Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Würmer bei Welpen

Empfohlene Beiträge

Andere (verwurmte) Hunde können deinen Sohn auch anstecken...

Edit: Kleinkinder nehmen nunmal gerne alles in den Mund, das will ich damit sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DU bist ja ne ganz schlaue Dino :D

man man ... armes Deutschland .. schade das Du nicht in Niedersachsen lebst denn dann hättest Du ohne gültigen Sachkundenachweis gar keinen Hund.

Wäre sicher besser.

Genau Jessy ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Infektionsgefahr besteht immer, weil sich ein Hund permanent, auch einen Tag, nachdem er wurmfrei ist, schon wieder draussen beim Spazierengehen infizieren kann und dann auch wieder Würmer auf Menschen übertragen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...gehe nachhause wenn der Tierarzt mir sagt, dass die Infektionsgefahr vorbei ist, denn ich risikiere nicht, dass mein Sohn auch Würmer bekommt,

Dann wirste wohl, die Zeit in der der Hund bei dir sein wird, nimmer zu Hause wohnen!

Denn hat der Hund diese Verwurmung hinter sich gebracht, kann er sich morgen erneut infizieren und in zwei Wochen ist die Infektionsgefahr für deinen Sohn erneut gegeben! ;)

Mach dir doch einfach mal ein paar Gedanken über Endoparasiten und lies dich schlau, bevor du mit solchen übereifrigen Maßnahmen beginnst!

Liebe Grüße Jessy
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=71116&goto=1505699

Habe ich schon, der Hund darf vor 3Monaten nicht Geimpft werden.

Montag wird er wieder Entwurmt und dann werde ich wissen, wielange die Gefahr ist :)

und wenn die vorrüber ist ziehe ich wieder ein :)

aber mein Auszug ist nicht das Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe nachhause wenn der Tierarzt mir sagt' dass die Infektionsgefahr vorbei ist, denn ich risikiere nicht, dass mein Sohn auch Würmer bekommt, mein Sohn ist mir wichtiger und ich will 100% ausschließen können das er Würmer bekommt, die Gefahr gehe ich nicht ein, dass der Hund mein Sohn leckt und ich es nicht mitbekomme. Also .. pssssst ;)

Na wenn du doch durch deinen Tierarzt beraten wirst, und auf sein Urteil vertraust, ist der ganze Thread total überflüssig... also ganz unnötig dass du hier rumzickst ;-)

Ich vertraue auf sein Urteil.

Wollt nur wissen wielange die Gefahr der Infektion bei Kindern ist, mehr nicht :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=71116&goto=1505700

Also... ich dachte dein Sohn ist hier nicht Thema??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Hund kann noch schlimmere Dinge übertragen als Würmer :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Andere (verwurmte) Hunde können deinen Sohn auch anstecken...

Edit: Kleinkinder nehmen nunmal gerne alles in den Mund, das will ich damit sagen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=71116&goto=1505702

an andere Hunde darf er garnicht ran ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich empfehle einen Glaskasten :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe nachhause wenn der Tierarzt mir sagt' dass die Infektionsgefahr vorbei ist, denn ich risikiere nicht, dass mein Sohn auch Würmer bekommt, mein Sohn ist mir wichtiger und ich will 100% ausschließen können das er Würmer bekommt, die Gefahr gehe ich nicht ein, dass der Hund mein Sohn leckt und ich es nicht mitbekomme. Also .. pssssst ;)

Na wenn du doch durch deinen Tierarzt beraten wirst, und auf sein Urteil vertraust, ist der ganze Thread total überflüssig... also ganz unnötig dass du hier rumzickst ;-)

Ich vertraue auf sein Urteil.

Wollt nur wissen wielange die Gefahr der Infektion bei Kindern ist, mehr nicht :)

Also... ich dachte dein Sohn ist hier nicht Thema??
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=71116&goto=1505708

Ist er auch nicht, nur die DAUER DER INFEKTIONSGEFAHR !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich empfehle einen Glaskasten :zunge:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=71116&goto=1505711

Und ich etwas Hirn :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pavovirose bei Welpen

      Hallo zusammen,  bin erste mal in Forum und hoffe ich kann es richtig erklären,  so das ich von euch Hilfe bekommen kann. Also ich hatte mir am Samstag Nachmittag bei einen Züchter eine süße labrador dame gekauft. Sie ist 10 Wochen alt und machte einen guten Eindruck. Wie so jeder welpe spielte sie tobte rum alles ok. Eine Tag danach den Sonntag fing sie plötzlich an zu brechen und sehr starken Durchfall zu bekommen. Sie wollte nichts mehr essen und nichts trinken. Gestern Morgen brachte ic

      in Hundekrankheiten

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

    • Urlaub mit Welpen?

      Was kann man einem ca 5 Monate alten Hund urlaubsmäßig zutrauen? Allein schon weil man ja eigentlich nur 25min am Stück laufen sollte stelle ich es mir ziemlich schwer vor überhaupt etwas zu unternehmen. Soll man den dann den ganzen Tag durch die Gegend tragen um überhaupt was unternehmen zu können oder doch besser nur für den Spaziergang raus und danach rein bringen.  Kann man ihn dann in einer komplett fremden Umgebung auch schon alleine lassen? (Die Leute die meinen man darf einen Hund

      in Hundewelpen

    • Was steckt in diesen beiden Welpen

      Hallo ich bin neu hier und lese immer mal wieder mit, da mich das Thema Hund seit einer Weile beschäftigt. Ich wollte fragen, welche Hunderassen in diesen beiden Welpen stecken könnten?      (Entschuldigt die schlechte Bildqualität)     

      in Hundewelpen

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.