Jump to content
Hundeforum Hundeforum
lara73

Eico geht es immer noch nicht besser ...

Empfohlene Beiträge

hallo ihr alle.... ich möchte euch berichten was mittlerweile mit eico los ist.

ich hatte euch ja schon geschrieben das er eine vergiftung hatte.... :(

die ist glaub ich soweit überstanden.... jetzt haben wir das problem das er sich manchmal ganz schlecht auf den beinen halten kann...sein hintern ist ziemlich tief...beim pipi machen und beim kot lassen knickt er den ganzen unterleib komisch zur seite.... :??? er eiert so beim laufen...

seine beine sind beim stehen manchmal überkreuzt.... er ist auch ziemlich schwach manchmal...dann gibt es phasen da springt und spielt er als wenn nix los is :(

wir versuchen es jetzt mit cortison...aber das veträgt er nicht so gut...muss sich immer übergeben... hd hat er nicht.... wurde kontrolliert...

ich weiß nicht mehr was mit ihm los ist...wie ich ihm helfen kann...könnt ihr mir vielleicht einen rat geben???

mein süßer tut mir so leid...er ist doch erst 6 monate alt... :Oo

liebe grüsse lara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was sagt den der Tierarzt ??

Ich kann dir da leider keinen Rat geben außer vielleicht eine zweite Meinung einzuholen.

Ich wünsche Eico gute Besserung und das er bald wieder fit ist.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

der tierarzt (klinik) ist auch ziemlich ratlos.... wir könnten ihn in die röhre schicken...kontrastmittel einspritzen und und und... aber das geht alles über meine finanzilellen verhältnisse hinaus.. :( ...er sagte aber auch gleichzietig das wir da auch nicht unbedingt was finden würden...und wenn wir was finden würden dann wäre sogar noch unsicher ob wir ihm helfen können.... er ist doch erst 6 monate alt.... er meinte eico könnte auch einen wasserkopf haben oder eine mißbildung von geburt an...dann könnten wir ihm eh nicht mehr helfen :( :(...... manno es tut so weh meinen hund so zu sehen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lara, es tut mir sehr leid, daß es Deinem Hund noch nicht besser geht!

Ich würde nochmals mit dem Tierarzt sprechen und dann macht das CT, also in die Röhre stecken.

Er ist doch noch so jung und hat sein ganzes Leben vor sich!

Drücke euch beiden ganz sehr die Daumen, daß alles wieder gut wird!

LG Conny und Jule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Lara,

komische Situartion.

Blut OK, keine Vergiftung und Doc weiß nicht was los ist?

Verstehe ich nicht!

Hat er denn eine Vermutung (wegen CT) was es sein könnte????

Bist Du finanziell mit ihm klargekommen?

Kann Dir auch keinen anderen Rat geben als die gesamten Unterlagen

zu nehmen und bei einer anderen Klinik mal vorzusprechen sprich

eine 2. Meinung einzuholen. Dies wird erstmal nicht so viel Kosten,

da ja schon einiges untersucht wurde.

Hast Du mittlerweile die Unterlagen und Rechnungen zuhause?

Wotan hatte Dir ja das Angebot gemacht, da mal drüber zu gucken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo jasmin.... ich kann es in großen raten abzahlen..das ist schonmal gut...

er hat eine ganze seite aufgeschrieben was es sein könnte..... ich hab die ganzen namen gar nicht behalten...unter anderen wasserkopf.

ich würde ja gerne mal woanders hingehen aber ich trau mich nicht so recht alle unterlagen zu verlangen :( ich bin so froh das er doch noch ja zur ratenzahlung gesagt hat.... wenn ich jetzt sage ich will woanders hingehen ist das eine doofe situation....wir wollten ein ct machen damit wir wirklich nichts übersehen..

obwohl mir wirklich lieb wäre wotan schaut mal drüber...ich muss am montag nochmal hin...heute abend bekommt eico wieder sein cortison...hab jetzt schon angst davor :( er erbricht dann immer so dolle.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

was kriegt er denn und wie (Cortison). Scotty hat auch

schon öfter welches bekommen. Er bekommt immer Prednisolan.

Das verträgt er prima obwohl er eher einen empfindichen Magen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich weiß zwar nicht, ob Euch das weiterhilft. Unser Briard Elliot hatte als er ca. 1/2 Jahr alt war die gleichen Symtome. Konnte kaum noch laufen, knickte ein usw. Keiner wusste was es war, er war in der Tierklinik stationär, am Tropf, Spritze usw., er wurde geröntgt, Verdacht auf Borroliose. Keiner wusste weiter. Hoffnung wurde uns kaum gemacht als wir ihn dann mit nach Hause genommen haben. Wir sind dann noch mal zum Tierarzt der Züchterin gefahren, der hat ihm ein Vitaminaufbaupräparat gegeben und der Hund war von da an gesund. Ob es nun Zufall war, wir wissen es nicht.

Elliot ist dann allerdings mit 7 Jahren an Nierenversagen gestorben. Ob das mit der seinerzeitigen Erkrankung zu tun gehabt hat, keine Ahnung. Ist nämlich erst vom 4 Tierarzt erkannt worden und da war es zu spät.

LG Angelika mit Sam, Balou und Ella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ich nochmal.

Dein Wuffel ist aber nicht aus dem Ausland oder?

Da viel mir gerade die Sache mit den Reisekrankheiten, Mittelmeerkrankheiten ein...

Monty ist nämlich aus Spanien und wird demnächst erstmalig darauf getestet..

Dann fällt mir noch ein von wegen knickt nur manchmal mit den Beinen weg..

kann es mit der Bandscheibe zu tun haben? Ich gehe davon aus,

das der Doc ihn auch geröntgt hat oder?

Ich muss dann doch jetzt mal bei den Nachbarn nachfragen,

Ihr Charly hat ja sowas ähnliches wie MS, der hatte anfangs immer erbrochen

und konnnte dann urplötzlich auch nicht mehr richtig laufen.

Das wurde allerdings über das Blutbild festgestellt. Die Tierärztin hatte

aber auch den richtigen Riecher..

Werde mal nachfragen, wie die Krankheit heißt. Ist unheilbar

aber mit den Medikamenten gut im Griff.

Kam urplötzlich, Charly war 3 Jahre alt (Mischling).

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Wenn Dein Hund sich nicht auf den Beinen halten kann - könnte er vielleicht einen

Vitamin-D-Mangel haben?

Vielleicht hilft ihm auch eine Entgiftung -habt ihr einen Tierheilpraktiker in der Nähe?

Wenn Dein jetziger Tierarzt Deinem Hund nicht helfen kann, würde ich noch einen

weiteren Rat suchen!

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.