Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nini-Jack

Shelby`s erstes Opfer! R.I.P little Soldier ... lol

Empfohlene Beiträge

Ich komm grad aus der Dusche und mich erwartet dies hier im Wohnzimmer:

dsci8855grz17l46sd.jpg

dsci8856qgyxerpafs.jpg

dsci8861o68dpl5zu3.jpg

dsci8862ch54pxr86l.jpg

dsci8863i0mlas94gx.jpg

mal schauen, vielleicht kann ich ihn noch retten.. frag mich nur, wie sie da dran gekommen ist , war eigentlich "hundesicher" aufm Schrank!!!! lol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist wohl von alleine runtergefallen und kaputt gegangen[sMILIE] :D [/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ist wohl von alleine runtergefallen und kaputt gegangen

Das glaub ich auch. Little S. wollte sicher auch mal seine inneren Werte Zeigen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aaah! Was ne süße Maus! Als ich das erste Mal seit Hund (eine neue Zeitrechnung *lol* :D ) in der Badewanne war, erwartete mich hinterher eine Packung mit 2 Donuts weniger als zuvor...ich hatte mich noch nicht daran gewöhnt essbares in Sicherheit zu bringen ;) Dabei war ich schon soo stolz gewesen das er so ruhig blieb...tja, Pustekuchen war's! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jaaa.. glaube ich auch.... :think:

oder sie muss echt auf die Lehne der Couch geklettert sein um das Ding runterzuholen...wenn dem so sei dann: :respekt: lol..;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aaah! Was ne süße Maus! Als ich das erste Mal seit Hund (eine neue Zeitrechnung *lol* :D ) in der Badewanne war, erwartete mich hinterher eine Packung mit 2 Donuts weniger als zuvor...ich hatte mich noch nicht daran gewöhnt essbares in Sicherheit zu bringen ;) Dabei war ich schon soo stolz gewesen das er so ruhig blieb...tja, Pustekuchen war's! ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=71982&goto=1529477

Ja ich habe mir auch gedacht.. yay super, sie weint nicht, wenn ich duschen bin.. das allererste mal.. Es stimmt also doch, ist der Junghund oder das Kind ganz still kann was net stimmen..lol..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hehe...jaaaa....meiner Erfahrung nach ist das so! *gg* Seitdem war ich ein wenig misstrauisch wenn Hund ganz brav war ;) ...und manchmal wurde ich bestätigt...Hund liegt im Flur (dachten wir) während wir im Wohnzimmer vorm Fernseher saßen. Alles ist ruhig als es plötzlich in der Küche klappert! Ich erinnerte mich in genau diesem Moment daran, das noch nen Stück Kuchen auf dem Teller auf dem Tisch war! Also flugs in die Küche...da kommt mir Hund schon mit schönster Unschuldsmiene entgegengewackelt (er wackelt dann wirklich! :D ). Hatte sich wohl vor dem klappernden Teller beim Versuch den Kuchen zu erhaschen selbst so erschreckt, das er es direkt wieder bleiben ließ *g* Der Kuchen war vollkommen unangetastet :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist ehrenvoll für sein Land gestorben!

Aber gegen einen so übermächtigen Gegner hat auch der beste Soldat nichts auszurichten!

Eine Gedenkminute für den Soldaten der im Krieg gefallen ist *schweig*

:P=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*lol* @ Tascha

Ich frage mich, ob es einen Welpen-/Junghundbesitzer hier gibt, dem so etwas in der Art noch nie passiert ist ^^

Bei uns zum Glück nur mit ... Kanonenfutter - ähm ... "freiwilligen" Opfern :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jacki hat GsD bis auf ein Sesselbein noch nichts kaputt gemacht - aber in der Küche habe ich sie auch erwischt, wie sie mit den Vorderpfoten auf der Anrichte stand um an das Katzenfutter zu kommen... Es war mit einem Mal so ruhig... :D

Dasty mit seinen 40 cm hat uns da nie Kummer gemacht..., auf das Kaliber von Jacki mussten wir uns erstmal einstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was ist euern Hunden schon so alles zum Opfer gefallen?

      Ich hatte bis jetzt wirklich Glück mit Finn, er hat eigentlich nichts wirklich angenagt, aber ich glaube, so langsam geht das los... Vor allem unsere Fußleisten müssen im Moment dran glauben, was ein bisschen blöd ist, weil man die ja nicht weglegen kann Außerdem musste ich feststellen, dass meine Nachttischkannte auch schon etwas gelitten hat und ordentlich angenagt wurde... Das bisher "schwerwiegendste" war ein relativ teures Kopfhörerkabel, dass er gnadenlos durchgebissen hat Was habt/h

      in Plauderecke

    • Kleiner Hund immer Opfer?

      Hallo, ich möchte wirklich mal eure Meinung wissen (bitte OHNE persönlich zu werden!): Viele kleine Rassen, gerade die Rattenjäger, sind ja schon aufgrund ihrer Genetik darauf programmiert, letztlich bis auf das Äußerste zu gehen. Dies stellt sich in Hundebegegnungen oft als problematisch da. So knurrt bsp. ein Dackel-Yorki-Mix jeden größeren Hund an und schreckt auch nicht vor Schnappen zurück. Leider sind viele große Hunde dann nicht in der Lage, der Situation gelassen zu begegnen und es

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Trennungs-Opfer Hund

      Hallo, mein Lebensgefährte hat sich vor 5 Wochen von mir getrennt und hat den Hund (Australien Sheperd 3 ,5 Jahre alt) mit genommen! Er wohnt bei seiner neuen im gleichen Haus auf der gleichen Etage Ich habe weil ich so wütend war den Hund bei der Hundesteuerstelle abgemeldet (weil ich auch nicht wußte das ,ich ihn dadurch als Besitz verliere). Mein Ex Lebensgefährte und ich hatten eigentlich die Absprache das der Hund uns beiden gehört (ob wir zusammen sind oder nicht) bis er stirbt. Ich w

      in Plauderecke

    • Zahn abgeschlagen - Opfer: Selma / Aggressor: Adelhaid

      Ich habe hier mal wieder ein kleines Problemchen, wo ich Euch fragen wollte, ob ich dafür mal beim Tierarzt vorbeischauen sollte. Kurze Vorgeschichte zu den Bildern: Adelhaid (Labbi) war heute etwas vernarrt beim Ballspielen (ist sie normal eher nicht). Genauer gesagt hat sie Selma (ungar. Bracke), die den Ball schon im Maul hatte, diesen sozusagen im Flug aus selbigen mehr oder weniger herausgerissen. So genau habe ich es nicht beobachten können. Lediglich habe ich eine total verdutzte kurz h

      in Hundekrankheiten

    • Enya's Opfer

      Die Opfer von Enyas Kreativ- Hunger!! Am 27. Mai in diesem Jahr wird Enya schon 2 Jahre Alt, und ist dann schon 1Jahr und 9 Monate bei uns. Ein Grund mal Bilanz zu ziehen. Aber eine Bilanz der etwas anderen Art!! Im Laufe der Zeit gab es da so einiges, dass unter Enyas kreativer Neugierde leiden musste. Oder haben wir dem Hund einfach nur zuwenig zu fressen gegeben?? Dass meine Holzgloggs unter dem Zahnwechsel leiden mussten, sowie eine Fussleiste die demontiert und von zwei auf einen Meter

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.