Jump to content
Hundeforum Hundeforum
SunnySunny

Hund gefunden

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen!

Haben heute ein Hund gefunden. Wir waren so am spazieren gehen und haben ihn laufen lassen.... Der war voll dünn und so. Voll abgemagert. Ein kleiner Dackel.

Dann nach ner halben Stunde stand der plötzlich bei uns im Garten. Haben dann erst mal überlegt. Der hatte nur eine Steuermarke. Aber von Dörpen, also wohnt der auch in Dörpen.

Haben dem dann Trockenfutter gegeben, hat der aber nicht gefressen. Wir wollten dann grad was aus der Hundefutter Dose (Nassfutter) raus holen. Da schnappt der sich das ganze Stück aus der Dose und schlingt das in einem Happen weg. (Die Dose war 3/4 voll!!!, so nen flache Dose, die es auch als Kastzenfutter gibt).

Naja wir den dann erstmal in meine Wohnung. Und dann Wasser gegeben. Man, der hatte ein Durst! Voll heftig.

Haben dann noch in der Nachbarschaft nachgefragt, aber keiner kennt diesen Hund. Sind dann noch eine Stunde spazieren gegangen durch die Siedlung gelaufen. Vielleicht sucht den ja jemand oder der läuft zu irgend einem Haus hin. Aber nix...

Der ist auch tätowiert. Morgen gehen wir zur Gemeinde, nehmen die Steuermarke mit und schreiben die Tätoo Nummer auf.

Habe auf dei schnelle ein paar Bilder gemacht. Der ist voll fertig, der muss erstmal schlafen..... Kennt wer den Hund?

dscf4347wn9.jpg

dscf4348mp0.jpg

dscf4350ge8.jpg

dscf4351jp8.jpg

LG

Sunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wohne ja völlig woanders, kenne den Hund also leider nicht.

Aber wenn er eine Steuermarke hat, kann das Ordnungsamt herausfinden, wem er gehört.

Und wenn er tätowiert ist, können Tierarzt und Tierheim herausfinden, wem er gehört.

Eigentlich hättet Ihr sowohl die Polizei, als auch das OA als auch das TH sofort informieren müssen.

Macht das morgen auf jeden Fall.

Ich hoffe nur, dass er nicht ausgesetzt wurde, das ist auch schon mit Steuermarke vorgekommen. :(

Vielleicht hat sich der arme Kerl nur verlaufen und seine Besitzer sind froh, wenn sie ihn wiederbekommen. Ich wünsche es ihm!

LG!

Anja und Hundis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uiuiuii der arme kleine Kerl :heul: habt ihr denn mal bei der Polizei und beim nächsten Tierheim angerufen ?? Wenn mein Hund abgerückt wäre , würde ich da als erstes eine Vermißtenmeldung aufgeben .... vielleicht wissen die ja was ??

Grüsslis

Martina mit Cleo und Tyler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

wenn der Hund ne Steuermarke hat, dann kannst du auch die Polizei anrufen, die haben eigentlich nen Ordner mit den Steuernummern!!

Hab ich auch schon gemacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

Nein, haben bei den Stellen noch nicht angerufen. Der lief auch schon mehrere Tage (laut Aussagen der Nachbarn) durch die Gegend. Morgen wollen wir sofort zur Gemeinde. Normalerwiese müssten die den Züchter ausfindig machen können und dieser den Besitzer. Aber der sieht echt total abgemagert aus.

Der liegt grad bei mir und was macht der? Wandert zum Sofa und springt drauf. Wohungshaltung kennt er anscheinend.....aber wie abgemagert der ist.....hat wohl lange nichts mehr zu fressen bekommen.

Hoffe wir finden den Besitzer. Aber ins Tierheim lassen wir den auf keinen Fall bringen. Eher beibt er dann bei uns. Er ist auch nicht kastriert.

LG

Sunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben unseren Fundhund auch nicht ins TH gebracht, aber anrufen musst da trotzdem auch mal, damit die Bescheid wissen, falls der Besitzer dort nachfragen sollte.

Der Arme ist sicher froh, dass er ein warmes Plätzchen für die Nacht und was zu Essen und Trinken gefunden hat.

LG!

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich stimme da den Anderen vollkommen zu.

Schön das er über Nacht bei Euch bleiben kann und Ihr ihn gut

versorgt aber zur eigenen Sicherheit, würde ich noch heute die Polizei informieren.

Das geht sicherlich telefonisch oder sie sollen sonst jemanden vorbeischicken,

auch wenn es erst morgen ist, sagt besser heute schon Bescheid.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

Ja, falls sich bei der Gemeinde oder Polizei nichts ausfindig macht, rufen wir auch beim Tierheim an.

Ich glaube auch das er ziemlich froh ist. Der ist total erschöpft....

Morgen früh gehen wir erstmal Hundefutter kaufen und dann Anrufen oder zur Gemeinde. Ich habe schonmal einen Hund an die Gemeinde abgegeben (einen großen Schäferhund) und das war gar nichts schön, der hat Leinen gehasst. Und wurde dann beim bauhof in einen Zwinger gesperrt. 2 Wochen später lief er wieder durch die Gegend.....

Wir nehmen morgen zu Gemeinde nur die Marke mit und schreiben die Tätoo-Nummer auf. Denn wenn wir ihn da lassen, sperren die ihn in so einen kleinen Käfig. In seinem Zustand jetzt, würde der nen Herzinfarkt bekommen....

dscf4353hf5.jpg

Und hoffentlich sind die Besitzer wirklich nett und vermissen ihn, nicht das er dann wieder streunend rumläuft. Das mag ich gar nicht leiden....und hoffentlich wurde er nicht ausgesetzt....mich grauts jetzt schon.....

LG

Sunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

der Hund sieht aber nicht ungepflegt aus, soweit man das von den Bildern

her beurteilen kann. Ist bestimmt ausgerissen...#

Und wer einen Hund aussetzt, der gibt nicht die Steurmarke mit.

Vielleicht rufst Du schonmal beim Tierheim an und hinterläßt Deine Nr..(evtl. auf AB)

Wenn ich der Besitzer wäre, würde ich mich freuen, wenn ich so Bald wie möglich weiß, das es meinem Racker gut geht. Die Sorgen sich ja mit Sicherheit auch sehr um ihn.

So nett wie ich es finde, das Ihr Euch kümmert, ich würde es auch nicht anders machen, fände ich es aber doch besser, schonmal vorab heute die Polizei und auch das Tierheim zu informieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück dem Kleinen die Daumen! Er ist wirklich süß, den würde ich auch nicht ins TH geben wollen!

Berichte dann mal, wie es weitergeht!

LG!

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.