner Schwester.

Lg Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ewald, ich möchte dich sehen, wenn es dein Hund wäre.....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70969&goto=1502128

Habe klar geschrieben was ich tun würde.

Was ich nicht tun würde, wäre den Betreiber ruinieren zu wollen, denn dann kann ich meine Ansprüche von Schadenersatz-Ausgleich gleich mal in den Wind schreiben.

Biserl ,

zu Ende denken können ist nicht so ganz verkehrt, im Ergebnis!!!

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, bei mir würde die Rücksicht auf die Existenz des Betreibers ein Ende finden, wenn ich meinen Hund in einem solchen Zustand wieder bekäme.. im Klartext, es wäre mir piepegal was in Zukunft aus denen wird.

Das hätten die sich überlegen müssen bevor sie so mit einem anvertrauten Hund umspringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...