Jump to content
Hundeforum Der Hund
chico

Anmeldung zur Hundesteuer

Empfohlene Beiträge

Ich bin auch einfach aufs Amt gegangen und hab den Hund angemeldet.

Das Alter wollten sie wissen und woher ich den Hund habe.

Die Rasse spielt bei uns keine Rolle ! Alle Rassen ein Preis !!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PS: Aber Du sagst einfach wenn gefragt wird, der Hund ist Dir

geschenkt worden oder vom Bauern wie Silvia schon erwähnte.

Würde ich auch machen. :P

Aber ich kanns mir immernoch nicht vorstellen, dass sie fragen.

Ach und: Bei uns wollten sie, glaube ich, auch nur Rasse und Name des Hundes wissen.

Erklärung (auch Erklärung zu der Steuermarke): Damit der Hund, wenn er mal "verloren" geht, auch wiede zugeordnet werden kann.

Das sollte man auch immer mit bedenken, wobei mittlerweile ja auch seeeehr viele Hunde bei Tasso registriert sind. Aber eben nicht alle sind gechipt oder tätowiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe meinen Hund auch nur telefonisch angemeldet. Sie wollten nur wissen, von wo ich den Hund habe (Züchter, Tierheim oder Privat), welche Rasse und wie alt der Hund ist.

Nach einer Woche habe ich die Rechnung und die Steuermarke per Post zugesandt bekommen.

Seit dem 1. Januar ist es für die Züchter Pflicht die Hunde beim Tierarzt chippen und bei Tasso zu registrieren. Den Heimtierausweis bekommt man auch beim Tierarzt - der sagt nur aus, das der Hund überall in der EU mitreisen kann.

Guß Marlies + Chicco

PS: Auch von mir Herzlich willkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und Herzlich Willkommen =)

Ich bin zum Amt hingegangen und hab Jenna da angemeldet.

Die wollten zwar wissen, seit wann ich sie habe (ich hab auch den richtigen Termin genannt, weil ich sie da erst 2 Wochen hatte und man diese 2 Wochen Zeit hat, einen Hund anzumelden),

aber ich hätte auch ganz einfach einen anderen Termin nennen können.

Ich musste nur meinen Ausweis mitbringen, sonst nix.

Es wurde dann nach Name, Rasse und Geburtsdatum gefragt.

Bis bei mir die Rechnung und die Steuermarke kam, hat es allerings mehrere Wochen (ich glaube 6 oder 7) gedauert..

Die Rechnung musste ich aber dann sofort bezahlen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

HUHU;

in meiner letzten Rechnung stand übrigens auch immer die Rasse drinn..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen :)

Bei uns wird nach Name, Alter, Rasse, Fellfarbe des Hundes gefragt und natürlich seit wann man den Wauz hat. Nach der Herkunft des Tieres wurde nicht gefragt. Abgesehen davon müsstest Du sowieso nicht die Hundesteuer deiner Tochter nachzahlen. Sippenhaft ist in Deutschland abgeschafft. ;)

LG Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich Willkommen,

na das ist doch schön das Chico bei dir bleiben darf. :klatsch:

In unserem Fall lief das so,habe mit dem Ordnungsamt telefoniert,die Dame

schickte mir den Antrag zu, ausgefüllt und wieder abgegeben.

Was du angeben mußt Rasse,Alter und wie lange du den Hund schon hast.

Keine große Sache,du brauchst doch nicht verraten woher du den Hund hast.Psst das beleibt das Foren Geheimnis.*grins*

Wünsche dir viel Spaß mit Chico..........................

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich staune grade, wie einfach mal bei Euch einen Hund anmelden kann (telefonisch usw.)

Bei uns lief das so:

Hin zum Ordungsamt. Die fragen nach ungefährer Grösse, Rasse, Name, Hauptfarbe, Alter, sowie wo der Hund her ist.

Vorlegen musste ich : eine Haftpflichtversicherung für den Dicken, seinen Impfausweis, in der ja auch die geforderte Chipnr. steht und den Sachkundenachweis, den ich machen musste...

Liebe Grüsse,

Tina mit Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

an Tina, WAS?

Also, ich habe Monty heute angemeldet.

Telefonisch, hatte mich vorher per Mail erkundigt

was der 2-Hund kostet und ab wann ich ihn anmelden muss.

Es wurde nur gefragt ab wann und welche Rasse/Mischung.

Alter, Farbe, Herkunft interessiert unsere Gemeinde gar nicht.

Die Steuermarke kriege ich direkt in den nächsten Tagen per

Post, die Rechnung in ca. 14 Tagen.

Anders kenne ich das auch nicht. War bei unseren anderen

Hunden und auch in anderen Gemeinden nicht anders.

Gehört Sammy zu den Kampfhunderassen?

Impfungen sind nicht Pflicht und die Haftpflicht ist auch keine

Pflichtversicherung, ebensowenig der Chip. Das bleibt jedem selbst überlassen.

Außer in HH aber da geht es um den Freilauf.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Also bei uns war die Anmeldung auch ganz unproblematisch: die Stadt hat ein Internetformular, das man einfach ausfüllen und abschicken kann. Dort stehen dann Name, Rasse, Alter, Geschlecht, Farbe und noch ein paar andere Sachen, aber die meisten Angaben sind freiwillig. Es wurde aber auch nach dem Vorbesitzer gefragt. Die Steuermarke haben wir einfach zugeschickt bekommen.

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.