Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Trixie02

Rückwärts Einparken!!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen...

Ich möchte meiner Aussie Hündin,das Rückwärts Einparken beibringen,weiß aber nicht wie ich ihr das vermitteln soll :???:???:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meinst du das zurück gehen ??

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich meine der Hund steht vor Dir, Du gibst das Kommando und er macht ne halbe Drehung um seinen Hintern und und steht dann neben Dir(oder zwischen deinen Beinen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wollte ich Shari auch immer mal beibringen, sie geht zwar rückwärts von mir weg, aber dieses *Rückwärt´s durch die Beine* habe ich noch nicht hinbekommen (aber auch noch nicht wirklich geübt). :Oo

Ich habe ein Buch das heißt: "Darf ich bitten", es geht um Dogdancing, da steht der Aufbau glaube ich drin, werde mal nachsehen.

Vielleicht meldet sich ja noch ein *Dogdancer* auf deine Frage, die haben das doch meistens drauf. :)

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf der DVD "Der Trick mit dem Klick" von Denise Nadelli ist das "rückwärts einparken" wunderschön zu sehen; vom Trainingsbeginn bis zum Endergebnis. Vielleicht kennst Du ja jemanden, der die DVD hat und Du sie Dir mal ausleihen kannst. :D

LG,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wichtig ist als erstes, dass der Hund bereits rückwärts geht und dafür auch schon ein verbales Signal hat. Verbal deshalb, weil er beim rückwärts auf mich zu laufen, keine Handzeichen sehen kann.

möglicher Aufbau:

Du setzt den Hund hin und stellst dich direkt dahinter, so ca. 50 cm, evtl. sogar noch weniger, ggf. mußt du ihm erst noch beibringen, in dieser Positon erst mal sitzen zu bleiben. Wer kein 100%iges Sitz-Bleib hat, bekommt vielleicht Schwierigkeiten, da der Hund in dieser Postion keinen Blickkontakt zum Halter hat.

Wenn du also hinter ihm stehst und ihm jetz das Signal für das Rückwärtsgehen gibst, müßte er die 2-3 Schritte zwischen deine Beine laufen, dass stopst du wiederum an der gewünschten Stelle durch ein Signal.

Der nächste Schrittt ist dann, dass du eine halbe Drehung aufbaust, z.B. mit der Handführung, Clicker. Hund steht dabei vor dir, schaut dich an, dann die halbe Drehung und er steht mit dem Hintern zu dir.

Wenn beide Elemente klappen, baut man sie zusammen.

Eine andere Möglichkeit ist es, die gesamte Übung über die Handführung aufzubauen. Hund steht mit Blickkontakt direkt vor mir und ich führe ihn mit der Hand in die halbe Drehung und sofort im Anschluß ein Stückchen nach hinten zwischen meine Beine. Funktioniert nur, wenn der Hund sich mit der Hand "schieben" läßt, ohne sich gegen den Druck zu wehren.

Uns hat das Signal "kehrt" geholfen, damit hatten wir von vornherein schon die halbe Drehung und das rückwärts laufen konnte Apachi vorher.

Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also ich habe das meiner Isa ganz schnell beibringen können.

Der hund stand vor mir und ich "drehte" ihn mit einem Leckerchen im halbkreis und drückte ihn mit dem Leckerchen nach hinten durch meine Beine. Als sie dann durch war gab es das Leckerchen und tolles Lob! 5, 6 mal gemacht wusste sie genau was ich von ihr wollte - dabei gab ich das Kommando " Garage" (so heißt das bei mir). Heute mache ich das mit ihrem Spieli weil sie darauf einfach mehr giert und viel schneller "einparkt". Inzwischen parkt sie auch wieder aus - also Rückwärts wieder nach vorne durch.

Probier's doch mal so?? Für uns hat das ganz schnell funktioniert!

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das war bei uns auch kein Problem und mein BC macht das

auch immer in einem schnellen Tempo!

Ich glaub' sogar, dass sie sich dadurch, ähnlich wie beim

Agility, selbst bestätigt.

Es heißt bei uns "Einparken" und wieder rückwärts zurück "Ausparken"!

Ich mache das zum Auflockern beim Training, weil ihr das

wirklich Freude bereitet - das ist dann einfach Spiel!

Mein Hund konnte schon rückwärts gehen und dann noch ein

Leckerchen und schon konnte sie das!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rückwärts umrunden

      Ich bräuchte mal ein paar Ideen wie man dem Hund klar machen kann um was es geht.   Er kann rückwärts laufen, neben mir und zwischen meinen Beinen, also quasi immer mit mir und dabei überwiegend gerade zurück.   Wir haben schon mal in einer Zimmerecke angefangen, also einen viertel Kreis rückwärs kriegt er damit hin. Aber ich glaube damit versteht er nicht um was es eigentlich geht. Und vorallem nicht, das er weiter laufen soll.   Wie habt ihr eurem Hund das beigebracht?

      in Lernverhalten

    • Rückwärts niesen, ist das krankhaft?

      Hallo zusammen, ich bin mir gerade ein wenig unsicher, hab hier auch schon viel nachgelesen aber dennoch möchte ich euch die Frage stellen aber von vorne. Vor einigen Nächten begann Capper seltsam zu husten, was sich dann im Höhepunkt als immer wieder starkes ausatmen hochspielte. Es ist komisch zu beschreiben. Naja hab gedacht, ich beobachte es mal. In den letzten 3 Tagen hat das Capper immer öfters mal gemacht, er ist aber ansonsten total normal. Mittlerweile macht er das so an die 3 - 4 Mal am Tag. So und heute in der Hundeschule, als die Hunde begannen ein wenig miteinander zu toben, zog er sich etwas raus und zog wieder so merkwürdig die Luft. Die Hundetrainerin meinte direkt, ich solle ihm den Kehlkopf massieren, das wäre rückwärts Niesen. Ich hatte das auch schon vermutet, war mir aber nicht sicher. So nun stelle ich mir die Frage, muß ich das dem Tierarzt zeigen, ist das krankhaft oder nicht. Meine Trainerin meinte, das 3-4 mal am Tag, schon recht viel ist. Sie meinte, es könne am Zäpfchen liegen oder evtl. auch eine allergische Reaktion. Was meint ihr, ich weiß grad nicht was ich davon halten soll, will ja auch keine Pferde scheu machen. Deshalb wäre ich über ein paar Meinungen und Infos von euch sehr dankbar.

      in Hundekrankheiten

    • Rote Linie wird eingehalten - Hunde brechen jetzt aber seitwärts oder rückwärts aus

      Ich fange jetzt einfach mal mit Kira an: Ihr Problem ist sobald sie einen Hund sieht, nimmt sie die Beine in die Hand und rennt hin-das in vollem Galopp. Die anderen Hunde sind davon natürlich nicht begeistert und sie würd für dieses Verhalten auch öfters mal gerüffelt. Sobald ich einen Hund sehe wird sie angeleint und falls es zum Spielen kommen soll, wird sie hingeführt wenn sie ruhig ist. Falls sie fiept gehe ich mit ihr auf und ab, das nimmt ihr den Stress. Anfangs haben wir da über das grün-gelb-rot und die rote Linie gearbeitet aber das interessiert sie in dem Moment überhaupt nicht. Wir sind durch diese Vorgehensweise mit dem Ranführen schon ein gutes Stück weitergekommen. Am Mittwoch konnten wir sie abgeleint 10m an einen anderen Hund ranführen und dann zum Spielen freigegeben. Auch ist das Qietschen sobald sie einen anderen Hund sieht schon sehr viel besser geworden. Gestern war die Situation, dass hinter mir ein Hund ca. 150m, auftauchte. Ich habe das aber nicht mitbekommen. Kira muss wohl auf dem Absatz umgekehrt sein und ist zu dem Hund hingerannt (Mona war mit im Schlepptau ) Hat hier jemand Tipps? Was ich machen könnte? Mona hat so die letzten Tage den Spleen, dass sie plötzlich ins Gebüsch oder auf`s freie Feld rennt. Sie geht dabei auch nicht über die rote Linie sondern seitlich. Wenn ich sie dann rufe veräppelt sie mich und macht Spielaufforderungen. Also kurz gesagt sie verarscht mich Gestern ist sie einmal kurz ins Feld gehopst, schaut mich an was ich jetzt mache. Ich bin einfach nur weitergelaufen und habe sie nicht beachtet. Sie ist mir dann verdutzt gefolgt. Wenn sie so über`s Feld, Gebüsch rast, ist sie ja in einem höheren Energielevel durch das Rufen etc. schenke ich ihr ja Aufmerksamkeit. Kann es sein, dass sie das macht um Aufmerksamkeit von mir zu bekommen? Thomas ist extra mal hinter mir gegangen um Mona zu beobachten. Ihre Ohren sind nicht nach oben gegangen, das ist das Zeichen, dass sie anfängt nach vorne zu denken. Sie war so schnell, dass ich nocht nicht mal die Chance gehabt hätte zu korrigieren. In dem Moment ist sie ins Gebüsch und ein Karnikel ist da rumgehopst, sie ist dem aber nicht hinterher sondern 30 Sekunden später wieder gekommen. Ich bin gerade ratlos, wie ich daran arbeiten kann.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein Hund geht rückwärts

      Hallo, wer weiß warum ein Hund plötzlich rückwärts geht?? Ich weiß nicht weiter. Mein Zwergschnauzer geht wirklich rückwärts. Etwa wenn er in der Küche gefressen hat, steht er mit dem Hinterteil in Richtung Tür und kommt dann rückwärts raus. Auch andere Zimmer werden so verlassen ich habe schon versucht ihn einfach umzudrehen aber er macht sich stocksteif. Er hat auch genügend Platz denn beim Gr0ßen gehts ja auch( grübel). Mit Lecker lässt er sich umdrehen, aber das kanns doch nicht sein. Hat jemand einen Rat??? LG Gabi

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Rückwärts durch und um die Beine laufen

      kann MIR das jemand einfachst erklären.. evtl mit einem Video..also wie ich es dem Hund beibringe .. lieben Dank

      in Spiele für Hunde & Hundesport


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.