Jump to content
Hundeforum Der Hund
Miemingborders

Karin ist weg ... und ist Gott sei Dank wieder da!

Empfohlene Beiträge

Nein, natürlich nicht. Hier "haut" generell kein Hund ab.

Ausnahmesituationen mit beknackten Pflegerinnen kann ich leider Gottes nicht beeinflussen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hatte die Frau denn gegen Karin? Ich kann sowas nicht verstehen, was ist das nur für eine Einstellung :no:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sag mal, ist auch wirklich das komplette Haus auf den Kopf gestellt worden? vom Keller bis zum Dachboden und evtl Garage und Scheune etc in der Umgebung? Alle Türen geöffnet worden?

Meine frühere RottiMixhündin ist mal irgendwie zur Wohnungstür rausentwischt und muß stundenlang im Treppenhaus gewesen sein, wir hatten es nicht gemerkt bis eine Nachbarin schellte und meinte unsere Hündin würde unten an der Kellertreppe pennen.

Die hatte nicht gebellt oder gewinselt nichts.

Ist nur so eine Idee von mir.

gruß

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje, Daumen und Pfoten sind gedrückt, dass sie schnell wieder daheim ist. Manche Menschen könnte man einfach nur...... :boxing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja eine totale Horrorvorstellung! ich wünsche euch viel Glück, der lieben Maus das sie bald wieder heim kommt und der Pflegerin mal eben so die Pest an den Hals. Was gibt es doch für Menschen... :wall::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was hatte die Frau denn gegen Karin? Ich kann sowas nicht verstehen, was ist das nur für eine Einstellung :no:

Das ist ja der Scherz des Tages: Sie hasst Hunde. Ganz einfach. Sie hasst sie. Hunde sind ekelig und stinken und haaren und alle Menschen, die Hunde halten sind nicht ganz richtig.

Generell hat sie NICHTS mit dem Hund zu tun, da ich mich darum kümmere. Nur kann Karin nicht zu uns nach oben, da sie keine Treppen laufen kann. Sie hat 5 Jahre unten ihr Reich gehabt und das wollte ich nicht ändern. Sie ist irre unkompliziert, nervt nicht, liegt einfach in ihrem Körbchen, bis ich sie hole und mit ihr Action mache mehrmals täglich.

Warum diese Frau dann zu uns geschickt wurde (wo die Organisation informiert ist, dass hier Hunde leben...) frage ich mich seit 1,5 Monaten.

@Junimond: Bei uns im Haus kann sie nicht in den Keller oder sonst wo hin. Die Garage ist tagsüber immer abgeschlossen, mein Keller genauso. Weil ich es nicht mag, dass die Pflegerin da irgendwo hin kommt. Karin hat nur Zugang zum EG. Auch andere Türen von außen haben wir nicht. Aber wenn Stefan abends wieder daheim ist wird er nochmal rund ums Haus suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht hat sie sich unter irgendeinem Gebüsch versteckt und wartet darauf, das du wieder kommst.

Wann bist du wieder zu hause?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Morgen gegen 20 Uhr. Ich hab mir auch schon vorgenommen dann alle unsere Gassiwege abzugehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Mann, ich hoffe so sehr das sie bald wieder auftaucht. Gibt es eine Möglichkeit, die Person zur Rede zur stellen? Ich würde sie ganz offen fragen, was sie gemacht hat.. schon an der Reaktion darauf kann man einiges erkennen, sogar wenn sie so tun sollte als wüsste sie von nichts.

Obwohl ich Euch nichtmal kenne, mache ich mir sehr große Sorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch noch die normalen Ärzte Informieren, die wissen meist auch gut bescheid was so in der Nachbarschaft los ist (Wartezimmer) .................

Man,Man,Man..........Warum gibt es nur solche Menschen. Hier sind alle Pfoten und Daumen gedrückt.

Lg Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...