Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Magendrehung - Bitte alle Daumen drücken!!

Empfohlene Beiträge

Hallo Angela

Ich glaube auch das Gismo dieses Futter nicht gut verträgt.

Auch verstehe ich nicht ganz warum er allergisch gegen weizen sein sol ,aber Weizenkeime verträgt.

Wie machen sich denn seine angeblichen Allergien bemerkbar?

Da ich weis das es dir leider nicht möglich ist zum Barfen überzugehen und Gismo wenn er weiter Trockenfutter frisst mehere kleine Mahlzeiten brauch kann es natürlich durch diesen Rythmuswechsel zu einenr Änderung der Kotzeiten kommen,auch sorgen die Säureblocker dafür das nicht soviel Salzsäure im Magen gebildet wird das alles aufgelöst wird und somit viele unverdaukiche Stoffe un angegriffen wieder ausgeschieden werden.

Trptzdem bin ich der Meinung das ,das was du beschrebst zuviel ist und er das zur Zeit gefütterte Trockenfutter nicht verträgt.

Was in diesem Fall aber bedeuten würde das Gismo zwar genug frisst aber nicht genug Nährstoffe bekommt.

Zur Revitaliaierung von Gismo würde ich ,anders als deine Heilpraktikerin, Lachsölkapseln und Trockenfisch empfehlen. Ausserdem Propolis oder Gellee Royal.

Genau diese Dinge gebe ich zur Zeit auch Fee.

Ich hoffe das Gismo dann bald wieder ganz der Alte ist.

L:G:

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal danke für eure Antworten!

Ich lass das auf jeden Fall von meiner Tierärztin abklären - nicht, dass sich doch was anderes dahinter verbirgt!

@Anja...zu einem ähnlichen Ergebnis mit dem Futter bin ich auch gekommen...einfach blöd sowas und ja, er soll auch keinen Apfel, weil das in seinem angegriffenen Magen zu sehr gärt.

Danke für den Link!

@Elvira...es machen sich schon geänderte Kotzeiten bemerkbar, aber das Ausmaß ist einfach zu heftig - wir haben gerade unsere Morgenrunde gedreht und ihr dürft mal raten was er gemacht hat...genau, schon wieder gesch****!

Die Weizenkeime soll er angeblich vertragen, weil er diese im Körper anders aufspalten kann! Ich bin da nicht so die Spezialistin und vertrau da auf die Beiden :( Die Allergie soll sich in erster Linie durch seine ewigen Magenschmerzen, also den aufgegasten Bauch bemerkbar machen...hab ich mir sagen lassen!

Werd ich diese Woche doch mal für Gismo kochen....bis ich ein anderes Futter für ihn gefunden habe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, das klingt ja heftig. Drücke Euch die Daumen, dass Ihr schnell ein Futter findet, das er gut verträgt und bei dem der Output stimmt.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.