Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Einfach alles Mist, neue Wohnungssuche?

Empfohlene Beiträge

Entschuldigt die Fehler bin nur am weinen daher Korrektur lesen nicht möglich

Wie einige wissen habe ich 6 Monate eine Wohnung gesucht, abgelehnt wurde nicht wegen Hudn sondern weil ich 2 jungen habe und von hartz IV Lebe

nur eine Absage war wegen Hund

Seit Mitte Januar habe ich die Wohnung udn muss knapp 20 Euro selber zahlen da falsche Auskunft vom Amt war sie meinte Wasser bezahlen die das auch nicht so ist kommen nochmals 30 Euro dazu also gehen schon mal 50 Euro so ab

Okay das schaffe ich , ist nicht einfahc aber es geht. Da wir so wie die Kinder wollten sie weiter ihre Schule besuchen können udn so mit Fahrrad auch ihren großen Bruder besuchen können

Da ich körperlich auch nicht so ganz okay bin kam auch nur Wohnung im EG oder 1 Stock in Frage

jetzt wohne ich seit offiziell Mitte Januar da Umzug war im Februar

Nun wurde die Miete um 50 Euro erhöht da eine Heizkostenabrechnung von fast 300 Euro war daher haben sie die miete erhöht

Na ja udn komme vom Amt entweder darf ich die 50 Euro selber zahlen oder ich muss ausziehen muss dann aber die 300 Euro die an Heizkosten waren übernehmen

Darf es zwar in Raten zahlen aber nützt mir auch nichts

Amt habe ich nächste Woche Telefontermin sie wollen schauen ob sie es erstmals leihen aber zahlen muss ich es

Habe um 15 Uhr bei meine Vermieter einen Termin ob wir intern eine Lösung finden er eien andere wohnung ab sofort hat oder so

na ja muss ich zu sagen das ich es gerade mal geschafft habe hier an zu kommen?

Somit fällt auch das Forumstreffen flach da ich mir die Anreise nicht mehr leisten kann und die Unterkunft

Das war es erstmals von mir :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

melde doch sonderbedarf an wenn du wegen deiner Gesundheit keine Wohnung die höher ist nehmen kannst und es dir und den Kindern(kommt natürlich auch darauf an wie alt sie sind) ein erneuter Wohnungswechsel nicht zuzumuten ist, muß das Amt die mehrkosten erst einmal tragen mindestens für 6 Monate.

Wenn die da nicht von abrücken, ab zum Gericht Beratungsschein holen und zum Rechtsanwalt, glaub mir das wirkt Wunder.

Lg Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schöner Mist, aber eines ist mir da nicht so ganz klar.

Warum bekommst Du eine Mieterhöhung wenn

a) Du erst vor einem halben Jahr eingezogen bist (Mieterhöhungen sind nach einem halben Jahr nicht zulässig.)

B) Die Heizkosten aus dem Ruder laufen. ( Dann müßten die Nebenkosten erhöht werden die wiederum vom Amt zu tragen wären es sei denn Du würdest übermäßig heizen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Mensch Angela :(:knuddel :knuddel :knuddel

dir bleibt echt nix erspart, als wenn du mit deiner Krankheit nicht schon genug bestraft wärst.

Fühl dich mal ganz fest in den Arm genommen :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schöner Mist, aber eines ist mir da nicht so ganz klar.

Warum bekommst Du eine Mieterhöhung wenn

a) Du erst vor einem halben Jahr eingezogen bist (Mieterhöhungen sind nach einem halben Jahr nicht zulässig.)

B) Die Heizkosten aus dem Ruder laufen. ( Dann müßten die Nebenkosten erhöht werden die wiederum vom Amt zu tragen wären es sei denn Du würdest übermäßig heizen)

nein nicht die gesammten Heizkosten werden übernommen bei drei Personen ist die Heizkostenpauschale bei 68,73 im Monat alles was darüber ist zahlt man selber. und gesammt Nebenkosten für einen 3 personen HH belaufen sich auf Max. 2,23 pro qm was man haben darf

so sind die Sätze, nur bei der KM variirt die Höhe nach Stadt oder Landkreis.

Lg Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es sind die Nebenkosten erhöht worden udn das dürfen sie leider

Da ich aber keinen Behindertenschein habe müssen sie nichts berücksichtigen was die Gesundheit angeht

Obwohl die Genehmigung für die Wohnung auch nur darum war weil das Amt wo ich vorher war es berücksichtigte

Davor wohnte nur eine Person hier wir sind zu dritt daher wohl mehr Heizungskosten? Weil Besucher hier sagten damals es sie kalt somit habe ich wohl nicht zu sehr geheizt

ist halt DG und nciht bestens isoliert

Und Amt muss nur Nebenkosten tragen wenn sie nicht das max der miete die in der Region gezahlt wird übersteigt

Aber das tut sie daher zahle ich ja auch schon was selber udn dann bezahlen sie keine Nebenkosten :(

Mir wird gerade alles zu viel dachte das wir endlich mal zur Ruhe kommen könnten

Gibt ja ncoh viele Dinge die ich hier nicht schreibe da zu privat

Und das Treffen wäre schöne Abwechslung gewesen

na ja heute durchhängen ab morgen dann wieder weiter kämpfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

zitieren mit Sinn

Wehn hast du denn als berater ???

Bitte hole dir auf dem gericht einen Beratungsschein und lass dir mal das genau Erklären von einem Fachanwalt, denn so einiges was du schreibst stimmt so nicht ganz.(sorry nicht böse gemeint aber ich habe auch den fehler 2,5 jahre lang gemacht und es alleine probiert) Der Anwalt kann sich auch fachlich besser mit den mitarbeitern auf dem Amt auseinander setzten. Mein Anwalt hat den Beraterinnen von mir auch so ei paar zähne gezogen wo sie der Meinung waren das müsste das Amt nicht zahlen und darauf müsste das Amt keine Rücksicht nehmen.

So ganz einfach ist das nicht mit dem Amt, also hol dir Hilfe sie steht dir zu( nur ein gut gemeinter Rat, denn es spart enorm die Nerven.)

Lg Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, ich wünsch dir viel Kraft für die nächste Zeit.

Der Rat mit dem Anwalt ist eigentlich gar nicht verkehrt...

Wir kämpfen gerade auch mit dem Sozialamt ,da mein Bruder gerade einmal 460 für alles hat (Mietanteil,Krankenkasse , Strom , Essen , Trinken) und ich auch nicht gerade reich bin mit meinem Bafög. Wir sehen uns sogar gezwungen 500 km weit weg zu ziehen um zu überleben. Mein Bruder hat Kontakt zu einer Firma aufgenommen in der als Informatiker früher Kleinigkeiten erledigt hat und dort eine Feststelle angeboten bekommen hat. Harken an der Sache er kann den Job eigentlich nicht ausüben was auch Attestiert ist (Deshalb studiert er jetzt was anderes)....

Nur haben wir keine andere Überlebenschance. Die lassen uns gerade ernsthaft verhungern während sich Bafögamt und Sozialamt streiten wer zahlen muss...

Wir haben die Wahl endweder wieder keine Rechnungen zahlen oder was zu essen kaufen... Dabei haben wir gerade erst wieder alle Rechnungen auf 0 in dem wir an Essen, Medikamenten und ähnlichem gespart haben.

Wir haben vor 2 Wochen eine Rechtsanwältin eingeschaltet die wirklich mit Feuereifer an die Sache ran geht aber bisher hat das noch nichts geholfen die Anträge wurden übrigens Anfang Mai gestellt.

Der Sachbearbeiter vom Bafögamt hat sich jetzt erstmal 3 Wochen Urlaub genommen ,anfang August können wir damit rechnen das wir wieder i.welche Sachen da vorbei bringen können. Ich hab langsam echt das Gefühl das die Ämter hoffen das sich das Problem in ein zwei Monaten von selbst regelt und wir am besten beide verhungern.

Jaja der Sozialstaat Deutschland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, auch ich wünsche dir ganz viel Kraft.

Aber genau wie meine Vorredner würde ich dir dringend empfehlen dich mal von einem Anwalt beraten zu lassen (mithilfe des Beratungsscheins versteht sich).

Ich hoffe für dich, dass sich alles möglichst schnell klärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lass dir doch einen Schwerbehindertenausweis / Bescheid geben.

Ich selbst bin zu 50 %Schwerbehindert.

Alle 2 Jahre kommt eine neue Überprüfung deiner Krankengeschichte und großartige Einschränkungen hast du mit Ausweis/Bescheid nicht.

Evtl. bringt dir das so beim Amt ja ein paar Vorteile bezüglich deiner Wohn- und Geldsituation :???

Lass dich einfach mal beraten

Nicht aufgeben - das wird schon wieder :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sie frisst einfach jeden Mist ...

      ... und ich hab keinen Plan wie ich das unterbinden kann.   Es geht um Kensi. Russkiy Toy, 3kg leicht und 7 Monate alt ... und sie frisst unterwegs echt jeden Schei*.   Pferdehaufen, Katzenkot, Vogelkot, Kaninchenkot, Rehkot, Erbrochenes etc ... das sind ja noch die "normalen" Sachen, wo ich sage 'Ok, jeder Hund hat mal solche Gelüste' ... wobei ich keinen Hund kenne, der wirklich alles von dem frisst.  Schlimmer finde ich allerdings, dass sie zum Beispiel auch wild wach

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mist: Hallo Wien fand auch dieses Jahr nicht statt ;)

      Was ist eigentlich mit den Puten los? schon seit Jahren kommen die nicht mehr vorbei, jetzt müssen wa den Süßkram selber aufessen

      in Plauderecke

    • Nicht so was, so'n Mist

      gestern die Katastrophe: Ich muß meinen  Rechner neu aufsetzen, alles weg... sch........ nun bin ich schon den zweiten Tag dabei den Rechner wieder in den Zustand zu bringen wie er vorgesten war. also alles neu installieren usw.

      in Plauderecke

    • Hilfe bei der Wohnungssuche benötigt

      Hallo zusammen,   ich bin erst seit Kurzem angemeldet, habe aber die Themen schon seit Langem interessiert verfolgt. Jetzt habe ich mich doch angemeldet, da ich dringend Unterstützung bei meiner Wohnungssuche benötige. Ich wohne gerade mit meinen 2 Kindern und unseren 2 Hunden in einer Mietwohnung, die mir leider gekündigt wurde. Das Haus soll aus Kostengründen verkauft werden, da ziemlich teure Sanierungsarbeiten anstehen würden... Somit musste ich leider feststellen, dass sich die Wohnung

      in Plauderecke

    • Wohnungssuche

      Hallo, vielleicht kann mir noch jemand eine gute Seite Empfehlen bzw wo ich noch suchen kann. Ich habe eine Ausbildung zum 01.08 und muss deshalb umziehen. Leider findet man mit großem Hund nicht wirklich etwas. Gesucht wird in und um Pfungstadt (Eschollbrücken)

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.