Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sika

@ Nordlichter (Eckernförde, Kiel, Plön, Husum....)

Empfohlene Beiträge

Ich kann mich auf jeden Fall den Bedürfnissen des Hundes und des Halters anpassen und auch das Für und Wider beantworten und erklären ..ich bin auch anständig und sozial kompetent...

Ich kann und werde niemanden Barf verkaufen, wenn er es nicht kann und nicht will...ich kann und werde niemanden Trockenfutter verkaufen, wenn er es nicht kann/will....ich sehe den Hund und den Menschen und ich muss akzeptieren, was der Mensch bereit ist zu tun und möchte und will einen Weg finden, den Hund gesund zu ernähren aber ohne die Bereitschaft des Menschen kann ich noch soviel Wissen vermitteln wenn der Mensch nicht mit macht.

Eine Beratung die nicht zu dem Hund-Mensch Team passt, hilft weder Hund noch Halter!

Ich kann das Für und wider zum Barf verstehen sowie das Für und wider zum Trockenfutter.

...darf ich denn jetzt dennoch kommen?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D Mitten ins Zentrum.

Ich schau gerne nach geeigneten Ladenlokalen...

ach so: mieten, kaufen?

Oder soll der Laden an den Gnadenhof angeschlossen sein?

Dann wäre mitten in der Stadt ja nicht so der Brüller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse einen Gnadenhof in der Stadt mit Zugang zum Hafen und Laden :klatsch:

Nein, der Laden sollte in Miete sein....da wir dann planen am Rand zu wohnen also Richtung Eckernförde/Gettorf dann auch die Ecke. Habe mal gelesen, dass die Holtenauer Strasse auch gut ist?!

Als ich noch ohne die ganzen Hunde war, war ich auch viel in Kiel unterwegs. Nun haben sich die Aktivitäten in der Freizeit verschoben...

By the way...ich mag die Besitzerin von Pelikan, sie ist echt nett und komepetent....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cattle-tauglich heißt was zum Kauen und nicht wie diese "die sind gut für die Zahnpflege und die Hunde lieben sie so sehr und jetzt im Super-Sonder-Angebot und gaaaaanz lecker" Ihhalier-Sticks.

Also Rinderkopfhaut mit/ohne Fell ist Cattle-tauglich, Rinderklauen, Rindernackensehnen, sowas in der Art, nicht "Kauknochen mit Trockenfleischeinlage", das wird abgeschluckt (will nicht wissen, was außer dem Trockenfleisch da alles an Lecker-Macher drin ist :Oo )

By the way: das Konzept von Pelikan ist super, die Frau (ich hab mit ihr telefoniert) total nett, ich kann´s mir trotzdem nicht leisten, meine Tiere leben eh schon deutlich teurer als meine Wenigkeit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Rinderkopfhaut ist schon was....Gaumenschmaus läuft auch sehr gut bei uns und die Knochen mit Erdnussbutter.....Ich bin Cattle-Dog tauglich :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Simone

Wenn es Richtung Eckernförde/Gettorf sein soll, ist die Holtenauer Str. sehr gut, wobei es unterschiedliche Abschnitte gibt. Westlich der Holtenauer halte ich es für eher unvorteilhaft. Das Gebiet zwischen Westring und der 503 besteht aus Friedhof, Unigelände und Industrie, dann schließen sich Wohngebiet und Kleingartenanlage an. Östlich der Holtenauer verläuft parallel die Feldstr. Dort und in der Gegend zwischen den Straßen ist der Gewerbeanteil niedriger, aber von der Verkehrsanbindung her ist es gut. Das Publikum dort ist gemischt. Die Wik im Norden gilt eher als "arm". Südlich davon (Blücherplatz) ist mittelständisch, wobei es sich östlich (Düsternbrook) in Richtung "reich" bewegt und westlich davon (Ravensberg) studentischer wird. Dort käme eventuell der Knooper Weg in Betracht, der streckenweise auch akzeptabel ist, vor allem dort, wo er auf die Holtenauer trifft, vielleicht in Höhe Schrevenpark und am südlichen Ende, dem Exerzierplatz, der praktisch westlich die zentrale Geldausgabezone Kiels begrenzt.

Weiter südlich schließen sich die Stadtteile Damperhof und Brunswik an, sozusagen Ausläufer des zentralen innerstädtischen Einkaufswahns.

Zurück nach Norden. Zwischen der 503 und der 76 liegt Projensdorf, wo mittendrin das Tierparadies liegt. Nördlich davon ist Natur.

Westlich der 76 liegt Suchsdorf. Eine reine Wohngegend. Da wüsste ich ehrlich gesagt nicht, ob das passt. Ich kenne die Gegend auch nicht so gut. Nur vom Durchfahren, wenn ich früher mal Kanal spaziergehen wollte. Auf Mitbewerber stösst du dort jedenfalls meines Wissens nicht.

Südöstlich kommt dann Kronshagen. Dort firmiert Frohkost (Pelikan) und ein Futterhaus mit Frischfleischabteilung (Meynke).

Die Mitbewerber-Situation in Kiel finde ich insgesamt entspannt. Außer den bereits genannten gibt es noch ein paar Futterhäuser in anderen Stadtteilen und ein oder zwei Läden in Friedrichsort, also nördlich des Kanals, die ich nicht kenne. In Hasseldieksdamm soll es eine Frau Weiß geben (habe ich eben am Telefon zum erstenmal von einer Freundin gehört) und in Düsternbrook hat Frau von Knebel einen Plüsch-Laden. Der bei google maps in der Droysenstraße angzeigte Laden ist mWn ein Lebensmittel-Großhandel, aber da lauf ich morgen mal lang und überprüf das. Fast vergessen, in der Vorstadt gibt es noch Zoo-Knudtsen, recht groß, alt eingesessen und mit Frischfleisch-Abteilung.

Insgesamt fehlt es in Kiel an Frischfleisch von anderen Tieren als vom Rind. Da ist das Angebot an bezahlbarem definitiv zu klein.

Am liebsten wäre mir natürlich ein vernünftiger Laden bei mir um die Ecke... ;)

Ich hätte da eventuell sogar was geeignetes in absehbarer Zeit, wäre aber gut, wenn ich wüsste, wie groß der Laden sein muss und wie teuer er sein darf, nur damit ich Dir nicht mit 800 qm für nur noch 8.000,- Teuros im Monat komme oder mit 40 qm für 600,- oder so.

@ Maike

Ich weiß ja nicht, wo Deine Schmerzgrenze beim Preis liegt, aber wir (also ein paar Bekannte und ich) haben uns gelegentlich mal ein halbes Galloway von Bundewischen/Schleswig gegönnt. Lag aber auch bei etwa 8 Euro das Kilo, wobei man Innereien und Knochen "umsonst" obendrauf bekommen konnte.

Immer noch zu teuer für Normal-Verdiener-Portemonaies, aber eben Bioland, Weidehaltung und auf den Boden abgestimmter Leckstein.

Das ist so mein Wissensstand von vor knapp zwei Jahren. Könnte aber die Leute noch mal fragen, ob die das noch machen und ob sich da was geändert hat.

By the way: Menschen machen mit Menschen unterschiedliche Erfahrungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah Wahnsinn...bist Du Maklerin???? Wenn nicht, dann mal los :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Makler? aliena_vampirshrek.gif

Und auch sonst keine finanziellen Interessen. Ich freu mich einfach über jede Alternative zur Filiale einer großen Kette. Schlimm genug, dass man bei der Ware auf ein gewisses Maß an Großindustrie nicht verzichten kann...

Aber meine Lebensphilosophie würde etwas den Rahmen des Threads sprengen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hoffe doch, dass der Laden in der Osterallee bleibt?!....wir haben ja sonst keine Alternativen*nöl* ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Makler? aliena_vampirshrek.gif

Und auch sonst keine finanziellen Interessen. Ich freu mich einfach über jede Alternative zur Filiale einer großen Kette. Schlimm genug, dass man bei der Ware auf ein gewisses Maß an Großindustrie nicht verzichten kann...

Aber meine Lebensphilosophie würde etwas den Rahmen des Threads sprengen.

Mich würde die aber interessieren.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...