Jump to content
Hundeforum Der Hund
DogoMerlin

Akte XY: In Gedenken an all die toten Stofftiere ...

Empfohlene Beiträge

Da Ninja-Jack gerade das erste "Todesopfer" ihrer Shelby gepostet hat ^^( http://www.polar-chat.de/topic_71982.html )

Dachte ich mir, das sicher jeder dieses Erlebniss kennt, wenn der eigene Hund zum "KIller wird".

Habt ihr diese Anschläge eventuell auch fotografisch festgehalten und den Tatort aufgenommen?

Dann könnt ihr sie hier gerne einstellen und wir Gedenken ihnen... :so

Mal abgesehen von "leblosen" Gegenständen wie Ballen, Stricken etc etc...

Hat Merlin in seinen 8,5 Jahren schon zahllose Todesopfer gefordert....

Aber was soll ich sagen, er ist eben ein Kampfhund *lach* Klischee erfüllt :P :p :P

Ich zeig euch mal einige unserer Todesopfer. Ich werde sie nie vergessen ^^

Bis jetzt gab es nur EINEN Gegner der es geschafft hat lebend davon zukommen. Und das war sie hier:

bu9yip6ab0r8jx92f.jpg

Nachdem sie Merlin erfolgreich in die Flucht geschlagen hat, zog sie von dannen ^^

bu9yjn2d68ic9gsvb.jpg

Hier musste eine harmlose kleine Babyente ihren Kopf lassen. Wenigstens ging es schnell und sie musste nicht leiden

bu9ylm53t3lo4aiav.jpg

Hier musste erst eine Bürste dran glauben, danach wurde die Ente misshandelt. Erst hat er ihr die AUgen raus gebissen, um durch die AUgenlöcher das Gehirn herraus zu ziehen, erst dann hat er sie von ihrem Leid erlöst *grausam* :P

bu9ymf2v0tvc026uf.jpg

Trotz Artenschutz macht mein Kampfhund auch vor niedlichen wehrlosen Babyrobben nicht halt...

(Bei entstehung des Fotos war sie noch am Leben)

bu9yo3x6m5a61bcx3.jpg

Hier ist sie breits tot... das arme Ding...

bu9yxmr9gtmlu0opz.jpg

Auch ein harmloser Braunbär konnte einem Killer wie Merlin nicht entkommen und musste sein Leben lassen

bu9yy8t6ihorfxnaf.jpg

Auch andere Hunde sind nicht sicher. Ein schöner Bobtail hat den Fehler gemacht Merlins Weg zu kreuzen. Er wurde lange gefoltert....

bu9yymx0w1vr7zvvr.jpg

... bis auch sein Leid ein Ende fand

bu9yywyvrpltzmvc7.jpg

Wegen unzumutbarer Graumsamkeit erspar ich euch weitere Fotos der vielen vielen Morde.

Aber seid gewarnt. Wenn ihr flauschig seid, niedlich, und habt Plastignasen und Augen... rennt um euer Leben wenn euch der folgende Gesuchte über den Weg rennt...:

bu9yusgvlaaoyn8yv.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach wohlwollender Prüfung und Sichtung muß ich feststellen, dass:

a) ich nicht solche Bilder habe, obgleich Adelhaid defenitiv auch solche Morde begannen hat und Selma ihrer Aversion in Sachen Bälle zefetzen des viel zu öfteren nachkommt ...

und

B) Merlins Krallen mal geschnitten werden müßten. :D

Klasse Bilder.... :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Merlins Krallen sind ok ;) Wunder mich auch immer... aber sie liegen nicht am Boden auf wenn er steht... klappert auch nicht ^^ das "rosa" kommt auch sehr schnell, nach wenigen millimetern, man könnte garnix zwicken...

Nur die Wolfskrallen wachsen wie Unkraut... :D

Ich hoffe mal ich muss mich hier nicht alleine outen das ich einen Killerhund habe :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*mal ne Kerze für Merlins Opfer aufstell*

blume-0466.gif

weitere "Opfer" werden von uns auch bald folgen.. denke ich..lol...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haha, Tascha, tolle Idee :D - daran habe ich auch gedacht aber ich finde gerade natürlich keine Bilder :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solche Bilder kenne ich auch von Canelo als er noch ganz jung war. Habe mich abends immer hingesetzt und habe seine Stofftiere wieder zusammengenäht und neue Quitschis reingestopft. Hatte bei ebay 100 Quitschie Kunststoffbällchen ersteigert, weil er hat immer nur die Quitschies rausgefriemelt und dann war das Tier uninteressant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also dann traut euch... das ist jetzt das offizielle Trauerthread *lach* ich will Bilder der Opfer sehen :P :p :P :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse...

Ich habe leider keine Bilder von den Opfern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun... wir haben einen Salamander, der seit vielen Jahren etwas kopflos wirkt ;) .

Es gibt das eine oder andere Tier, das nackt durchs Leben gehen muss, weil der Bär angezogene Stofftiere nicht duldet.

Und... naja... es gibt hier noch die mittelalterliche Strafe des Blendens. Sherlock hat sein Studium zum Augenarzt damit begonnen, Augen-OPs bei seinen Stofftieren durchzuführen. Sie leben, aber sie sehen eben nix mehr. Shit happens..

Auch Marken-Etiketten von Stofftieren werden amputiert. Er gönnt ihnen also nicht mal ihre Ausweise, wenn sie sich schon nicht anziehen dürfen. Tja...

Aber tot machen, das tut er nicht.

Seinen Entilies krümmt er kein nicht vorhandenes Haar,, die dürfen nur nicht schwimmen gehen. Strengstens verboten und aus seiner Sicht nicht artgerecht. In Bio hat er damals nicht aufgepasst. Entilies werden gesammelt und in Horden gehalten.

Aber sonst... doch.... sonst geht uns gut ;) .

LG Anja und der Enten-Hovi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber tot machen, das tut er nicht.

Boah :o

Also ich dachte Merlin wäre grausam... aber aber... ich bin Sprachlos... ^^

Er zieht sie erst aus, dann raubt er ihnen die Ausweise, danach reisst er ihnen die Augen aus und vermutlich kaut er MOnate oder gar JAHRE auf ihen herrum???? :respekt:

Das ist ja echt unfassbar. Da wäre der Tod aber echt die gnädigste Variation =)=)=)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Historisches Urteil in Südkorea: Gericht: "Hunde nicht zum Verzehr töten"

      Es steht schon in der Überschrift, hier auch noch der Link zu dem Urteil: https://www.n-tv.de/panorama/Gericht-Hunde-nicht-zum-Verzehr-toeten-article20491113.html  

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Wölfe töten Touristin

      http://www.sueddeutsche.de/panorama/maronia-touristin-in-griechenland-von-woelfen-getoetet-1.3687037    

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Toten Fuchs gefunden!

      Bei der morgentlichen Gassirunde haben meinen Jungs und ich ein wenig abseits der Wege am Waldrand einen toten Fuchs gefunden. Habe immer ein paar Arbeitshandschuhe in meinen Beintaschen und habe das Tier am Schwanz hochgehoben und geschaut, ob vielleicht ein Enischussloch zu entdecken ist? War aber nichts zu sehen. Also gehe ich davon aus, das der Fuchs entweder eines natürlichen Todes gestorben ist, oder an einer tödlichen Krankheit. Habe den Kadaver dann ins Unterholz gebr

      in Andere Tiere

    • Zum Gedenken einer Künstler Kollegin

      Eine meiner Lieblings Künstlerin Uschi Leidig ( Künstlername) ist mit 53 Jahren leider viel zu früh in die Welt der Toten gegangen. Das war ein richtiger Schock für mich, wie schnell und unerwartet ein Leben vorbei sein kann. Uschi hat mir nach ihren Tot noch ein kleines Geschenk gegeben. Ihr letztes aber unvollendetes Werk. Bilbo Beutlin hätte es werden sollen, leider hat sie nur noch den Kopf angefangen, bevor Ihr die Kraft ausging. Nun soll Bilbo doch zu Leben erweckt werden. Ich habe

      in Plauderecke

    • Wann darf ein Hund ein geschütztes Wildtier töten?

      Hi, nachdem es gestern bei Martin Rütter einen Hund gab der einen Wolf getötet hat, was ohne Konsequenzen blieb stelle ich mir gerade die Frage:     Wann darf ein Hund eigentlich ein geschütztes Wildtier töten? Es gab ja teilweise sogar Fälle wo Hunde zum Wesenstest mussten, weil sie eine Katze leicht verletzt haben. Daher wundert es mich, dass der Hund ohne Folgen davon gekommen ist.   Gruß

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.