Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hey ich habe gerade endeckt , das ich einen zecken biss habe an einer ziemlich blöden stelle , jetz habe ich ein wenig Panick , sind ja nunmal nicht ganz ungefährlich , soll ich sie selber rausmachen ? oder soll ich ins Krankenhaus fahren ???

Hat jemand erfahrung ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

blöde Stelle ist jetzt relativ, bei mir saß mal eine am Knöchel, die ich aber selbst entfernen konnte.

Wenn du das nicht selber kannst und niemanden hast, der das für dich machen kannst, würde ich zum Notarzt fahren. (Ich wäre da fies vor, sie so lange da sitzen zu lassen, bis sie von selber abfällt).

Was aber auf jeden Fall wichtig ist, dass du dich auf Borrelien testen lässt und nächste Woche zu deinem Hausarzt gehst.

Borrelien werden über dein Blut nachgewiesen und wenn die Zecke dich jetzt infiziert hat, müsstest du dich mit Antibiotikum behandeln lassen.

Edit: Hier noch das Thema, was ich damals eingestellt hatte http://www.polar-chat.de/topic_36919.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fahr glaube ich lieber ins Krankenhaus , Ich kann sowas selber nicht machen :-/ dann werde ich mich gleich mal auf den weg machen.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So , bin wieder aus dem Krankenhaus , dort gehe ich NIE wieder hin , sowas unverschämtes !!!!! Machen die sich über mich lustig und sind total unfreundlich !

Aber die zecke ist weg =)

Ich soll nur zum Doc gehen wenn ich Kofschmerzen bekomme , oder sich ein roter kreis bildet !

Jetz hoffe ich das ich gleich noch was schlafen kann ,

Lg Katrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut das sie raus ist.

Ich würde nach ca. 2-3 Wochen das Blut mal untersuchen lassen.

Denk bitte dran, das der rote Kreis nicht unbedingt an der Stelle des Bisses auftreten muss. Der kann auch ganz woanders sein. Drum heißt das ja auch Wanderröte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Katrin, schön dass du das Biest los bist. Kreis muss nicht auftreten, aber wenn du zum Arzt gehst, dann lass dein blut auch auf FSME untersuchen, nicht nur Borrelien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja habe mich auch schon , im net schlau gemacht , geh auf jeden fall Blutabnehmen,

man kann ja nie wissen , die stelle tut auch ziemlich weh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich hatte schon einige Zecken und war deshalb noch nie beim Arzt. Der Biss kann schon weh tun danach, vor allem, wenn die Haut an der Stelle etwas empfindlich ist. Auch dauert es sehr lange bis die Stelle verheilt ist. Nach einiger Zeit sieht es aus wie ein Mückenstich und kann auch jucken ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay , Ja ich habe soviel jetz im internet gelesen , was die so alles übertragen können , schon echt unheimlich , Ich lass aber trozdem mal Blut abnehmen , ich bin ein schisser :-D

Ich denke das ich sie mir gestern auf dem Reittunier eingefangen habe, da saß ichh lang auf der Wiese . :-/

Fluke hatte dieses Jahr noch keine Zecke , die habe ich dann wohl abbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch keine Zecke? Wie geht denn das? Arni hatte bestimmt schon 40 oder 50 Zecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mensch-Tier-Gräber

      Eben bin ich auf diesen Artikel gestoßen, indem darüber nachgedacht wird, Mensch und Tier gemeinsam zu beerdigen: https://www.stern.de/panorama/gesellschaft/hamburger-friedhof-denkt-ueber-gemeinsame-mensch-tier-graeber-nach-8455718.html   Es gibt aber scheinbar auch schon Friedhöfe, die das erlauben: https://www.domradio.de/themen/ethik-und-moral/2016-11-20/mehrere-deutsche-friedhoefe-erlauben-mensch-tier-bestattung   Mir ist das völlig neu, dass es das überhaupt schon gibt, wusstet ihr davon? Und was geht in euch vor, wenn ihr darüber nachdenkt?

      in Plauderecke

    • Geo-Artikel: Beziehung Mensch-Tier

      In Geo habe ich gerade ein Interview mit Kurt Kotrschal zum Thema Beziehung Mensch-Tier gelesen. Fand ich interessant und vielleicht finden es andere auch noch interessant. Das komplette Interview muss allerdings bezahlt werden. Aber ein großer Teil ist kostenlos lesbar:   https://www.geo.de/magazine/geo-wissen/17807-rtkl-mensch-und-tier-was-eine-gute-beziehung-zu-tieren-ausmacht?utm_campaign=&utm_source=email&utm_medium=mweb_sharing

      in Plauderecke

    • "Kann der Hund wirklich besser riechen als der Mensch?"

      Hierzu mal dieser Artikel, was in der Geruchswelt so los ist:    https://www.dasgehirn.info/aktuell/frage-an-das-gehirn/kann-der-hund-wirklich-besser-riechen-als-der-mensch?gclid=EAIaIQobChMIn47Cg7Ge3QIVw7ztCh3BYAZWEAAYASAAEgJfSfD_BwE            

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Welpen lernen gleichermaßen von Hund und Mensch

      http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/welpen-lernen-gleichermassen-von-hund-und-mensch-a-1216563.html   Sehr interessant dabei finde ich, dass die Welpen besser von fremden Hunden lernten, als von ihrer Mutter, zumindest macht man das daran fest, wie lange die Kleinen die Mutter, bzw. den fremden Hund beobachteten. 

      in Hundewelpen

    • Würmer auf Mensch übertragen

      Liebe Community,   vielleicht kann mir einer dazu antworten.   Mein Hund hat keine Würmer, bekommt regelmässig auch Wurmkuren, kann es dennoch sein, das ein Hund diese auf den Menschen, besser gesagt auf Kinder, übertragen können,   Betrifft uns nicht  direkt, eher indirekt.   Danke für Hinweise

      in Gesundheit


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.