Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Marlies27

Anhänger gegen Zecken und Flöhe

Empfohlene Beiträge

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit dem Anhänger für Zecken und Föhe von Anibo. Es nennt sich tic-clip, kostet 24,90 Euro und soll 2 Jahre lang wirken.

Ich habe diesen Anhänger bei uns beim Jumbo-Zoo-Markt erworben. Die Verkäuferin meinte, es würde wirken.

Hier einige Merkmale laut Packung: 2 Jahre wirksam, wasserbeständig, bioenergietiesiert. Mit 3-fach-Schutz. Mehr Infos unter http://www.anibio.de/dynasite.cfm?dssid=1050&dsmid=1215.

Sollte jemand Erfahrungen mit diesem Anhänger haben - nur her damit! :danke

LG Marlies

post-2059-1406411421,44_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marlies,

nein, sorry, kenne ich nicht hoffe aber das Du viele

Antworten bekommst, da mich das auch interessiert.

Ich wollte nämlich ansonsten ein Scalibor Halsband kaufen.

LG

jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir sagt dieser Anhänger auch gar nix....hab ich nie was von gehört!

Bin mal gespannt was die anderen sagen und ob er wirklich wirkt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir sagt der Anhänger sowieso nix aber ich bin auch gespannt auf die Meinungen weil langsam sollte man ja sowas an den Hund bringen.

Oder was gibt es sonst noch???

Gruss

Molly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

also ich wollte eigentlich nächste Woche beim Tierarzt ein Scalibor Halsband

kaufen. In der Apotheke und auch online, kriegt man ja nur 6 Stück.

Deshalb interessiert mich dieser Anhänger total..

Aber irgendwie weiß keiner was.

MARLIES, ist das Teil vielleicht neu auf dem Markt?????

LG

Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Anhänger sind NICHT neu, wir hatten letztes Jahr um diese Zeit schon einmal einen Beitrag hier irgendwo! ;)

Soweit ich mich erinnere, war der grösste Tenor dahin gehend, dass es wohl nicht so dolle wirken kann! :(

Aber wenn du sie nun gekauft hast, wäre es toll, wenn du uns über deine Erfahrungen berichten würdest!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

das mit dem wirken ist ja so eine Sache, ich glaube bei

den Scalibor Halsbändern haben die Hunde auch ab und an, Zecken.

Ich glaube nur das sie dann nichts übertragen können oder so,

belehrt mich wenn es anders ist.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jasmin,

die Anhänger gibt es laut Testberichten, die ich irgendwo im Internet gefunden habe, anscheinend schon länger ( habe sie aber bis vor kurzem noch nirgendwo gesehen ).

Was die Scalibor Halsbänder angeht habe ich schon welche sogar bei WalMart gesehen. Nur den Preis weiß ich nicht mehr.

Gru Marlies + Chicco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jasmin,

>>>bioenergetische Ladung

es entsteht im Umfeld des Anhängers und somit in der Umgebung des Tieres ein Schwingungsfeld das die Zecke oder Flöhe nicht mehr auf Hund oder Katze reagieren lässt.<<<<

Im Januar fragte ich eine Tierärztin, ob sie mir etwas über die Wirkungsweise dieses Chip's erzählen könnte.

Sie meinte dann zu, dass es wohl auch für Menschen soetwas gibt, und zwar diese komischen Teile, die man in die Steckdose steckt, welche dann auch eine solche bioenergetische Ladung ausstrahlen würden, wodurch "Insekten abgehalten" werden würden. Naja wir kammen zu dem Ergebnis, dass diese Steckdosenteile nicht bewirken, was sie eigentlich versprechen, sondern ehr das Gegenteil . . ., so unsere Erfahrenungen.

Sie schließte darauf, dass auch die Chrip`s nach dem gleichen Prinzip funktionieren und ob diese wirklich das bringen, was sie versprechen, hielt sie für äußerst skeptisch.

Sie kannte auch jemanden, wer diesen Chip für seinen Hund benutzt, blos da dieser bei ihr trozdem weiterhin regelmäßig Export oder auch Frontline kaufte, konnte über die Wirkung auch nichts weiteres gesagt werden. All das was ich zuvor geschrieben habe, sind nur Spekulationen/Vermuten, die mir die Tierärztin nannte, leider hatte sie damit auch keine Erfahrungen bisher.

Nach diesem Gesprach, habe ich diesen Chip für meine Hunde doch nicht gekauft, da ich desweiteren auch keine guten Erfahrungen mit Zecken- und Flohmitteln aus dem üblichen Zoofachhandel gemacht habe!

Was das Scalibor-Halsband angeht, ich hattes dieses letztes Jahr zum erstenmal für meine Hunde genutzt und werde diesem Monat auch für diesen Fühling/Sommer/Herbst die Halsbänder kaufen.

Meine zwei hatten KEINE einzige Zecke, in der Zeit, wo sie das Halsband trugen. Wir gingen jeden Tag schwimmen und die Halsbänder haben trozdem super gewirkt.

Ich persönlich finde die Scalibor-Halsbänder TOP, diese haben bei meinen Hunden wirklich zu 100% das gehalten, was sie auch Versprechen !

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß leider auch nichts genaueres darüber, wollte den Anhänger aber vor ca. 2 Monaten schonmal kaufen. Da ich aber noch nichts darüber lesen konnte, hab ichs erstmal gelassen.

Habe ihn wie Marlies auch bei uns im Jumbo Zoo Markt gesehen, aber ich glaube für 29 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bevorstehende Zecken-Invasion 2019: Experten warnen vor neuen Infektionsüberträgern

      Es wird nicht besser mit den Viechern, im Gegenteil:    https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/drohende-zecken-invasion-2019-experten-warnen-vor-neuen-gefaehrlichen-infektionen-20190110436153   Noch läuft Minos ohne Schutz, aber schätzungsweise wird es nicht mehr lange dauern, bis er die erste Zecke mit nach Hause bringt.    Wie sieht es bei euch aus? Laufen eure Hunde schon mit Zeckenschutz, gibt es was Neues am dem Markt, was man anwenden kann, oder setzt ih

      in Gesundheit

    • Schwarzkümmelöl gegen Zecken füttern

      Hallo! Ich habe jetzt schon öfters gehört, dass Schwarzkümmelöl ins Futter gemischt wird, um Zecken abzuhalten. Eine Veterinärmedizinstudentin hat mir letztens erzählt, dass es oft wegen der ätherischen Öle nicht vertragen wird und auch lebertoxisch ist. Wisst ihr mehr dazu? Ich stehe diesen ganzen ganz sanften Methoden gegen Zecken eher skeptisch gegenüber und frage aus reinem Interesse

      in Gesundheit

    • Es reicht, 77 Zecken und es geht weiter...

      Hallo an alle Mitglieder hier,   Zecken bei Hunden ist ja etwas normales in den warmen Monaten. Mein Hund hatte immer Advantix bekommen. Letztes Jahr habe ich nichts gegeben da er sich von dem Mitteil Nachts "gepfegt übergeben" hat. Es ging auch einigermaßen gut. Nur dieses Jahr...irre, habe schon 77 Zecken gezogen. Ist eigentlich auch nicht das große Problem, nun gestern habe ich über 10 ganz kleine Zecken, Nymphen; gefunden und auch viele hat sich schon auf der Haut "etabliert".

      in Gesundheit

    • Zecken im Garten

      Frau Hund war vor 3 Tagen sehr aufgeregt im Garten am Schnüffeln und wollte auch losbuddeln. Als ich mir angeschaut hab was da ist, hab ich Mäuselöcher im Boden gefunden. Grundsätzlich hätte ich jetzt nicht unbedingt ein Problem mit den Mäusen, aber da wo es Mäuse gibt, sind auch Zecken. Mein Albtraum wären Zecken, deren Nachkommen und das alles in meinem Garten 😱   Da ich auch einen Teich mit Bachlauf im Garten habe, fühlt sich die Maus wahrscheinlich ziemlich wohl...

      in Plauderecke

    • So viele Zecken! Ich dreh durch..

      Liebes Forum... leidiges Thema, aber ich brauche dringend eine Entscheidungshilfe. Wir sind in einem Zecken El Dorado und Risikogebiet. Seit es warm wurde, hat unser Hund ca. 10 Zecken nach jedem Spaziergang. Auch, wenn höchstens am Wiesenrand geschnüffelt wurde.. vor 2 Monaten gab es Bravecto, nachdem ich mit dem Zeckenziehen nicht mehr nachkam. Seit Bravecto haben wir keine angesaugten Zecken mehr, aber krabbelnde im Fell und vor allem AM BODEN IM HAUS!! Kokosöl sinnlos.  Welches Repellen

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.