Jump to content
Hundeforum Hundeforum
gast

Wenn ich einmal einen neuen Weg gehe ...

Empfohlene Beiträge

Da es heute Mittag schon sehr warm war, wollte ich mit Nelly in den Wald. Dienstag muss ich immer relativ früh mit ihr gehen, weil danach Luca das "Mama-Taxi" braucht :Oo ..

Ich bin dann mit ihr in einen Waldabschnitt in dem ich noch nie war....... und es war schon ein bißchen "unheimlich". Nelly wollte auch nicht so recht weiter .....

Auf dem Rückweg sehe ich ca. 50 Meter von uns entfernt einen großen weißen Hund stehen, ich halte an und warte das die Halter kommen ..... der Hund setzt sich, legt sich .... Minuten vergehen ... niemand kommt :(

Ok.... dann gehe ich halt einen anderen Weg :Oo ..... der Hund kommt uns nach :o .... Ich habe ihn dann weg gejagt....... aber irgendwie hatte ich ein komisches Gefühl..... Wollte Nelly in Auto schaffen und dann noch mal zurück gehen ....

Ich komm um die Ecke und wer sitzt da an meinem Auto :o:o:o .... dat weiße "Kalb".... :o

Ok ... Nelly ins Platz und angebunden, 2. Leine aus dem Auto .... der Kerl war soooooooo froh das ich ihn angeleint habe :) ..... Mir kam es wirklich so vor als hätte er sich verlaufen und jetzt glücklich endlich einen Menschen gefunden zu haben der sich um ihn kümmert.

Leider hatte er am Halsband keine Adresse, so daß ich die Polizei anrufen musste, die dann jemanden vom nächsten Tierheim geschickt haben ....

Hoffe er wird bald abgeholt.... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoffentlich wurde der arme Kerl nicht ausgesetzt... :(

Hast Du die Möglichkeit, zu erfahren, wie es mit ihm weitergeht?

Liebe Grüsse, Tina mit Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Katja,

hoffentlich muß dieser Hund nicht allzulange auf sein Herrchen warten :( , wer weiß wo er herkommt??

Ich hätte auch die Polizei angerufen oder den Hund mitgenommen, das könnte ich mit meinem Gewissen gar nicht vereinbaren einen Hund dort einfach *sitzen zu lassen*, toll das du dich gekümmert hast =)=)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oooooooooh der Arme :o:o:o:o - hoffentlich ist er nicht einfach da ausgesetzt worden *schnief* und darf bald wieder nach Hause ...Daumen drücke .....Prima , dass Du Dich um ihn gekümmert hast - fragst Du mal nach , was aus ihm geworden ist ???

Martina mit Cleo und Tyler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

gut das er Euch gefunden hat. Also jemand der sich um ihn kümmert.

Berichte mal wie es weitergeht mit ihm, der Arme, hoffentlich ist er nur ausgebüchst und seine Familie sucht ihn schon.. wenn nicht, das arme Kerlchen.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß in welches Tierheim er gebracht wurde und werde dort morgen mal anrufen.... :)

Der Hund war sehr gut genährt und sah auch nicht verwahrlost aus... Der Mann vom Tierheim meinte, er ist wohl einer läufigen Hündin hinterher (scheint im Moment öfters vorzukommen) und hat sich verirrt.

Ich halte Euch auf dem Laufendem ... :):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Ärmste! Hoffentlich hatte er sich wirklich nur verlaufen und wird bald von seinen überglücklichen Besitzern wieder abgeholt! 119.gif

Aber wenn er gepflegt und gut genährt aussah wollen wir mal hoffen, dass alles gut ausgeht!

LG!

Anja und Hundis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:respekt: Katja!

Schön wäre es wenn sich alle Menschen so wie Du verhalten würden wenn sie einen fremden Hund finden - oder der Hund sie... :Oo

Liebe Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Katja :D

Sollte wohl so sein, dass Du in diesem Waldabschnitt gelaufen bist =)

Bist bestümmt schon bekannt bei der Polente :so , ist ja nicht das erste Mal, dass Du wegen eines herrenlosen Tieres da anrufst hihi :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Katja, die Hundefängerin...*hihi*

Haste dich schon im Tierheim erkundigt, ob er schon abgeholt wurde??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.