Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich wollte mal nachfragen, ob sich hier noch jemand mit Rally Obedence auskennt?

Denn ich finde es einen super tollen Sport für Mensch und Hund. Denn es ist auch für ältere Hunde geeignet und nicht so langweilig wie die "normale Unterordnung bzw. Obedience.

Würde mich freuen, wenn sich jemand melden würde. Vielleicht auch jemand, der auf Turnie geht oder.

Viele Liebe Grüße

Nicky mit Lucy und Laika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab ich noch nie was von gehört. Würde mich aber schon mal intressieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe einmal eine Probestunde bei uns auf dem Hundeplatz mitgemacht. War garnix für mich , genauso wenig wie richtiges Obedience ich bin da zu blöd für :kaffee:

War zwar schon interessanter aber ich habs nicht weiter gemacht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habs mal gesehen. Lustig aber mehr auch nicht. Fand es faszienierend wie die HF die Hunde zugequatscht haben und sich den Bauch für mittelmäßige Leistungen gepinselt haben. Sorry klingt fies war aber mein Eindruck.

Was ist denn so langweilig an normalem Obedience??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hol das mal nochmal hoch.

Ich bin gerade dabei, mich für mein erstes Turnier vorzubereiten.

Ich finde an dieser "Sport"art so toll, dass es wirklich für jeden ist! Nicht nur, dass man auch ohne eine BH-Prüfung an Turnieren teilnehmen kann sondern dass es auch die extra Sparte "Senioren" gibt, damit auch alte und kränkliche Hunde da mitmachen können.

Zudem werde ich nächstes Jahr die Trainerausbildung für Rally Obedience machen und hab jetzt schon einen intensiven Kontakt zu dem Richter und Ausbilder Henk Buren.

Ich fände es schön, wenn man sich hier auch etwas austauschen könnte.

:winken:

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Rosi,

Wir machen auch Rally Obi.

Erst habe ich mit Daisy Agility probiert, aber das hat ihr überhaupt kein Spaß gemacht.

Da sie ja auch noch eine C Hüfte hat, haben wir mit Rally Obi angefangen.

Es macht ihr sehr viel Spaß, auch wenn sie machmal beim Fuß laufen hinterher hängt ( vielleicht hast du ja ein Tipp für mich ^^ ) .

Wir sind schon unsere erstes Turnier ,wo Henk Richter war, gelaufen.

Obwohl sie nachhing schafften wir die Beginner Klasse Junior mit einem Vorzüglich und machten den ersten Platz. :klatsch:

Bald laufen wir unserer zweites Turnier.

Schön das du Trainer machen möchtest, dann wir diese Sportart noch weiter verbreitet. =)

Gerade für Leute die kein Agility machen möchten, der Hund krankt ist oder auch für Agi-Leute, die normales Obi langweilig finden, ( denn ich finde Hunde , die im Agi geführt werden, sollten auch gleichzeitig etwas Unterordnung machen, damit die Hunde runter kommen) ist das die perfekte Lösung.

Lg Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lea,

ja, ich sehe es gerade bei meinem alten Verein, da wird außer Agi und Obedience nichts angeboten, was gerade für ältere/kranke Hunde sehr schade ist. Aber der Vorstand möchte nix anbieten, bei dem er sich selbst nicht auskennt - ich könnte ihm ja Mitglieder abspenstig machen *augenroll*

Dafür hab ich mir jetzt einen neuen Verein gesucht und habe nun am Wochenende auch meine Bestätigung für mein erstes Turnier erhalten, ich bin mal SEHR gespannt!

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz! Ich weiß noch gar nicht, wer in Hanau Richter ist ... *pfeif*

Ich finde es halt auch toll, dass du für die Teilnahme an Turnieren keine BH brauchst - dadurch können noch viel mehr Menschen diesen Sport betreiben.

Wo trainierst du denn? Kannst du da nicht Tipps bekommen wegen des Nachhängens? Ohne es zu sehen ist es immer schwer, Tipps zu geben.

Ich freu mich auf weiteren Austausch!

:winken:

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur Erklärung habe ich das noch gefunden: http://www.vdh.de/rally-obedience.html

Würde ich auch gern mal probieren, denn ich mach bisher nur Hütchenparcours. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab auch schon überlegt, das mal mit meinem jungen Vizsla zu machen. Eure Erfahrungen dazu klingen auf jeden Fall vielversprechend :). Werde mich mal umschauen, ob ich in Osnabrück dazu eine Möglichkeit finde :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hab auch schon überlegt, das mal mit meinem jungen Vizsla zu machen. Eure Erfahrungen dazu klingen auf jeden Fall vielversprechend :). Werde mich mal umschauen, ob ich in Osnabrück dazu eine Möglichkeit finde :)

Schau mal, hier wird überall trainiert, vielleicht ist da was in deiner Nähe:

49191 Belm - gemeinsames Training im Osanbrücker Land - privat - Info: FB Barbara Klein, barbara.fly@freenet.de - www.point-of-power-bordercollies.de

49456 Bakum, privat, www.shadow-of-mine.de

49584 Fürstenau, Antener Str. Klaus Krause bcgrainne@gmail.com

49808 Lingen, Trainingsgruppe im Aufbau, Anika Hartmann h.ani@gmx.de

49835 Wietmarschen, www.asv-buntehunde.de

:winken:

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Buch oder DVD über Rally Obedience

      hat jemand ein Buch oder DVD über Rally Obedience oder kann etwas empfehlen?

      in Suche / Biete

    • Obedience - Verein oder doch erst Hundeschule?

      Hallöchen! Ich muss euch mal um Rat fragen, weil ich mich in einen Bereich bewegen mag, der mir ganz neu ist. Hundesport. ^^" Ich hab Takoda jetzt seit fast genau einem Monat. Er ist intelligent, aktiv, mit allem was lebt verträglich und muss unbedingt ausgelastet werden. Ich hatte eh an eine Hundesportart gedacht und bin jetzt auf Obedience gestroßen und finde, dass es zu ihm echt super passen würde. Wir machen sehr gute Fortschritte, ich hatte mich trotzdem nach einer Hundeschule umgesehen, um alles mal auch in der Gruppe und mit Ablenkung zu festigen. Jetzt habe ich aber bisher nur zwei Vereine gefunden, die Obedience anbieten. Die haben gleichzeitig auch eine Junghundgruppe, in die Takoda eigentlich vom Alter her passen würde. Ich habe da mal hingeschrieben, wollte euch aber auch fragen... Was ist jetzt genau der Unterschied zu Junghundgruppe im Verein und in Hundeschule? Kommt Takoda als "Rohling" überhaupt schon für einen Verein in Frage? Was sind da so im Normalfall für Verpflichtungen, wie läuft das da ab? Sollte ich zusätzlich zu Verein noch in eine Hundeschule oder ist das dann abgedeckt? Oder sollte ich zu erst in die Hundeschule und dann in den Verein? Heißt Verein auch gleich, dass man Hundesport dann Hauptberuflich macht, oder krieg ich das dann noch neben meiner Ausbildung gebacken? ^^ Verpeilte Grüße, Lunai

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • DVD "Rally Obedience" ~ Imke Niewöhner

      DVD ist in einem guten Zustand; vielleicht 2-3 x geschaut. NR-Haushalt. Preis: 23,00 € inkl. Versand [isbn]3943892026[/isbn]

      in Suche / Biete

    • DVD "Rally Obedience 1 - Einsteiger" ~ Angelika Just

      Und eine hab ich noch. DVD ist ohne Mängel, vielleicht 1-2 x geschaut. NR-Haushalt. Preis: 28,00 € inkl. Versand Bei Abnahme von mehreren DVD`s erfolgt der Versand versichert als DLH Paket.

      in Suche / Biete

    • Rally Obedience Seminar Anfänger und Beginner 28.12.2013

      [lh] Veranstalter: R. Hussong Anschrift: 24806 Bargstall Kontaktinfo: per PN bei mir Datum: 28.12.2013 Beginn: 9:00 Preis: 25,-€ Anmeldeschluss: 20.12.2013 Website: [/lh]Weitere Informationen: Für alle, die mal in Rally Obedience reinschnuppern oder im nächsten Jahr ihr erstes Beginner-Turnier laufen möchten, ist dieses Seminar gedacht. Die Schilder der Klassen Beginner und 1 werden durchgesprochen, einzelne Sequenzen geübt und am Ende steht ein kleines Turnier, bei dem jeder mal reale Turnierbedingungen erleben kann.

      in Seminare & Termine


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.