Jump to content
Hundeforum Der Hund
diesiso

Er ist da: Jack von Berchtenstadt

Empfohlene Beiträge

So "gleich", wenn neben dem ganzen anderen Kram die Fotos fertig hoch geladen sind :D

aber ich geb mir Mühe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

13930440hs.jpg

Jack im Auto... er mag manchmal einfach nicht aussteigen...

Hoffe, dass bald die neue Box fertig ist, die ist leider zu klein geworden...

13758345mk.jpg

13731213rl.jpg

13731207cm.jpg

Die anderen laden noch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jack bei der Garten"arbeit"

13091234lj.jpg

Im Zoo

13091319vg.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das letzte für heute. Die anderen Bilder sind auf der externen Festplatte...

14744215dc.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt ein schicker Langrüssler! Böhnchen hat, als die Nase verteilt wurde, nicht ganz so laut hier gerufen. Auch bei der Körpergröße nicht. Aber das Verbellen ist voll sein Ding :) !

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jack ist allgemein ein langes Schiff geworden.

Wenn er ausgestreckt im Körbi liegt, reichen die 120cm nicht :redface

Och, Verbellen kann er eigentlich noch schöner- so richtig im Versteck.

Aber da waren wir auf einem Arbeitstreffen- fremder Platz unter Großveranstaltungsatmosphäre- mit lauter Musik usw.

Das war der erste Tag und Jack war zum ersten Mal auf dem Platz, also auch vorher keine Unterordnung oder so.

Da achtet, zumindest "mein" Helfer beim Junghund mal nicht so auf die Etikette :D

Das Verbellen an sich, war ne lustige Geschichte... eigentlich dachten wir, er lernts nie....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie hat er's denn dann gelernt? Coffie hat das mitgebracht. Ein echter "Schwätzer" :) .

Also ausgestreckt bringt es die Bohne auf 1,70 m. Weil er noch immer, wenn er total entspannt ist, die Beinchen komplett nach hinten streckt, auf dem Bauch liegend. Kürzlich hab ich mal den Zollstock genommen und nachgemessen... Also Nix Körbi, MATRATZE. Bohnenmann ist aber ein Fliesenliegfetischist, also Flur von Wand zu Wand quasi ;)

Finde ja schon, dass Du noch mal an die externe Festplatte ran solltest :think:

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

Oh, da wirst Du Dich etwas gedulden müssen, Anja…

Zum einen bin ich heute den gesamten Tag unterwegs- erst arbeiten, dann Hundeplatz und zum anderen rede ich von rund 1.000 Fotos :D

Okay, die meisten davon sind vom Schutzdienst, die fallen eh ziemlich raus….

Aber ich schau mal, wann ich Zeit hab zu sortieren und hochzuladen ;)

Ach ja, das Verbellen:

Jack quasselt so gar nicht. Er fängt jetzt so laaaangsam an, auch mal zu Hause was zu kommentieren.

Luke kommentierte ja alles und jeden und auch sehr eindeutig.

Was hab ich zu Hause alles probiert, auch nur mal ein "Wuff" vom Jack zu bekommen- also außerhalb vom "Anschlagen" an der Tür…

Nichts. Kein Muchs.

Er lässt sich auch nicht "gut" frusten. Bekommt er Frust, legt er sich hin und wartet ob was passiert. Er probiert dann auch nicht wirklich was aus. Er wartet…

In einem Schutzdiensttraining stand Thomas (der Helfer) vor Jack und meinte zu mir "So, jetzt müssen wir den nur noch zum Bellen bringen. Das wird ein Problem werden."

Ich antwortete "ja, denk ich auch. Ich hab so viel versucht, der bellt einfach nicht. Ich glaub, das lernt der nie..."

Ich hatte das noch nicht ausgesprochen, da baute sich Thomas kurz auf und von Jack kam ein kleines, zaghaftes, freudiges "Wuff?"

Und seit dem verbellt er :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist cool. Wir haben hier mit einem Hund echt ALLES probiert. Wir haben dann schon ein leicht verändertes Atmen geclickert. Aber es tat sich nix. Bis Herrchen dann einfiel, dass er anschlägt, wenn es im Fernseher mal komisch Pfeift. Also ich mit Pfeife hinter ein Versteck, gepfiffen, und dann ging das Gebölke los. Auch wenn die Motivation zunächst eine völlig andere war, als die, die wir eigentlich wollten, erst mal gab es ein Geräusch. Und so wurde das geclickert, und inzwischen gibt der Kleine Laut wie blöd. Echt klasse!

Aus Ehrgeiz und Spaß haben dann Leute in den Gruppen, die das lustig fanden, aber null mit Schutzdienst zu tun haben, ihren Hunden das Bellen auch beigebracht. Haben bisher alle geschafft, die es wirklich wollten!

Wünsche mir trotzdem weitere Fotos...

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...