Jump to content
Hundeforum Der Hund
Krümelpaul52

Gibt es hier noch mehr User mit einem Chow-Mischling?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mich würde interessieren, ob es hier noch mehr Chow-Mixe gibt?

Wie sind eure denn so?

Ich habe ja bei Paul durch einen Gentest erfahren, das er ein Schäferhund-Chow-Beagle-Mix ist.

Er ist vom Wesen her sehr lieb, anhänglich, aber sehr selbständig.

Außerdem hat er einen sehr, sehr, sehr starken Jagdtrieb.

Er ist kein Typ für Unterordnung, das sieht er irghendwie nicht ein, warum er nun immer bei Fuß laufen soll. Das heißt jetzt nicht, das er es nicht kann. Er kann schon, will aber nicht immer, wenn ich das von ihm verlange.

Andererseits hat er Tricks gelernt, er kann Pfötchen geben, Männchen machen, laut geben.

Außerdem brummt er rum, wenn ich von ihm verlange Platz zu machen und er mekt es ist mir enst und er kann sich nicht davor drücken. Ist manchmal echt lustig.

Vor drei Jahren hatte meine Katze Cleo Junge, die hat er während ihrer Abwesenheit bewacht und sie auch mit erzogen. Er ist wirklich ein ganz toller Hund!

Ich habe eine Freundin mit einem Großpudelmix, sie kann nicht verstehen, das ich Paul nicht immer im Wald ableinen kann. Sie meint ich müsste mich nur besser durchsetzen, dann würde er auch nicht jagen gehen.

Ich denke aber einfach, das Paul ein bisschen anders tickt als andere Hunde. Er ist nicht so drauf, das er stundenlang mit Bällchen spielen würde, da kann man ihn nicht mit hinterm Ofen vor locken.

Zweimal Bällchen schmeißen und es wird langweilig. Ich muß mir für ihn immer was neues einfallen lassen.

Er macht gerne Suchspiele, da ist er auch gut drin.

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf die Gentests würde ich nicht sooooo viel geben ;)

Black ist (vermutlich) ein Chow Mix - Chow und Tibet - aber vom Chow hat er einzig und allein die (halbe) blaue Zunge :D - sonst seh ich in und an ihm nullkommanullgarkeinen Chow.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mich auf den Gen-Test auch nicht verlassen...

Aber ich hab nen Chow Chow mix, optisch nicht extrem ( ausser der blauen Zunge), aber vom Charakter her kannste den Mix fast weglassen..

Er ist extrem eigensinnig, Pfötchen geben oder sowas kannst du mit ihm total vergessen, dazu ist er zu stolz.

Jagen tut er auch fürs Leben gern, kann ihn im Wald auch nicht freilassen.

Und wie gesagt, er macht Dinge nur, wenn sie für ihn einen Sinn ergeben, sinnlose widerholte Kommanos ausführen macht er nicht.

Auch mit Rudelfremden Hunden wird nicht gespielt, und auch mit Ball vlt. für 2min.

Der Eigensinn kommt bei Vagabondo wirklich überall zum Vorschein, z.b. hat er sich mich als Frauchen ausgesucht usw..

Ich könnte endlos darüber schreiben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, ihr Beiden, für eure Antworten!

Paul ist definitiv ein Chow-Mix. Er hat zwar keine blaue Zunge, aber wenn in dem Genmaterial Chow gefunden wurde, ist da auch Chow drin. (Das behaupte ich jetzt einfach mal so, sonst müsste ich mir ja jetzt einen Strick nehmen und mich erschießen, weil ich so viel Geld dafür ausgegeben habe :yes::wall: )

Ob da nun, außer den drei gefundenen Rassen noch zehn andere mitgemisch haben, ist mir eigentlich ziemlich egal.

Paul hat außer seinem sehr eigensinnigen Charakter auch die schöne rote Farbe vom Chow geerbt.

Deshalb habe ich ja nach Mixen gefragt.

Paul ist natürlich kein reinrassiger Chow. Darüber bin ich auch sehr froh, denn das dicke Fell eines reinrassigen Chow-Chow wäre mir doch zu pflegeintensiv.

Aber schön, das es wenigstens zwei davon in diesem Forum gibt. =)

Ich habe bei Youtube einmal ein Video von einer Schäferhund-Chow-Mix-Hündin gesehen, die sah Paul sehr ähnlich, sie hatte nur Stehohren. Paul hat ja leider keine Stehohren, so das er doch manchmal ein bisschen Probleme mit seinen Öhrchen hat.

Aber egal, was nun in meinem Paulchen drin ist, ich würde ihn um nichts in der Welt abgeben.

Und wie gesagt, er macht Dinge nur, wenn sie für ihn einen Sinn ergeben, sinnlose widerholte Kommanos ausführen macht er nicht.

Ich hoffe, es hat jetzt mit dem Zitieren geklappt, ich bin da nicht so gut drin.

Das ist bei Paul auch so, wenn ich ihm zum Beispiel sage "sitz", dann dreht er sich halb um, guckt erstmal ob der Boden auch gemütlich genug ist (Teppich muß schon sein!) und setzt sich dann , aber auf den Teppich.

Ich finde das manchmal wirklich lustig, andere finden das doof. Weil ein Hund hat gefälligst zu funktionieren und nicht selbst zu denken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja,

kann leider nur mit einem 100%igen Chowie dienen :D

Der von dir beschriebene Jagdtrieb kann durchaus vom Chowie kommen. Es sind Einzeljäger und sie haben die besten Augen in der Hundewelt.

Allerdings - kann der Jagdtrieb auch vom Beagel mit her kommen.

Die anderen von dir genannten Charaktereigenschaften würde ich jetzt dem Chowie nicht unbedingt zu ordnen. ;)

Und zum "Dicken Fell" des Chowies. Meiner wird im Fellwechsel 1-2x die Woche gebürstet - ansonsten (zu seinem Leidwesen) gar nicht, da er es von der Pflege her nicht braucht.

Es gibt total unterschiedliche Fell-Längen und kann auch nicht pauschaliert werden, wie oft man ihr bürsten/kämmen soll/muss.

Hast du ein Foto von deinem Buben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber natürlich habe ich Bilder von meinem Paulchen!

Er sieht auch nicht sehr nach Chow aus, aber ich denke, die Farbe stimmt.

post-25530-1406417965,96_thumb.jpg

post-25530-1406417965,98_thumb.jpg

post-25530-1406417966_thumb.jpg

post-25530-1406417966,01_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich sehe da genauso viel Chow wie Pudel oder Jack Russell :D

Und mal ehrlich...diese farbe haben diverse Mixe hier im Dorf auch. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also ich sehe da genauso viel Chow wie Pudel oder Jack Russell :D

Und mal ehrlich...diese farbe haben diverse Mixe hier im Dorf auch. ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=71492&goto=1515892

... meine Gedanken ;):D ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du auch eins wo man ihn im Profil sehen kann? :)

Ich finde auf den Fotos sieht er ein bisserl wie ein Schäfermix aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Paulchen kann ich leider das ganze Jahr über sehr viele Wolle rauskämmen.

Das ist leider nicht nur auf Herbst und Frühjahr beschränkt.

Er haart leider total viel. Ich kann grade gesaugt haben, dann liegen da schon wieder Haare. Sehr zur Freude meines Mannes. :so

Er hat im Winter einen richtig dicken, wolligen Pelz. Ich glaube, man könnte bestimmt aus seiner Wolle einen Pulli machen.

Hast du auch ein Foto von deinem Chowie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...