Jump to content
Hundeforum Der Hund
TimoBeil

HTS - Rückwärtsdenken ehrlich gemeint, oder - du kannst mich mal...

Empfohlene Beiträge

Sorry...muß mal kurz OT...

@Miemingborders

Wieso *urteile* ich?...interpretiere doch bitte nicht anderere Leute Beiträge, ich denke TimoBeil hat ein eigenes Gehirn :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sorry...muß mal kurz OT...

@Miemingborders

Wieso *urteile* ich?...interpretiere doch bitte nicht anderere Leute Beiträge, ich denke TimoBeil hat ein eigenes Gehirn :Oo
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70978&goto=1503235

Wenn dein Posting eine objektive, sachliche Aufarbeitung ihrer Fehler ist, dann zeig mir doch bitte wo. Und du gehst einfach grundlegend davon aus, dass sie einfach mal lustig eine Theorie anwendet und du hast keine (!) Ahnung, ob sie nicht vorher mal ein Seminar besucht hat/eine Einzelstunde hatte oder ähnliches. Das hat nichts mit Interpretation zu tun. Das steht schlicht und ergreifend in deinem Posting. "Woher hast du überhaupt dein Wissen?" Entsetzte Smilies unterstreichen das dann noch hübsch.

Was ein eigenes Gehirn mit der vermeintlichen Interpretation zu tun hat erschließt sich mir nun auch nur zu kleinen Teilen. Kann mir aber auch egal sein. Ich befasse mich da lieber mit der Ausgangslage der Threaderstellerin ;)

Ps.: Die vermehrte Benutzung von Satzzeichen ändert die Qualität eines Postings nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sorry...muß mal kurz OT...

@Miemingborders

Wieso *urteile* ich?...interpretiere doch bitte nicht anderere Leute Beiträge' ich denke TimoBeil hat ein eigenes Gehirn :Oo

Wenn dein Posting eine objektive, sachliche Aufarbeitung ihrer Fehler ist, dann zeig mir doch bitte wo. Und du gehst einfach grundlegend davon aus, dass sie einfach mal lustig eine Theorie anwendet und du hast keine (!) Ahnung, ob sie nicht vorher mal ein Seminar besucht hat/eine Einzelstunde hatte oder ähnliches. Das hat nichts mit Interpretation zu tun. Das steht schlicht und ergreifend in deinem Posting. "Woher hast du überhaupt dein Wissen?" Entsetzte Smilies unterstreichen das dann noch hübsch.

Was ein eigenes Gehirn mit der vermeintlichen Interpretation zu tun hat erschließt sich mir nun auch nur zu kleinen Teilen. Kann mir aber auch egal sein. Ich befasse mich da lieber mit der Ausgangslage der Threaderstellerin ;)

Ps.: Die vermehrte Benutzung von Satzzeichen ändert die Qualität eines Postings nicht.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70978&goto=1503238

och nee... ;) ...wer lesen kann ist klar im Vorteil....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Zunächst mal: Ich finde die Frage, woher man die Arbeit kennt schon berechtigt. Aus Erfahrung weiss ich, dass mehr Fehler passieren können, wenn man sich nur an den DVDs orientiert, als wenn man persönlich da war.

Zu der Frage:

Sicher ist, das die beschriebene Situation nicht der "Anfang" sein kann. Der beschriebene Hund ist mindestens auf Level 8, also kurz vor Dachlatte.

Die Frage ist nun, wie er wann und in welcher Situation grün, gelb, rot kennengelernt hat. Viele machen den Fehler ggr erst in den Situationen einzusetzen, die einem "wichtig" sind, einen stören oder aufregen.

Da ist es jedoch schon zu spät.

Eine andere viel wichtigere Frage ist: Wie ist mein "grün", also meine Grundausstrahlung. Bin ich ruhig und gelassen, bestimmt und klar? Oder habe ich Pippi in der Hose in Anbetracht der auf mich zukommenden Situation.

Hier kann mich der Hund nicht ernst nehmen. Nicht er WILL nicht, er KANN einfach nicht.

Das beschriebene Verhalten kann viele Ursachen haben.

Ich denke schon, das der Hund sagt: "Stör mich nicht, ich habe wichtiges zu tun!"

Warum er das sagt, ist aus dem Beitrag nicht rauszulesen.

Liebe Grüße,

Anita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine andere viel wichtigere Frage ist: Wie ist mein "grün", also meine Grundausstrahlung. Bin ich ruhig und gelassen, bestimmt und klar? Oder habe ich Pippi in der Hose in Anbetracht der auf mich zukommenden Situation.

Hier kann mich der Hund nicht ernst nehmen. Nicht er WILL nicht, er KANN einfach nicht.

Das beschriebene Verhalten kann viele Ursachen haben.

Ich denke schon, das der Hund sagt: "Stör mich nicht, ich habe wichtiges zu tun!" Warum er das sagt, ist aus dem Beitrag nicht rauszulesen.

Liebe Grüße,

Anita
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70978&goto=1503305

Solches trifft man ständig an,

und der Hund ist heftig beschäftigt

und der HH einfach nur chaotisch aufgeregt, unklar und unstrukturiertim Eigenverhalten.

Schlimm wird es wenn der HH sich nur auf ROT + Gelb konzentriert und wenn er GRÜN zeigen soll kommt da nix = Funkstille !

Für den Hund stressig, wenn der HH sich Ihm zuwendet

kommt da fast nichts "Angenehmes" auf Ihn zu.

"Meckern" mit dem Hund = Schulnote 1 +

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Jetzt mal ehrlich – Wer hat Angst vor Wild und Wolf?

      Mal wieder was im Fernsehen/in der Mediathek über den Wolf (bzw. u.A. über den Wolf): http://www.br.de/mediathek/video/jetzt-mal-ehrlich-122.html

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Mal ehrlich verarscht sie mich oder hat sie doch was

      Vor circa 3 Wochen war bei uns ganz viel Schnee und Eis. Natürlich lag da Streusalz und Lynnie hob die hintere Pfote. Seit dem hebt sie diese immer wieder. Wir waren beim Arzt und dieser untersuchte sie. Er konnte aber nichts feststellen da sie keinerlei Schmerzanzeichen zeigt. 1x lahmte sie sogar aber nur kurz. Geht man mit ihr spazieren dann rennt sie wie eine Irre übers Feld auch eben mit ihrem Hundekumpel rannte und tobte sie mit vollem Elan rum. Aber zwischendurch hob sie diese dann doch

      in Hundekrankheiten

    • Ganz ehrlich?

      Mich spricht die Optik des Forums überhaupt nicht an und ich habe deshalb auch erst gezögert, mich hier anzumelden. Man mag sagen, es sei nicht wichtig - letztlich ist es das auch nicht, aber im ersten Moment ist es die Visitenkarte eines Forums und da...... Lässt sich da noch was ändern oder WILL man da überhaupt etwas ändern? Nur ein Gedanke.

      in Verbesserungsvorschläge

    • Todesursache 200 - was ist damit gemeint?

      Beim Stöbern in verschiedenen Datenbanken sind mir Todesursachen aufgefallen, die Zahlen haben. Gibt es da eine "gültige" Liste zu oder ist das von Rasse zu Rasse verschieden oder "eigene Ursache" der Datenbank? Das einzigste was ich gefunden habe ist 202 - Dysplasie, aber da gibt es noch mehr Nummern - 100, 200, 206 etc.

      in Hundekrankheiten

    • Hunde zum "Rückwärtsdenken" erziehen

      Hallo ihr Lieben, Vor langer Zeit hat Anita (Karl) hier einen Bericht im Forum verfasst, der um den vorwärtsdenkenden Hund und die Hundeformel geht. Wer den Bericht nicht kennt, hier noch mal der Link dazu. http://www.polar-chat.de/topic.php?id=24737&goto=427981& Ich selber fand damals schon viel plausibel von dem was dort geschrieben stand. Ich musste mich damals aber nicht weiter damit beschäftigen, weil ich keine Hunde hatte, die "vorwärts denken", jedenfalls nicht außergewöhnlich

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.