Jump to content
Hundeforum Der Hund
dIc3

Mein Hund ist nur am pinkeln?! :(

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr!

Ich habe da ein Problem.

Unser Welpe (11Wochen Golden Retriever) pinkelt fast jede 20 min...

Wenn wir draußen waren und er alles gemacht hat gehen wir wieder nach Hause. (Sie ist total stur und sitzt einfach nur rum oder legt sich draußen hin) Ca. 20min später setzt sie sich dann einfach hin ohne irgendeine Vorwarnung und pinkelt.

Ich bin total ratlos was ich nun machen soll. :??? Er pinkelt manchmal sogar in sein Körbchen oder auf seine Decke wo er schläft!

Ich hab außerdem noch einen 4 Jahre alten Kater zuhause mit dem er total grob spielt. Die schmeißen sich immer gegenseitig um. Wenn es dann zu dolle wird versuch ich sie auseinander zu bringen. Jedoch hält das nur 5sec und dann geht es wieder von vorne los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wie lange hast Du den Hund schon? Kannst Du ausschließen,

das er nicht evtl. eine Blasenentzündung hat? Das es bei Welpen etwas

länger dauern kann, mit der Stubenreinheit ist klar, die Frage ist nur,

ob er nicht vielleicht ständig Pipi machen muss weil er vielleicht krank ist.

Trinkt er viel? Vielleicht kannst Du mal Fieber messsen (im Popo).

Hast Du ihn nach dem Kauf bei einem Tierarzt mal vorgestellt?

PS: Das er mit dem Kater spielen will ist verständlich, hat er mit

seinen Geschwistern ja auch gemacht. Was macht denn der Kater dann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Erstmal Herzlich Willkommen =)=)=)=)

Vielleichjt stellst du die unter sich besser kennenlernen auch kurz vor und wenn du Bilder von deinem Kleinen zeigst das waere schoen.

Zu deinem Problem:

Welpen haben in dieem Alter noch keine Kontrolle ueber ihre Scliessmuskalen,trotadem halte ich dieses Verhalten nicht fuer normal.

1. Dein Welpe beschmutzt sein Lager

Das kann zwei Gruende haben,entweder hat der Zuechter die Welpen nicht genung Platz zum loesen gelassen und er hatte keine andere Moeglichkeit

oder es gibt einen Medizinischen Grund und es handelt sich um eine Blasenschwaeche ,wahrscheinlich durch eine Erkaeltung ausgeloest,das muss der Tierarzt klaeren.

Vorab kannst du aber die Temperatur deines Kleinen messen,das machst du am besten mit einem Ohrthermometer welches du in jeder Apotheke bekommst.

Welpen sollten eine Koerpertemperatur von ca.38,2-38,4 Grad haben.

Sollte eine Temperatur von 39 oder mehr da sei sofort zum TA.

2. Welpen muessen wie Menschen Babys nach dem Schlafen,Fressen und auch nach wildem Spiel raus.

Wenn es dann geklappt hat musst du ihn wie verrueckt loben und auch mit Leckerchen belohnen.

Nur so versteht er das draussen pinkeln richtig und gut ist.

3. Welpen muessen spielen lernen.

Leider ist es so das bei velen Zuechtern das Spielangebot fuer Welpen nicht ausreichend ist und viele Welpen erst mal richtig spielen lernen muessen.

Dafuer gibt es viele Buecher die ueber Welpenerziehung berichten aber auch eine Hundeschule mit Welpenruppe

Du selbst solltest ihn immer wieder animieren zu spielen,mit eine oder zwei verschiedenen Spielzeugen wo auch ein Leckerchen Spielzeug dabei sein sollte,das heisst eine Gegenstand wird mit Leckerchen gefuellt undder Hund muss sehen wie er die da raus bekommt..

Auch sollte eine Welpe lernen ueber verschiedene Boeden zu laufen,Holz Asphalt,Wiese ,Fliesen Linoboden etc.

Dann den Boden drapieren mit Stoff oder Plastikplane undvieles mehr.

4. ein vierjaehriger Kater ist nicht unbedingt der richtige Spielpartner fuer einen Welpen

dafuer sind die Koerpersprachen zwischen Hunden und Katzen zu verschieden und es besteht in jedem Fall die Gefahr eines Unfalls,deshalb wuerde ich dieses Spiel einschraenken und ohne Aufsicht gar nicht zulassen.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

wie lange hast du den Welpen denn schon???

Sie ist noch ein Baby, lass dir zeit wenn du draussen mit ihr bist, lass sie in Ruhe ohne irgendwelche Ablenkungen rumschnüffeln und ihr Geschäft verrichten!

Ausserdem würde ich das allzuwilde Toben mit deiner Katze unterbinden, der Welpe so wie auch die Katze sollten mal zur Ruhe kommen können ;)

Hab Geduld, es wird schon werden .....ganz bestimmt :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal danke für eure Antworten!

Ich hab sie jetzt seit 3 Wochen.

Ich war mit ihr schon mehrmals beim Tierarzt. Er konnte keine Krankheit oder so feststellen. Wir haben auch etwas Blut abgenommen. Der Tierarzt sagte das die Blutwerte net so toll sind, es aber daran liegen könnte das sie ziemlich schnell gewachsen ist. (Sie ist wirklich sehr groß geworden in den letzten Tagen)

Das spielen mit dem Kater ist ziemlich schwer zu unterbinden da Sie ja nicht auf mich hört und wenn sie nicht anfängt, dann kommt der Kater und haut ihr beim vorbeigehen auf den Po. (ohne Krallen und ganz vorsichtig) Man kann ja auch nicht den ganzen Tag dem Hund hinterrennen und schauen das sie nicht mit dem Kater spielt. Wenns dem Kater dann zu dolle wird wehrt er sich auch nicht richtig. (Er kannte vorher nur den Hund von meinen Großeltern, der schon ziemlich alt ist und halt nichts macht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wurde auch der Urin untersucht und ist das mit dem Pipi machen von Anfang an so?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
wurde auch der Urin untersucht

Ja wir haben eine Urin und Kotprobe gemacht, aber es konnte nichts festgestellt werden.

ist das mit dem Pipi machen von Anfang an so?

Ja das macht sie seit anfang an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

nach dem spielen, nach dem Fressen, nach dem Kuscheln, nach dem Schlafen......geht ihr immer sofort raus mit ihr??

Irgendwie vermute ich das deine Maus nicht zur Ruhe kommt, versuch bitte Hund und Kater zu trennen, wenn die ganze Zeit Action bei den beiden herrscht kann dein Hund überhaupt nicht Zeit finden euch zu *melden* das sie Pipi muß....und strullert einfach irgendwo hin!

Wie gesagt, MEINE Vermutung ;)

Übrigens,

du hast doch bestimmt Bilder von deiner Maus, magst du uns welche zeigen =)=)=) .....büüüüüüüüüüüddddde :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

dann kann man also die Blasenentzündung ja schon ausschließen.

Schließe mich Birgit an, der Kleine ist hibbelig.. sehe ich auch so.

Was mir gerade noch einfällt, wie ist das denn nachts? Muss er da auch so oft?

Wo schläft er und wo schläft die Katze?

Gehe davon aus, das er nachts seine Ruhe hat und sicherlich nicht alle

20 Minuten pipi macht oder?

Das er noch keine 6-8 Stunden aushält, ist wohl klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der Hund hat ein Körbchen wo er meißtens drin schläft, manchmal steht er dann nachts auf und legt sich auf eine Decke die neben dem Bett liegt oder auf die Fliesen wenns ihm zu warm ist. Der Kater schläft meißt auf dem Kopfkissen oberhalb von meinem Kopf. :D

Nachts muss sie nicht so oft raus. Also das letzte mal gehen wir um 0Uhr und dann schläft sie meist bis um 5Uhr durch. Es ist nur Tagsüber so das sie einfach in die Wohnung pinkelt.

Werde nachher ein Bild von ihr reinstellen, damit ihr die kleine auch mel seht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...