Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Mein schattiger *Sommerweg* ist auch weg!

Empfohlene Beiträge

Bin gerade mit Shari ´ne Runde im Nachbarort gegangen, dieser Waldweg war immer unser Zufluchtsort um die Mittagszeit im Sommer.

Wenn ich mittags von der Arbeit nach Hause komme und es ist zu heiß, packe ich mir Shari ins Auto und fahre in diesen Wald, dort ist (war :( ) es immer noch schön kühl um die Zeit. Als kleine Mittagsrunde genau richtig.

Bis jetzt war noch alles abgesperrt wegen den Waldarbeiten nach Sturm Kyrill, heute habe ich zufällig gesehen daß der Weg wieder freigegeben ist.

Und was soll ich sagen: Der komplette Wald ist auch hier weg, also nichts mehr mit Schatten in der Mittagszeit. Es gab auch noch eine Ausweichmöglichkeit, jeden Tag den gleichen Weg ist ja auch langweilig, aber auch hier steht kein Baum mehr! :o

Oh mann, was soll ich nur diesen Sommer machen, da muß ich mal auf die Suche gehen ob es noch irgendwo einen schattigen Weg gibt. :Oo

Bin auf jeden Fall mal wieder echt geschockt was der Sturm alles angerichtet hat, ich hoffe so etwas kommt nie mehr wieder!

Wie sieht es mittlerweile bei euch aus? Dürft ihr wieder in die Wälder? :Oo

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, wir haben Glück. Bei uns in der Nähe ist nur ein Wald teilweise gesperrt.

Ansonsten darf man überall laufen. Es sind zwar auch überall einige Bäume umgeknickt und entwurzelt, aber immer nur stellenweise und offenbar besteht keine Gefahr, und es ist nicht so schlimm, dass man den Wald nicht mehr betreten dürfte.

Allerdings bin ich heute nochmal den potentiellen Trailort abgegangen, da scheint der Sturm doch teilweise heftiger zugeschlagen zu haben. Jetzt ist es da doch stellenweise etwas licht, also vielleicht doch nicht so das Wahre zum Trailen, aber laufen darf man dort auch!

Schon schade, dass es andernorts so schlimm ist!

LG!

Anja und Hundis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gott sei Dank hat der Sturm hier bei uns nicht so zugeschlagen :Oo , hier ist nichts gesperrt oder so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau so...sind nur hin und wieder ein paar Bäume abgeknickt!

Tut mir echt leid für dich Elke, dass ihr jetzt keinen Schatten mehr habt in der brüllenden Sommerhitze...aber vielleicht wirst du ja doch noch fündig!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Genau so...sind nur hin und wieder ein paar Bäume abgeknickt!

Tut mir echt leid für dich Elke, dass ihr jetzt keinen Schatten mehr habt in der brüllenden Sommerhitze...aber vielleicht wirst du ja doch noch fündig!?

Das hoffe ich, werde mal die Gegend absuchen, irgendwo wird sich sicher noch ein schönes schattiges *Eckchen* finden. Bis zum Sommer habe ich ja noch ein wenig Zeit. :Oo

Fahre mit Shari auch häufig ans Wasser, sind allerdings jedesmal über 40 Kilometer (hin und zurück), ihr reicht das vollkommen, aber mir selbst fehlt das Laufen im Sommer ungemein.

Leider muß ich morgens immer sehr früh raus, da kann ich meine Spaziergänge auch nicht sooo weit nach hinten verschieben. :(

Hoffe einfach daß der Sommer nicht so heiß wird, das ist überhaupt nicht mein Ding. :(

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Elke,

...Wie sieht es mittlerweile bei euch aus? Dürft ihr wieder in die Wälder? :Oo

hier hat der Sturm glücklicherweise nur paar Bäume umgeschmissen, soweit ich weiß war hier nie ein Wald gesperrt.... :D

Gruß

Dnepr ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elke, ich kann ja auch ein Lied davon singen und ich sag dir ganz ehrlich, ich hab echt geweint als ich meinen Wald am Boden liegen sah....

...und heute sieht es dort noch völlig unverändert aus....es ist kein Durchkommen, ich kletter nur drumrum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elke, ich bin überrascht, daß es bei Euch im Wald so schlimm gewesen ist!

Bei uns war der Wald nur einen Tag gesperrt! Und Kyrill hat ganz wenig Schaden bei uns angerichtet!

Schade, daß Dein "Schattenweg" nun einfach so verschwunden ist!

LG Conny und Jule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Bei uns könnte man auch heulen, wenn man den Zustand der Wälder sieht. Wegen der

Borkenkäferplage wurde viel Holz gerodet und da die Forstämter durch die vielen Leute,

die sich einen Kachelofen, Holzpelletsheizung etc. angeschafft haben, jetzt wieder eine gute Nachfrage nach Holz haben, wird reichlich gefällt.

Auch bei uns ist es inzwischen so, dass Waldwege, die früher in heissen Zeiten reichlich

Schatten gespendet haben, mittlerweile so ausgelichtet sind, dass es wenig bringt, in diesen

Wäldern spazieren zu gehen.

Es ist echt ein jämmerlicher Anblick, der einem im Herzen weh tut! :[

Da soll noch einer sagen, das Klima hätte nicht gravierende Einflüsse auf unsere Umwelt -

der hat schlichtweg die Augen verschlossen, vor dem, was um uns rum passiert!

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.