Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nubs

Giftköder am Unterbacher See und im Aprather Wald

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Nrwler,

hab gerade von meiner Bekannten einen Anruf bekommen: In den oben genannten Gebieten liegen unter anderem Fleischköder mit Nägeln und Hackbällchen mit Gift. Also Vorsicht. Ein aufmerksamer Passant hat schon eine Einkaufstüte voll davon gesammelt!

Lg und passt gut auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bei sowas könnt ich immer ...... :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Giftköder (Angelhaken) in Köln, Bezirk Ehrenfeld!

      Eben habe ich die Warnung erhalten, dass an der Westendstraße in Köln-Bickendorf, die am Westfriedhof entlang führt, Giftköder gefunden wurden, und zwar in der Form von in Fleischbrocken versteckten Angelhaken. 🤬 Also, falls sich hier noch andere linksrheinisch in Kölle herumtreiben - bitte gebt dort in nächster Zeit gut auf eure Vierbeiner Acht!!

      in Warnungen

    • Giftköder!

      Nicht genug mit der Meldung aus der letzten Woche aus Oberhausen... Im Revierpark Vonderort (an der Quelle und an der großen Wiese mit den Teichen neben den Schrebergärten) wurden nun Giftköder gefunden. Ein 14 Monate alter Hund war wohl schon in der Tierklinik deswegen, soll aber über den Berg sein. Hackbällchen mit Schneckenkorn. Sollte dort also jemand unterwegs sein, seid vorsichtig mit euren Fellfreunden!

      in Warnungen

    • Giftköder Wolfsburg / Fallersleben

      https://www.wolfsburger-nachrichten.de/wolfsburg/fallersleben/article214642785/Vorfall-am-Mittellandkanal-Polizei-warnt-vor-Hunde-Giftkoedern.html

      in Warnungen

    • Fundstück im Wald - weiteres Vorgehen

      Suhna hat mal wieder Kadaverreste im Wald gefunden. Zwei Knochen inklusive Gelenk. Hab es erstmal eingepackt und mitgenommen, fand das sinnvoller als es ihr einfach abzunehmen, daraus würd sie ja nur lernen "Wenn Cheffe meine Funde bekommt sind die weg", da find ich "wenn ich was finde bring ich's zu Cheffe und der schleppt's dann für mich durch die Gegend" die bessere Alternative. Die Frage ist nun, wie geht man am sinnvollsten weiter vor? Einfach unauffällig verschwinden lassen? Hätt da so meine Zweifel, denn sie weiß ja schließlich, daß ich es zuletzt hatte. Erhitzen auf gute 100° und dann ihr überlassen? Oder ihr geben und dann mit ihr tauschen gegen z.B. Markknochen? Oder ganz was anderes?  

      in Lernverhalten

    • Hundeprofi unterwegs: Giftköder

      Läuft jetzt gerade zum Thema Giftköder auf Vox.   Vor allem erschreckend. 

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.