Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Verkehrte Wetterwelt

Empfohlene Beiträge

Hallo

Hier ein paar Bilder

die ersten sind aufgenommen am 28.02.07 als uns Dexter aus Berlin besuchte..

Dexter wird im Juli drei Jahre seine Mami ist Fee

Das ist Dexter mit Frauchen und Fee von rechts nach links

zunaechst nahmen wir ein Bad

oder auch zwei und dann

spielten wir fangen

und dann sahen wir alle so aus

das karierte Hemd und die Muetze sind Eifeler Designerklamotten EEEEEEEEEhrlich

Zu Haus wieder angekommen trafen wir unsere Seniorin mit unserer Peanut auf dem Schoss

wie immer,die zwei glucken ja immer zusammen

Und heute Morgen,ob ihrs glaubt oder nicht am 22.03.07 sah es so aus hier in der Eifel

was uns natuerlich veranlasste das hoffentlich letzte Winter

erst wartet Wotan und dann Alle auf die Dinge die da kommen werden

zuerst spielten wir eins,zwei,drei, wer hat den Ball

dann wechselten wir zu krieg den boesen Taeter

und immer gibt es eine die nicht genug kriegen kann.....

aber Mama hat gesagt, keine Lust mehr,ihr ist kalt

und jetzt haengt sie schon wieder an diesen Sch..... PC

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

Echt supertolle photos.

Und so Supertolle Hunde hast du da kannst du dich echt

glücklich schätzen und so viele ich hätte am liebsten auch ein riesiges Rudel.

LG Claudia und Wuffels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:respekt: Super Fotos, Elvira !! =)

Klasse, nun sehen wir dich auch mal *live*! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ja, der Wettergott spielt verrückt...

Es ist immer wieder schön deine Bande zu sehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Verkehrte Welt in Alaska - hunderte Schlittenhunde evakuiert

      Verkehrte Welt. Dürre, Hitze und Waldbrände von riesigem Ausmaß - in Alaska! Die deutsche Presse hat es bisher weitgehend verschlafen, darüber zu berichten.

      Umso größer ist die Anteilname in Nordamerika. In dem Gebiet, in dem die Brände wüten, leben viele Musher und Züchter mit ihren Hunden. Wegen der zunehmenden Waldbrandgefahr durch wochenlange Trockenheit, wurde erst vor wenigen Wochen einen professioneller Notfall-Plan ausgearbeitet, der nun umgehend auf die Bewährungsprobe gestellt werden muss. Viele wurden evakuiert. Ob sie zurückkehren können, steht noch nicht fest.

      Die Evakuierten Musher haben ihre Anwesen mit hunderten von Schlittenhunden verlassen. Um die Dimensionen anschaulich zu machen: Vierhundert Hunde sind inzwischen allein auf dem Gelände des Familien-Unternehmens einer bekannten Musher-Familie untergebracht. Ein weiterer sitzt seit gestern mit versammelten Helfern auf gepackten Koffern, um binnen 30 Minuten seine zweihundert Hunde verladen und die Gefahrenzone verlassen zu können. Dank der hervorragenden Organisation kamen bisher keine Menschen und Hunde zu Schaden. Einige Häuser samt Anlagen für die Hunde sind allerdings schon den Flammen zum Opfer gefallen. Viele haben nichts retten können, außer sich selbst und die Hunde.

      Die aktuellen Temperaturen in der Region: 35°C. Zum Vergleich: Hier sind 14°.

      Anbei einige links.

      Englisch:
      http://www.alaskapublic.org/2015/06/16/capital-of-mushing-evacuates-hundreds-of-sled-dogs-as-sockeye-smolders/
      http://www.adn.com/article/20150614/fast-moving-wildfire-advances-willow-residents-flee

      Deutsch:
      http://blog.mush-on.de/2015/06/waldbrand-in-willow-alaska/
      http://www.rp-online.de/panorama/ausland/alaska-waldbrand-nahe-anchorage-bringt-schlittenhunde-in-gefahr-aid-1.5168232
      http://www.spiegel.de/video/waldbrand-in-alaska-evakuierungen-im-nordosten-der-usa-video-1585631.html

      Ich habe schon am Sonntag davon gelesen und konnte erst gar nicht glauben, was da los ist. Ich dachte zuerst, es geht um irgendein historisches Ereignis. Es ist unfassbar! Mit vielen der Namen verbinde ich Gesichter und Geschichten und mag es gar nicht glauben, was da passiert.

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Ist es nicht süß? Verkehrte Welt ;-)

      Hallo an Euch, mein Mann hat mich auf folgendes Video aufmerksam gemacht und ich fand es soooo süß, dass ich es Euch nicht vorenthalten möchte. ;-) Viel Spaß beim Anschauen Darko´s Frauchen (auch Nagetierfan und Katzenfan)

      in Andere Tiere

    • Hundefutter für die Katz' - verkehrte Welt

      Was ist denn nun wirklich dran an der Geschichte, dass Katzenfutter für Hunde und Hundefutter für Katzen schädlich ist? Für die Hunde soll zu viel Fett im Katzenfutter sein und für die Katzen irgendwas was sie nicht abbauen können im Hundefutter, hab ich das richtig im Kopf? Denn meine Spezialisten wollen immer am liebsten das, was die andere Gattung grad bekommt. Also der Main Coon frisst Siam Futter, der Siam das Main Coon Futter, was ja nicht weiter problematisch wäre, aber der mega dünne Main Coon hat nun seine Vorliebe für das Hundefutter entdeckt. Und da er ja sooooo dünn unter seinem Fell ist, kann ich da echt nur mit schlechtem Gewissen nein sagen. Yoris (der Hund *gg*) findet die Katzen Leckerlis am allerbesten, da vergisst er sogar, das er eigentlich pubertär werden wollte und hört auf’s Wort. Nun, der Süße ist ja auch so spindeldürr, da fände ich das bisschen Fett nicht weiter dramatisch. Aber was sagt ihr? Ist für eine ausgewachsene Katze ab und zu ein Löffel Hundenassfutter bzw. ein paar Bröckchen Trockenfutter tragisch Freu mich auf Eure Antworten und lass schöne Grüße da! Manu

      in Hundefutter

    • verkehrte Welt...

      Das glaubt mir doch bestimmt niemand, daß die folgenden Bilder am 1.Advent im Jahre 2006 entstanden... Ich betone: am 3.DEZEMBER!!!! Dana hilft beim Plätzchenbacken

      in Hundefotos & Videos


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.